2021 | Buchvorsteller | Liebesromane | Lieblingsreihe | Rezension | Sieben Verlag

Rezension: To Love Talon ( Ashes & Embers 4) von Carian Cole

Januar 31, 2021
Loading Likes...

Werbung, da Verlinkung
Carian Cole| To Love Talon |  Ashes & Embers Band 4| Liebesroman | 01.01.2021 | 388 Seiten | Verlag: Sieben Verlag | Übersetzung: Martina Campbell | Preis für TB / E-Book: 12,90/ 6,99 | Ansehen bei Amazon| *Rezensionsexemplar

KLAPPENTEXT

Die Teilnahme an der Studie klang nach einem aufregenden und gleichzeitig hochinteressanten Experiment. Lass dich von Experten mit dem idealen Partner verkuppeln, heirate die Person, die perfekt für dich ist, führe sechs Monate lang Buch über alles, und werde nach Ablauf der Zeit fürstlich dafür bezahlt.

Asia Jenson hatte nie Glück in der Liebe, die Hoffnung aber niemals aufgegeben. Sie wünscht sich einen hart arbeitenden Familienmenschen an ihrer Seite, der ruhig, besonnen, eloquent, sauber und ordentlich ist. In der Studie sieht sie eine Chance, an ihren Traummann vermittelt zu werden.

Talon Valentine hat die Frau fürs Leben noch nicht gefunden, aber statt sich bei einer Dating-Agentur einzuschreiben, nimmt er an dem aufregenden und einzigartigen Experiment teil. Natürlich sollte seine Traumfrau groß, blond und sexy sein, und auch er hofft, an die perfekte Partnerin vermittelt zu werden.

Doch erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Haben die beiden vielleicht mit ihrer Teilnahme den größten Fehler ihres Lebens gemacht? [Quelle]


“To Love Talon” ist der vierte Teil der “Ashes & Embers” Reihe. Nachdem ich die ersten drei Teile regelrecht verschlungen hatte, war ich sehr neugierig auf die Geschichte von Talon und Asia.

Der Klappentext klang sehr interessant und erweckte sofort meine Neugierde. Das Prinzip des Experimentes ist mir bekannt und ich finde die Idee als Geschichte als Geschichte umzusetzen faszinierend.

Das Cover gefällt mir sehr gut. Vom Stil und der Farbgestaltung passt es perfekt zu den anderen Teilen aus der Reihe. Es spiegelt auch die Protagonisten aus der Geschichte wieder.

Der Schreibstil war wie gewohnt sehr locker und einnehmend. Ich hatte keine Probleme der Geschichte zu folgen. Einmal mit dem Lesen angefangen konnte ich nicht mehr aufhören. Erzählt wird das Ganze aus der Sicht von Talon und Asia, was uns einen guten Einblick in deren Gefühle und Gedanken gibt.

Der Einstieg in die Geschichte fiel mir sehr leicht. Die Seiten flogen nur so an mir vorbei. Ich mochte das Konzept des Experimentes und war gespannt wie Asia und Talon sich Verhalten werden.

Talon ist ein typischer Rockstar. Partys, Frauen und Alkohol stehen auf seinen Plan. Aber wie jeder “harte Kerl” hat auch Talon eine softe Seite. Er will mehr vom Leben, auch er sehnt sich nach Liebe und Geborgenheit. Daher wagt er das Experiment und trifft auf Asia, die das komplette Gegenteil von ihm ist.

Asia ist anders. Sie hat nicht viel Geld, ihre Vergangenheit war nicht leicht. Früh war sie auf sich allein gestellt und kämpft sich so durch. Sie hat Vertrauensprobleme, sehnt sich aber ebenso wie Talon nach Liebe und Geborgenheit.

Ihr erstes Aufeinandertreffen verlief nicht optimal. Beide verkörpern genau das, was beide eigentlich nicht wollen. Nur langsam lassen sich Talon und Asia auf das Experiment ein. Ich fand das sehr gut, wo wirkte alles authentischer. Ihre Beziehung war eine Berg- und Talfahrt, es lief nicht immer wie geplant. Sie mussten einige Probleme aus dem Weg räumen um glücklich werden zu können.

Mit “To Love Talon” hat Carian Cole eine tolle Geschichte erschaffen. Die Liebesgeschichte wirkte authentisch, war emotional und entwickelte sich im richtigen Tempo.

Wie jede gute Geschichte, mussten Talon und Asia einige Hindernisse überwinden. Das ließ die Story spannender wirken.

Ich kann die “Ashes & Embers” Reihe nur empfehlen. Euch erwarten spannende und emotionale Geschichten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

©
Foto: Janet Grabbert/ PicsArt
Cover: Sieben Verlag
Hummel Wertung mit Picsart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.