2020 | BoD | Liebesromane | Rezension

Rezension: Dirty Neighbor von Sarah Saxx

März 26, 2020
Loading Likes...

Werbung, da Verlinkung
Sarah Saxx |Dirty Neighbor |Liebesroman|20.01.2020 | 344 Seiten | Verlag: Books on Demand | Preis für TB / E-Book:  12,99 / 3,99 | Ansehen bei Amazon | *Rezensionsexemplar

KLAPPENTEXT

Jaimes neue Wohnung ist perfekt, ihr heißer Nachbar die Kirsche auf der Sahne. So fühlt sich der Neustart in New York doch großartig an! Vor allem, als sie mit dem sexy Kerl von gegenüber durch die Scheiben hindurch flirtet und bei beiden erste Kleidungsstücke fallen.
Nach kurzem Zögern lässt sich Ralph auf das prickelnde Abenteuer ein, schließlich könnte er dadurch endlich mit seiner Ex abschließen.
Was beide jedoch nicht ahnen: Es ist nicht nur die Nachbarschaft, die sie verbindet.
Und das verkompliziert alles zwischen ihnen. [Quelle]


Ich liebe die Bücher von Sarah Saxx. Jede einzelne Geschichte verzaubert mich immer wieder auf eine neue Weise und lässt mich meinen Alltag vergessen. Daher freue ich mich immer auf ein neues Buch von ihr. “Dirty Neighbor” hatte ich den Postboten förmlich aus der Hand gerissen und sofort verschlungen.

Das Cover gefällt mir sehr gut. Es ist nicht zu überladen, sondern recht einfach gehalten.  Für meinen Geschmack ist genau das richtige abgebildet- nämlich ein passendes Model für den Dirty Neighbor.  Auch die Farbgestaltung in schwarz-weiß-grau- rosa finde ich gut gewählt. Mal was anderes.

Der Schreibstil war wie gewohnt sehr flüssig und leicht. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht unserer Protagonisten Jamie und Ralph, was uns einen guten Einblick in deren Gefühle und Gedanken gibt.

Der Einstieg in die Geschichte fiel mir sehr leicht. Aufgrund des lockeren Schreibstiles und den tollen Charakteren, verlor ich mich schnell in der Gechichte und konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

Jamie und Ralph fand ich auf Anhieb symphatisch. Beide waren gut beschrieben und wirkten authentisch. Auch waren sie vom Wesen her nicht ganz so verschieden. Sowohl Jamie als auch Ralph hatten bisher nicht viel Glück in der Liebe. Das vergangene beeinflusst ihr Leben. So ist Jamie aufgrund ihrer gescheiterten Beziehung aus iher Heimatstadt, weg von Freunden und Familie, weggezogen um einen Neuanfang in New York zu starten. Sie ist eine starke und ehrgeizige Frau, die sich auf ihre Karriere konzentrieren möchte.

Auch Ralph kann sich schwer von seiner Vergangenheit trennen. Er trauert noch immer seiner Ex nach und ist eigentlich nicht auf was neues aus. Doch seine sexy, ihn stets beobachtende Nachbarin, hat es ihn angetan.

Das stetige Beobachten hat etwas verbotenes an sich. Obwohl einige Meter und Beton zwischen ihnen liegen, kann man die Anziehungskraft beider genau spüren. Das Beobachten wird schnell zu etwas heißen. Jamie als auch Ralph werden  von ihrer Leidenschaft übermannt und wagen etwas gewagtes. Es war nicht nur amüsant sondern auch verdammt hot ihr “Vorspiel” mit zuerleben.

Die Chemie stimmt zwischen den beiden. Also warum sollte daraus vielleicht nicht mehr werden?   Es wäre kein gutes Buch, wenn alles so einfach wäre und nicht ein Hinderniss ihr Weg kreuzen würde. Unsere Protagonisten haben mehr gemeinsam als sie dachten. Diese eine Gemeinsamkeit hindert sie am glücklich sein. Oder sagen wir es mal so, sie machen daraus ein Problem.

Werden sie eine Lösung finden und damit ihr Happy End? (Psst.! Ich gebe euch einen Tipp………………………………lest das Buch, dann werdet ihr es erfahren!)

Nicht nur Jamie und Ralph waren mir symphatisch. Nein auch die besten Freunde der beiden, Kelly und Callum, habe ich gleich ins Herz geschlossen. Sie waren offen und ehrlich und hatten ein sonniges Gemüt.

Auch mit “Dirty Neighbor” konnte mich Sarah Saxx wieder in ihren Bann ziehen. Die Geschichte um Jamie und Ralph war humorvoll und voller prickelnder Leidenschaft. Von Anfang an war ich gefesselt von der Handlung, dem Setting und den Charakteren. Alles in allem war es wieder ein wahrer Lesegenuss.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

©
Foto: Janet Grabbert/ PicsArt

Hummel Wertung mit Picsart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.