2021 | Fantasy | High Fantasy | Knaur Verlag | Rezensionen

Rezension: Die Rückkehr der Zwerge ( Band 2) von Markus Heitz

Januar 29, 2022
Loading Likes...

Werbung, da Verlinkung
Markus Heitz | Die Rückkehr der Zwerge (Band 2) | High Fantasy | 02.11.2021 | 432 Seiten | Verlag: Knaur Verlag | Preis für TB / E-Book: 15.- / 9,99 | Ansehen bei Amazon | *Rezensionsexemplar

KLAPPENTEXT

Hunderte Zyklen vergingen im Geborgenen Land. Der Zwerg Goïmron arbeitet als Gemmenschnitzer in der Stadt Malleniaswacht. Ihn faszinieren vor allem die alten Zeiten, die großen Zeiten der fünf Zwerge-Stämme, und so sucht er auf den Märkten immer wieder nach Aufzeichnungen und Artefakten, die ihm Hinweise auf die stolze Geschichte geben.
Dabei gerät Goïmron überraschend an ein Buch, das handschriftlich und auf Zwergisch verfasst wurde. Aufgrund der Fülle von Details gibt es keinerlei Zweifel: Das Buch muss vom heldenhaften Tungdil Goldhand selbst stammen – doch der gilt seit Hunderten von Zyklen nach einem verheerenden Beben im Grauen Gebirge als verschollen. Aber der letzte Eintrag ist nicht lange her – wie kann das sein?
Als Goïmron sich nichtsahnend auf die Suche nach dem legendären Zwerg macht, geraten er und seine Gefährtentruppe schon bald mitten hinein in uralte Intrigen und brutale Machtkämpfe von skrupellosen Menschen, geheimnisvollen Albae – und Drachen!
Einmal mehr braucht das Geborgene Land die Weisheit, den Humor, die Kampfkraft und den Dickschädel der Zwerginnen und Zwerge. Alte und neue Helden nehmen die gefährlichen Herausforderungen an.
Werden die Kleinen erneut die Größten sein? [Quelle]


Nachdem ich den ersten innerhalb eines Atemzugs verschlungen habe musste unbedingt der zweite Band her! Ich war sehr gespannt auf die Fortsetzung doch leider wirft diese mehr Fragen auf als sie eigentlich beantwortet. Der Schreibstil von Markus Heitz war auch hier wieder großartig, den niemand sonst schafft es mit Worten einer ganz besonderen Welt so Leben einzuhauchen. Es wird bei den Zwergen nie langweilig und die Beschreibungen sind so unglaublich bildgewaltig sodass sie ein wahres Kopfkino bei mir auslösten.

Ich mag das Worldbuilding der Zwerge sehr sehr gerne und ich muss ehrlich gestehen das mir besonders die Fähigkeiten von unserem Helden Goimron gefielen. Aber nicht nur das, hier trifft man aller Hand Rassen neben den Zwergen. Ob Albae, Orks, Magier oder Drachen für jeden ist etwas dabei und sorgt für ordentlich Abwechslung. Ich mochte diesen Band sehr gerne, den hier passiert wieder unglaublich viel sodass einem nicht langweilig wird. Viele überraschende Wendungen, Magie sowie Kämpfe sind hier an der Tagesordnung, aber das allerwichtigste ist das der Humor bei den Zwergen nie zu kurz kommt.

Mit diesen sechsten Band geht auch ein großes Abenteuer zu Ende, das aber Grundsteine für weitere in dieser Welt gelegt hat. Ich fand nämlich das die ein oder andere Frage hier noch offen im Raum steht und mir bald darauf eine Antwort erhoffe. Da es hier noch viele offene Probleme in den Geborgenen Landen gibt wirkt hier das Ende ziemlich offen. Wer dem Autor folgt hat auch sicherlich schon gehört das in dieser Richtung auch weitere Bücher geben wird also ist für Lesegenuss in dieser Richtung gesorgt. Ich freue mich schon wahnsinnig darauf!

“Die Rückkehr der Zwerge” ist eine spannende und einnehmende Fortsetzung die mit dem ein oder anderen Twist sowie Intrigen die Spannung sehr hoch halten konnte. Die Charaktere sind sympathisch und gut durch dacht, genauso die Handlung die sehr fesselnd beschrieben wurde. Ich habe mich von der ersten bis zur letzten Seite sehr gut unterhalten gefühlt. Besonders die kleinen Zitate am Anfang bzw am Ende der Kapitel war ein echtes Highlight für mich! Diese Reihe ist ein absolutes Highlight, daher gibt es von mir eine ganz klare Leseempfehlung von mir!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

©
Foto: Nadine Stang
Cover: Knaur Verlag
Hummel Wertung mit Picsart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.