2018 | Carlsen Verlag | Dark Diamonds | Fantasy | Rezensionen

Rezension: Vom Fluch entzweit (Die Magie-Reihe 2) von Christina M. Fischer

August 23, 2020
Loading Likes...

Werbung, da Verlinkung
Christina M. Fischer | Vom Fluch entzweit (Die Magie-Reihe 2) | Fantasy | 25.10.2018 | 396 Seiten | Verlag: Dark Diamonds | Preis für TB / E-Book: 12,99 / 3,99 | Ansehen bei Amazon

KLAPPENTEXT

Nach den katastrophalen Ereignissen um die entflohene Phönixkönigin ist die junge Magiestudentin Mel nun heilfroh, dass ihre weitere Ausbildung zur Hexe nahezu ereignislos verläuft. Doch der Traum vom eigenen Geschäft rückt in weite Ferne, als ihr ehemaliger Hexenmeister Ash Bradak plötzlich spurlos verschwindet. Ihre Suche nach dem Mann, der sie regelmäßig in den Wahnsinn treibt und den sie trotzdem über alles liebt, führt sie unweigerlich in die Alte Welt. Ein Ort, der von uralter gefährlicher Magie durchdrungen ist und dem man, einmal betreten, nur schwer entkommen kann – ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt… [Quelle]


Schon der erste Teil der Reihe hatte mir damals ziemlich gut gefallen. Der Schreibstil der Autorin ist locker, leicht und flüssig sodass man sich sehr schnell in die Geschichte einfindet. Es gibt hier kurze knackige Beschreibungen gepaart mit einer Prise schlagfertigen Humor. Ein Buch ganz nach meinem Geschmack! Der zweite Teil ist aber schon etwas ernster und abenteuerreicher.

In diesem Band bricht wieder einmal Chaos über Mels Leben herein, es kommt zu einer Sturmwelle und niemand weiß ob sie sich davon erholen werden. Dazu kommt noch das Ash´s Träume immer schlimmer werden sodass sogar sein Spiegelbild für ihn ungewohnt erscheint. Er weiß das etwas in der Luft liegt und auch er bald eine Entscheidung treffen muss. Aber wäre das alles nicht genug kommen da noch die Probleme mit den Hexen an den Schulen. Trotz allem macht sich Mel erneut auf die Reise in die alte Welt.

Was mir hier gut gefallen hat das das Grundproblem der Geschichte aus unterschiedlichen Sichten beleuchtet wurde. So konnte man durch die verschiedenen Sichtweisen alles gut nachvollziehen. Die Handlung war wieder sehr spannend und fesselnd und man merkte die Verbundenheit zwischen den Charakteren. Die Charaktere waren auch hier wieder zauberhaft. Mel mochte ich schon im ersten Teil sehr gerne, sie ist schlagfertig, ehrgeizig und setzt gern ihren Kopf durch. Sie besitzt eine Art schwarzen Humor der genau meinen Geschmack trifft und finde es toll wie sie sich hier weiter entwickelt hat.
Und Ash ist einfach Ash!Ich habe schon damals mein Herz an ihn verloren dies ist auch hier wieder so. Er ist ein warmherziger, liebevoller Kerl der aber auch ein großes Selbstbewusstsein und ein ein wenig einschüchternd wirkt. Beide Charaktere verbindet eine ganz besondere Bindung zueinander und sie zusammen als Paar zu erleben ist einfach schön.

Ich habe hier bis zur letzten Seite mitgefiebert und ich muss sagen das Ende ist wirklich mies! Aber so richtig mies! Warum nur? Die Handlung ist super spannend gewesen mit vielen neuen Charakteren und mit einer weitreichenden Veränderung bei der die Konsequenzen noch nicht absehbar sind. Ich bin restlos begeistert und kann es kaum erwarten den nächsten Band zu lesen.

“Vom Fluch entzweit” hat mich mit seiner packenden Handlung einfach umgehauen und dann mitten in einem fiesen Cliffhanger stehen gelassen. Die liebevollen Charaktere haben sich weiterentwickelt und waren wieder sehr sympatisch. Die Liebesgeschichte kommt hier ohne viel Kitsch aus und ist auch eher zurückhaltend, was mir auch sehr gut gefiel da hier der Fokus auf was anderes lag. Ich freue mich schon auf den nächsten Band und darauf welche Konsequenzen das Ende haben wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

©
Foto: Nadine Stang
Cover: Dark Diamonds
Hummel Wertung mit Picsart

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.