Liebesromane | LYX Verlag | Rezensionen

Rezension: Heartless (Amato Brothers Reihe 1) von Winter Renshaw

November 10, 2018
Loading Likes...

Werbung, da Verlinkung
Winter Renshaw | Heartless | Liebesroman | 26.10.2018 | 336 Seiten | Verlag: LYX Verlag | Übersetzung: Jeannette Bauroth | Preis für TB / E-Book: 12,90 / 9,99 | Ansehen bei Amazon | *Rezensionsexemplar

KLAPPENTEXT

Als Aidy ein Tagebuch findet und es seinem rechtmäßigen Besitzer zurückgeben will, ahnt sie nicht, dass diese Begegnung ihr Leben verändern wird: Denn der berühmte, schlecht gelaunte – und unheimlich attraktive – Ex-Baseballspieler Alessio “Ace” Amato macht ihr unmissverständlich klar, was er von aufdringlichen Fans wie Aidy hält. So sehr sie weiß, dass sie sich von ihm fernhalten sollte, zieht seine Traurigkeit sie jeden Tag tiefer in seinen Bann .. [Quelle]


Ich habe mich riesig auf dieses Buch gefreut als ich es in der Programmvorschau gesehen habe. Der Schreibstil der Autorin war sehr angenehm, mitreisend, spannend und sehr amüsant. Die Geschichte selbst besitzt aber auch ein Hauch von Dramatik was sehr gut rüber kam. Die Autorin hat es geschafft diese Liebesgeschichte sehr bildlich darzustellen und das war einfach wunderschön. Auch der Plot selbst konnte mich in seinen Bann ziehen da ich nicht irgendwie das Gefühl hatte es schon zu kennen. Wie ihr lesen könnt könnte ich den ganzen Tag von diesem Buch schwärmen. Das lag zum einen an den wunderbaren Charakteren die man schnell in sein Herz schließt zum anderen an der großartigen Handlung die mit vielen tollen Wendungen daherkommt. Die Geschichte wird aus beiden Sichten erzählt so konnte man sich gut in beide hineinversetzen.

Zur Geschichte, Aidy findet zufällig eines Tages vor einem Haus in New York ein Tagebuch. Sie nimmt es erstmal mit und verliert sich in die Art des Schreibens des Autors. Ihre Schwester redet ihr aber ins Gewissen und so will sie es zu seinem Besitzer zurückbringen. So klingelt sie an sie an diesem New Yorker Haus wo sie es gefunden hat und trifft dort auf den sehr schlecht gelaunten Ace. Der pflaumt sie auch zu gleich an weil er annimmt sie sei ein aufdringlicher Fan. Diese lässt sich das aber nicht gefallen und schnauzt zurück. Aber es soll nicht nur bei dieser einen Begegnung bleiben.

 

” Wir erkennen, was wir wollen, und dann verfolgen wir dieses Ziel mit unnachgiebiger Entschlossenheit. Wir sind nicht in der Lage, aufzuhören, bis das Leben dazwischenfunkt. Bis es körperlich unmöglich ist, weiterzumachen. “ (Im Buch S. 129)

 

Zu den Protagonisten, Aidy Kincaid ist Visagistin und Inhaberin von Glam2Go. Mit ihrer Schwester Wren hat sie diese App selbst gestaltet. Dazu hilft sie Wren bei der Erziehung ihres Neffen. Diese hat aber vor bald zu heiraten und mit ihren zukünftigen zusammen zu leben. Als sie das Tagebuch liest ist sie hin und weg von der Sehnsucht und der Liebe des Schreibers. Denn dieser beschreibt wie sehr er diese Frau liebt und diese mit einem anderen Mann zusammen ist, die sie nicht verdient. Aidy selbst ist ein kleiner Freigeist und ist dementsprechend sehr locker und sorglos. Zudem ist sie sehr schlagfertig, temperamentvoll und sehr direkt. Sie ist auch ein kleiner Hitzkopf und flippt gerne zu unpassenden Momenten aus, was einen sehr zum Schmunzeln bringt. Und ich finde es gerade gut das sie so ist, so kann sie dem übel launigen Ace immer wieder die Meinung geigen.

Ace Karriere als Baseballprofi wurde durch einen schweren Autounfall zerstört. Er war bis dahin der beste Starting Pitcher in der Geschichte der Major League Baseball. Seine Schulter wurde dabei so zerstört das diese in seiner Beweglichkeit eingeschränkt ist. Auch eine private Enttäuschung musste er erleiden und hat seitdem Depressionen. Er weiß nicht wie es beruflich weitergehen soll. Und dann erwischt er noch Aidy die vor seiner Tür etwas ablegen will. Ace denkt sofort das sie eine Stalkerin ist und vergrault sie. Ace trifft sie aber scheinbar zufällig immer wieder. Trotz seiner Skepsis kann er Aidy und ihr vorlautes Mundwerk nicht vergessen. Ansonsten ist er ein sehr nachdenklicher, mürrischer, störrischer und ruhiger Charakter. Aber genau das macht ihn so liebenswert. Ich habe ihn sofort in mein Herz geschlossen und konnte gut nachvollziehen warum er so ist wie er ist.

Trotz der anfänglichen Schwierigkeiten zwischen den beiden kommen sie sich näher. Ace will nicht wieder eine Enttäuschung erleben. So hält er seine Gefühle für Aidy zurück und hält sie somit auf Abstand was zur Folge hat das es zu einem großem Missverständnis führt. Die Frage ist nun schafft er es noch rechtzeitig sich Aidy gegenüber zu öffnen? Werden sie trotz seiner damaligen Enttäuschung sich finden? Um mehr zu erfahren und wie und was zusammenhängt müsst ihr einfach selbst nachlesen, da ich euch die Spannung nicht nehmen möchte. Ich kann nur sagen ich habe mit dieser Geschichte viel gelacht, ein paar Tränen verdrückt und mir ist mit jeder Seite mehr das Herz auf. Ich konnte jedes Gefühl zu jeder Zeit nachvollziehen. Einfach Traumhaft gemacht.

“Heartless” ist ein großartiger Auftakt der Amato Reihe der süchtig macht. Die Liebesgeschichte wird sehr schön bildlich dargestellt und konnte man zu jeder zeit gut nachvollziehen. Der Plot selbst zieht einen in seinen Bann und hatte nicht das Gefühl diesen schon irgendwoher zu kennen. Auch die wunderbaren Charakteren tun ihr übriges dazu das man sie schnell in sein Herz schließt. Auch die Handlung ist großartig die mit vielen tollen Wendungen daherkommt. Alles in allem ein Traumhaftes Buch was ich euch nur ans Herz legen kann.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

©
Foto: Nadine Stang / Picsart
Cover: LYX Verlag
Hummel Wertung mit Picsart

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.