2020 | Carlsen Verlag | Disney | Fantasy | Rezensionen

Rezension: Disney – Villains 6: Das Geheimnis der Schwestern von Walt Disney und Serena Valentino

September 24, 2020
Loading Likes...

Werbung, da Verlinkung
Walt Disney und Serena Valentino | Disney – Villains 6: Das Geheimnis der Schwestern | Jugendbuch | 30.07.2020 | 432 Seiten | Verlag: Carlsen Verlag | Preis für HC : 12,90 | Ansehen bei Amazon

KLAPPENTEXT

Wird jemals wieder etwas so sein wie vorher, wenn die Wahrheit über die verdrehten Schwestern ans Licht kommt? Seit jeher haben die drei Hexenschwestern Lucinda, Ruby und Martha die Schicksale der schlimmsten und größten Schurkinnen und Bösewichter nach ihrem Gutdünken gelenkt und beeinflusst. Aus Unschuldigen haben sie Monster gemacht, aus Engeln Teufel. Aber nun fordern ihre Opfer Gerechtigkeit und die Geheimnisse der teuflischen Schwester drohen, enthüllt zu werden. [Quelle]


Nachdem ich die ersten vier Bände der Reihe gelesen hatte, habe ich mir diesen geschnappt. Irgendwie habe ich einen übersprungen was ich beim lesen hier auch deutlich gemerkt habe. Denn dieser hier baut auf seinen Vorgänger auf. Der Schreibstil war flüssig, aber wirkte auf mich zeitweise sehr hektisch und es fehlten mir allerhand Emotionen. Hier wird die Geschichte der drei verdrehten Schwestern erzählt, die in allen Bänden eine wichtige Rolle spielten. Aber immer blieb die Frage wer sind sie eigentlich, warum brachten sie soviel Unheil über all die Königreiche? All diese Hintergründe und warum sie sich so unmenschlich verhalten erfährt man hier. Es werden hier also einige Geheimnisse gelüftet sowie Fragen beantwortet.

Ich habe mich wirklich sehr gefreut mehr über diese Schwestern zu erfahren, aber als alleinige Hauptstory sagte sie mir leider so gar nicht zu. Die Illustrationen im gesamten Buch haben mir hier ganz gut gefallen da sie sich durchs ganze Buch ziehen. Besonders am Anfang fand ich die Karte des Stammbaums interessant. Wie ich bereits sagte fand ich die Geschichte nur über die Schwestern nicht überragend. Es war okay, aber es fehlte mir irgendwie das gewisse etwas. Aber vielleicht wird mir ja der nächste Band besser gefallen, da es da wieder einen “Bösewicht” gibt.

Hier erfahren wir endlich die dunkle Wahrheit über die Schwestern, wer sie eigentlich sind und woher sie kommen. Im laufe der Geschichte entwickelt man eine gewisse Hassliebe mit diesen dreien und das völlig zu recht. Sie haben mit ihrer verdrehten Art für so manches Leid gesorgt und sind für das Schicksal der größten Schurken verantwortlich. Hätten sie nicht eingegriffen wäre vielleicht alles anders gekommen. Schneewittchen hätte zum Beispiel eine liebevolle Stiefmutter. Wichtig bei der Reihe ist das man sie unbedingt in der Reihenfolge lesen sollte um die Zusammenhänge zu verstehen.

“Disney – Villains: Das Geheimnis der Schwestern” ist eine nette Geschichte der mir aber allerhand Emotionen fehlte. Man erfährt zwar mehr über die Schwestern und deren Handlungen dennoch fehlte mir das gewisse etwas. Sie haben soviel Leid zu Tage gebracht aber mein Mitleid für sie hält sich wahrlich in Grenzen. Vielleicht gefällt mir der nächste Band ja besser. Ich kann nur empfehlen die Reihe in der Reihenfolge zu lesen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

©
Foto: Nadine Stang
Cover: Carlsen Verlag
Hummel Wertung mit Picsart

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.