2017 | Carlsen Verlag | Dark Diamonds | Fantasy | Rezensionen

Rezension: SnowCrystal. Königin der Elfen (Königselfen-Reihe 2) von Amy Erin Thyndal

Februar 12, 2020
Loading Likes...

Werbung, da Verlinkung
Amy Erin Thyndal | SnowCrystal. Königin der Elfen | Dystopie | 26.10.2017 | 359 Seiten | Verlag: Dark Diamonds | Preis für E-Book: 3,99 | Ansehen bei Amazon

KLAPPENTEXT

**Wie Glut und Frost**
Schon lange herrscht Königin Crystal über das Volk der Winterelfen und genießt die Harmonie in ihrem Reich. Als Tiere und Elfen jedoch beginnen ihre magischen Fähigkeiten zu verlieren und langsam zu versteinern, sind alle Königreiche in großem Aufruhr. Gemeinsam mit Sommerkönig Soleil sucht Crystal nach der Ursache der Vorfälle und muss zugleich die starken Gefühle für ihren besten Freund unterdrücken, zu dem sie sich schon seit Jahren hingezogen fühlt. Erst mithilfe des Tierarztes Onyx kommen die Königreiche dem Feind und Crystal ihrem wahren Schicksal näher. Doch ist ein Schneesturm erst entfesselt, ist es schwer, ihn zu bändigen… [Quelle]


Nachdem ich vor langer Zeit einmal den ersten Teil gelesen hatte musste nun endlich mal der zweite her. Was mir ganz gut gefiel war das sie dem Stil vom ersten Cover übernommen haben und das Cover so schön winterlich wirkt. Der Schreibstil der Autorin gefiel mir hier wieder sehr gut, dieser war locker-flüssig und sorgte dafür das ich das Buch im Nu durch hatte. Die Geschichte selbst wird in der Ich-Perspektive von mehreren Personen erzählt, so begleitet man die bereits bekannten Charaktere und lernt neue kennen. Gerade am Anfang ist dies ziemlich verwirrend doch im laufe des Lesens gewöhnt man sich dran.

Crystal ist die Winterkönigin der Elfen. Sie ist verantwortungsbewusst, jung und würde alles für das Wohl ihres Volkes tun. Da ihrem Volk eine neue und unbekannte Gefahr droht versucht sie alles um diese Gefahr abzuwenden und für ihr Volk zu kämpfen. Nebenbei schwärmt sie für den Sommerkönig der Elfen der dieses aber nicht erwidert. Im Winterhof arbeitet der Tierarzt Onyx, der so einiges mit sich rumschleppt an vergangen Geheimnissen. In seinem Leben gibt es nur die Tiere oder ein paar harmlose Vergnügungen. Doch je näher er die Winterkönigin kennen lernt umso mehr fasziniert sie ihn und könnte sich in sie verlieben.

Zuallererst muss ich sagen das ich mich riesig gefreut habe wieder in diese Elfenwelt der Autorin einzutauchen und bekannte Charaktere wieder zu treffen. Schon der erste band konnte mich von sich und ihrer Liebesgeschichte überzeugen, daher war ich sehr gespannt wie es wohl hier sein würde. Auch diese Liebesgeschichte hier war wieder sehr schön, denn sie entwickelt sich langsam ohne viel Drama. Dafür bekommt man hier mehr Einblick in die Elfenwelt was mir sehr gut gefiel. So erfahren wir mehr neues über das Sommer und Winterreich und ihre Bewohner. Und wie man es sich denken kann endet dieser Teil mit einem kleinen Cliffhanger sodass man neugierig auf den nächsten Teil wird.

“SnowCrystal” ist eine gelungene Fortsetzung die ich innerhalb kürzester Zeit verschlungen habe. Ich habe mich riesig gefreut wieder in diese Elfenwelt der Autorin einzutauchen und bin auch schon sehr neugierig auf den nächsten Teil. Dieser zweite Band bietet eine ruhige und schöne Liebesgeschichte ohne viel Drama aber gleichzeitig kommt die Spannung auf der Fantasy Ebene nicht zu kurz. Eine ganz tolle Kombination!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

©
Foto: Nadine Stang
Cover: Carlsen Verlag
Hummel Wertung mit Picsart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.