2018 | Carlsen Verlag | Dark Diamonds | Fantasy | Rezensionen

Rezension: Königsfluch (Prequel von »Königsblau«) von Julia Zieschang

April 30, 2020
Loading Likes...

Werbung, da Verlinkung
Julia Zieschang | Königsfluch (Prequel von »Königsblau«) | Fantasy | 31.05.2018 | 326 Seiten | Verlag: Dark Diamonds | Preis für E-Book: 4,99 | Ansehen bei Amazon

KLAPPENTEXT

Celia kann ihr Glück kaum fassen: Sie soll den Thronerben George heiraten und damit selbst zur Königin werden. Doch ihr Traum wird schnell zum Albtraum, als sie erkennt, dass George nicht der Ehemann ist, den sie sich erhofft hat. Er ist kalt und verschlossen und scheint nicht fähig, jemand anderen zu lieben als sich selbst. Ganz anders ist dagegen sein Bruder Edmund. Seine Zuneigung wird mehr und mehr zum einzigen Lichtblick in Celias Leben, auch wenn sie nicht versteht, warum er Georges Verhalten immer wieder verteidigt. Bis sie hinter ein dunkles Geheimnis kommt, das wie ein Fluch über dem Palast liegt… [Quelle]


Es ist schon ewig her das ich Königsblau gelesen hatte, aber ich weiß noch genau das mich diese Geschichte total geflasht hatte. Daher wollte ich dieses Prequel unbedingt lesen um mehr über den unheimlichen Blaubart zu erfahren. Natürlich macht man sich so seine Sorgen, wenn man schon bereits ein fertiges Bild im Kopf hat aber ich muss sagen meine Sorgen das diese Geschichte vielleicht zu gewollt wirkt waren unbegründet. Hier passte alles perfekt zusammen, denn die Ereignisse passen sich perfekt in das Geschehen des späteren Bandes ein.

Ich war sehr gespannt drauf zu erfahren wie George zu Bluebard wurde. So stürzte ich mich in kürzester Zeit auf diese Geschichte und konnte gar nicht mehr aufhören sie zu lesen, dennoch  konnte sie mich nicht ganz von sich überzeugen, aber dazu gleich noch. Der Schreibstil der Autorin war auch hier wieder sehr düster, grausam und märchenhaft. Es war einfach eine perfekte Mischung.

Das Buch gefiel mir ganz gut aber leider gab es da einen Teil der mir nicht ganz so zusagte wie der Rest der Geschichte. Denn da geht es um eine Liebesgeschichte, die man meiner Meinung nach auch hätte kürzer fassen können. Aber jeder hat ja bekanntlich einen anderen Geschmack, nur weil es mir nicht so zusagte muss es ja nicht heißen das es bei euch genauso ist. Ich fand es nur etwas in die Länge gezogen und wirkte dadurch auf mich etwas  langatmig. Ansonsten war der Rest echt der Hammer. Natürlich weiß man wie die Geschichte  um George endet dennoch hatte ich nicht das Gefühl mich deswegen zu langweilen ganz im Gegenteil. Es war wirklich spannend gestaltet und es gab immer wieder neue Wendungen die dafür sorgten das ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte.


“Königsfluch” ist ein sehr einnehmendes und mitreißendes Prequel obwohl man das Ende der Geschichte bereits kennt. Es war interessant mitzuerleben die die Geschichten miteinander verknüpft werden und es ein perfektes ganzes ergeben. Auch wenn mir die Liebesgeschichte nicht ganz zu sagte, konnte die Geschichte mich packen und ließ mich erst auf der letzten Seite wieder los. Ich kann euch diese Geschichte nur empfehlen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

©
Foto: Nadine Stang
Cover: Dark Diamonds
Hummel Wertung mit Picsart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.