2020 | Contemporary Romance | Liebesromane | Rezensionen | Romance Edition

Rezension: Until You: December (Until You Serie, Band 8) von Aurora Rose Reynolds

Dezember 19, 2020
Loading Likes...

Werbung, da Verlinkung
Aurora Rose Reynolds | Until You: December | Der 8. Band der Reihe | Contemporary Romance | 10.01.2020 | 260 Seiten | Verlag: Romance Edition | Preis für TB: 12,99 / E-Book: 4,99 | Ansehen bei Amazon

KLAPPENTEXT

Gareth Black begegnet December zum ersten Mal auf der Hochzeit ihres Cousins und ist sofort von ihrem schüchternen und humorvollen Wesen angetan. Auch December spürt eine starke Verbindung zwischen sich und Gareth, macht jedoch den Fehler, ihn nach der ersten Nacht mit einer Notlüge von sich zu stoßen. Gareth hat zwei kleine Jungs, um die er sich kümmern muss, und keine Zeit für Spielchen, das hat er bereits mit seiner Ex hinter sich. Er trifft die Entscheidung, sich December aus dem Kopf zu schlagen, doch sein Herz folgt längst einem anderen Plan … [Quelle]


Wer mich schon länger verfolgt weiß das ich die Bücher der Autorin liebe. Ich habe bislang jedes ihrer Bücher verschlungen und war begeistert. So musste auch der neuste Teil der “Until You – Reihe” her. Der Schreibstil der Autorin ist auch hier wieder wunderbar. Dieser ist locker, flüssig und einnehmend sodass man gar nicht mehr aufhören kann zu lesen. Man fliegt förmlich durch die Seiten. Die Geschichte wird aus der Sicht von Gareth und December erzählt sodass man sich sehr gut in beide hineinversetzen konnte. Genau durch diese Sicht bekommt man sehr viel über die Gedanken und Gefühle der Protagonisten mit und fühlt sich mit ihnen verbunden.

Die Handlung zieht einen wieder sehr schnell in seinen Bann. Was ich immer wieder toll an diesen Büchern finde das man ohne große Vorkenntnisse die Vorgänger lesen kann. Aber ich kann jedem nur den Tipp gehen sie im ganze zu lesen, denn so lernt man diese außergewöhnliche Familie besser kennen. Hier gibt es eine wirklich schöne Lovestory die sich im großen oder ganzen schon etwas von den anderen Geschichten der Familie Mason unterscheidet. Hier gab es Spannung, Liebe und etwas Dramatik sodass sich hier alles schön zusammenfügte.

Die Charaktere mochte ich hier wieder sehr gerne. Sie waren sehr gut beschrieben und wirkten auf mich sehr authentisch. So konnte man auch ihre Handlungen zu jederzeit gut nachvollziehen.
December Mason ist von Beruf Grundschullehrerin. Im Gegensatz zu ihrer Schwester April ist sie eher konservativ und zurückgezogen, ist aber keinesfalls ein graues Mäuschen. December ist jemand der redet wie ihr Mund gewachsen ist, was natürlicher Weise zu der ein oder anderen amüsanten Situation führt. Sie trägt halt ihr Herz auf der Zunge und wenn sie mal jemanden in ihr Herz lässt beschützt sie diese. Sie ist jemand auf den man sich hundertprozentig verlassen und das was sie verspricht hält sie auch ein. December muss man einfach gern haben.
Gareth selbst lernte man am Ende von “Until You – Cobi” kurz kennen und seitdem war ich sehr gespannt auf diesen jungen Mann. Er ist Alleinerziehender Vater und hat zwei ganz tolle Jungs großgezogen. Er trägt viel Verantwortung, ist ziemlich direkt und das was er sagt hat Hand und Fuß. Er kann aber auch sehr einnehmend und herrisch werden und genau mit diese Eigenschaft passt er perfekt zu den Mason Männern.

Neben diesen beiden Protagonisten, lernen wir noch die beiden Söhne Mitchell und Max kennen die wirklich Zucker waren. Aber auch die anderen Familien Mitglieder der Masons bekommen hier immer mal wieder einen Kurzauftritt. Ich bin sehr froh darüber so bekommt man noch am Rande doch noch etwas über ihr Leben mit. Sie alle fügen sich perfekt in die Geschichte ein sodass einfach alles stimmig wirkte.

Das Ende des Bandes ist wirklich schön gemacht. Für mich wirkte hier von Anfang bis Ende alles stimmig und rund. Was ich sehr schade finde das “Until You – December” der letzte Teil der 2. Generation der Masons ist. Mir fällt der Abschied hier leider sehr schwer, da sie mir alle sehr ans Herz gewachsen sind. Aber vielleicht treffen wir sie ja irgendwann wieder. Ansonsten gibt es noch allerhand Geschichten von der Autorin auf die ich sehr gespannt bin.

 

“Until You: December” ist wieder einmal eine spannende, humorvolle Geschichte aus der Feder von Aurora Rose Reynolds. Die Charaktere waren wieder sehr lebendig und authentisch dargestellt sodass man mit ihnen fühlt und leidet. Dieser Band hat mit seinen Charakteren mein Herz im Sturm erobert. Gareth ist wahrlich jemand zum verlieben. Ich kann euch diesen Teil nur ans Herz legen, auch wenn er aus dieser Reihe der letzte Band ist. Ich bin mir ziemlich sicher das wir diese Familie bestimmt wiedersehen werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

©
Foto: Nadine Stang
Cover: Romance Edition
Hummel Wertung mit Picsart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.