2020 | Fantasy | Kinderbücher | Rezensionen | Ueberreuter Verlag

Rezension: Anouks Spiel von Akram El-Bahay

April 7, 2020
Loading Likes...

Werbung, da Verlinkung
Akram El-Bahay | Anouks Spiel | Kinderbuch | 17.02.2020 | 384 Seiten | Verlag: Ueberreuter Verlag | Preis für HC / E-Book: 14,95 / 12,99 | Ansehen bei Amazon | *Rezensionsexemplar

KLAPPENTEXT

Was hat Anouk nur getan? Ein unbedachter Wunsch an ihrem 13. Geburtstag – und ihre kleine Schwester ist wie vom Erdboden verschluckt. Es gibt nur einen Weg, den Wunsch rückgängig zu machen: das magische Spiel. Schafft sie es, den dunklen Prinzen in vier Runden zu schlagen, erhält Anouk ihre Schwester zurück. Gewinnt der dunkle Prinz, verliert Anouk sie für immer. Mit jedem Zug muss sie Mitgefühl, Mut und Weisheit beweisen. Doch der dunkle Prinz ist ihr stets einen Schritt voraus – und stellt Anouk schließlich vor eine unmögliche Wahl … [Quelle]


Dies ist eine in sich abgeschlossene Geschichte in der es um die 13. Jährige Anouk geht die sich an ihrem Geburtstag wünscht ihre Eltern wieder für sich allein zu haben statt sie mit ihrer kleinen Schwester zu teilen. Doch kaum ist dieser Wunsch geäußert bereut sie ihn auch schon nun versucht sie ihren hartherzigen Wunsch wieder rückgängig zu machen. Ein Spiel erscheint darauf bei ihr und ein Schimpanse namens Pan erklärt ihr das sie gegen den dunklen Prinzen antreten muss und dieses gewinnen muss um sich und ihre kleine Schwester zu retten. Doch sollte sie das Spiel verlieren bleibt ihre Schwester in dem Spiel gefangen und ihr Herz wird zu Stein.

Das Spiel selbst ist in vier Runden aufgeteilt und jede Runde findet in einer anderen Umgebung statt. So besucht Anouk den Wald, eine Wüste, das Meer und die Berge, sie muss jede Runde bestehen um einen Teil ihrer Ausrüstung zu erhalten damit sie in der letzten Runde gegen den dunklen Prinzen bestehen kann. Pan begleitet sie auf ihrer Reise ist aber nicht gerade eine große Hilfe obwohl er behauptet schon des öfteren das Spiel gewonnen zu haben. Das könnte aber auch daran liegen das Spiel etwas aus den Fugen geraten ist und der Prinz sehr gerne schummelt um zu gewinnen. Anouk stellt sich den Aufgaben und hört dabei mehr auf ihr Herz und ihren Verstand als auf die Tipps die ihr Pan gibt. Sie möchte sich selbst aber treu bleiben und nimmt dabei in Kauf das Spiel zu verlieren.

Die Welt die hier geschaffen hat ist wirklich süß. Man lernt dabei viele verschiedene Charaktere kennen die mit ihrer Originalität hervorstechen. Besonders Anouk lernt hier viel über sich selbst und sammelt dabei viele Erkenntnisse die sie in ihrem Leben später weiterbringen können. Der Aufbau der Runden war eigentlich immer ziemlich gleich aufgebaut. Anouk stet immer kurz vor dem Sieg muss sich dann aber entscheiden ob sie einen Freund retten will oder aber den Sieg haben will. Und bei dieser Entscheidung folgt sie stets ihrem Herzen.

Man darf nicht vergessen das es sich hier um ein Kinderbuch handelt, so darf man nicht davon ausgehen das es einen großen und komplizierten Plot mit vielen Nebenhandlungen gibt. Da die Ruinden immer nach dem gleichen Schema ablaufen konnte mich auch das Finale nicht mehr ganz überraschen, da man sehr schnell die Wendung hier durchschaut. Mir fehlten hier auch einige Dinge die nicht richtig erklärt wurden. Es wurde einfach so hingenommen ohne irgendwie darauf hinzuweisen wie es dazu gekommen ist. Das nahm mir zumindest ein klein wenig den Spaß an der Sache ansonsten war es eine süße Geschichte.

“Anouks Spiel” ist ein schönes Kinderbuch was eine tolle Moral wiedergibt. Denn es kommt nicht auf die Größe an sondern auf die inneren Werte. Man sollte sich selbst immer Treu bleiben und sich nie von anderen Dingen ablenken lassen um sein Ziel zu erreichen. Die Handlung hat mir gut gefallen auch wenn es hier keinen komplizierten Plot gab. Es fällt einen ziemlich leicht in diese Welt einzutauchen und auch unsere Nachbarstochter fand  das Buch ganz toll.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

©
Foto: Nadine Stang
Cover: Ueberreuter Verlag
Hummel Wertung mit Picsart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.