2020 | Forever by Ullstein | Rezension

Rezension: Twist of a love Affair ( Baileys- Serie, Band 3) von Piper Rayne

Januar 19, 2021
Loading Likes...

Werbung, da Verlinkung
Piper Rayne | Twist of a love Affair | Sexy Romance | 02.11.2020 | 352 Seiten | Verlag: Forever by Ullstein | Übersersetzung: Cherokee Moon Agnew  | Preis für TB / E-Book: 12,99 / 4,99 | Ansehen bei Amazon| *Rezensionsexemplar

 

KLAPPENTEXT

Wenn du eigentlich Spaß an deinem Singleleben hast, doch plötzlich taucht eine Frau mit einem Baby auf dem Arm auf und behauptet, es wäre deins, brauchst du einen Plan:

1. Steh auf.
2. Finde heraus, wie alt das Baby ist. Rechne!
3. Versuch dich an die Frau zu erinnern, vor allem an ihren Namen.
4. Überprüfe, ob sie dich nicht mit deinem Zwillingsbruder verwechselt.
5. Ignoriere die düsteren Blicke deiner fünf Schwestern, während deine ganze Familie dabei zusieht, wie das Drama seinen Lauf nimmt.

Es gibt nur eins, was du nicht tun solltest:

6. Geh nicht davon aus, dass sie gekommen ist, weil sie möchte, dass deine Tochter dich Daddy nennt. Du wirst nur enttäuscht werden.

Zeit, einen Plan zu schmieden und ihre Meinung zu ändern.[Quelle]


Weiter geht es mit einer nächsten Geschichte über die Bailey Familie. Bereits der erste Band konnte mich nach wenigen Seiten für sich gewinnen. Meine Liebe wuchs mit jeder Seite. Die Baileys und Lake Starlight sind mir schon so sehr ans Herz gewachsen, dass ich die Geschichten über sie nie mehr missen möchte. Das Autorenduo hat eine toll neue Reihe kreiert, die mit einem wunderschönen Setting, einer humorvollen, emotionalen Story und authentischen und Symphatischen Charakteren punkten kann.

Aber auch der Schreibstil von Piper Rayne ist sehr gut. Auch dieses Mal war er sehr locker und leicht. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von beiden Ptotagonisten, was uns einen guten Einblick in deren Gefühle und Gedanken gibt.

Einmal mit dem Lesen angefangen, konnte ich nicht mehr aufhören. Es ist wie nach Hause kommen, man fängt mit dem Lesen an und ist sofort mittendrin. Unsere Protagonistin Harley ist mit einer Mission nach Lake Starlight gekommen. Sie sucht den Daddy ihrer kleinen Tochter. Eher gesagt, ist sie auf der Suche nach einem bestimmten Bailey Spross. Harley ist eine starke, junge Frau die ihre Tochter über alles liebt. Sie will sie beschützen und würde alles für sie tun. Das sie nun in Lake Starlight ist und zu dem Kindsvater möchte, war nicht geplant.. Aber die kleine ist Krank und sie möchte ein paar Informationen haben.

Eigentlich will sie so schnell wie möglich wieder zuruück nach Hause. Doch sie hat nicht mit der Bailey Familie gerechnet, die sie herzlich aufnehmen und sie und die Kleine besser kennenlernen möchten. Allem voran der Vater, der das Ganze noch nicht fassen kann.

Die Geschichte ist bezaubernd. Der Neupapa möchte beide kennenlernen, er möchte Teil ihres Lebens sein. An dieser Stelle möchte ich den Namen des Papas nicht verraten =) Lest das Buch und lasst euch überraschen.

Harley kämpft noch mit sich und ihren Absichten, aber nach und nach verpuffen diese und sie fühlt sich in Lake Starlight sehr wohl. Wie könnte sie auch nicht? Die Baileys sind eine klasse Familie. Alle sehr herzlich und charmant.

Für mich war es wieder ein wahrer Lesegenuss. Ich habe die Stunden genossen und wieder ein Stück meines Herzens an dieser Familie und dem Ort verloren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

©
Foto: Janet Grabbert/ PicsArt
Cover: Forever by Ullstein
Hummel Wertung mit Picsart

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.