2019 | Knaur Verlag | Liebesromane | New Adult | Rezensionen

Rezension: Burning Bridges (Fletcher University, Band 1) von Tami Fischer

November 8, 2019
Loading Likes...

Werbung, da Verlinkung
Tami Fischer | Burning Bridges | New Adult | 01.10.2019 | 400 Seiten | Verlag: Knaur Verlag | Preis für TB / E-Book: 12,99 / 4,99 | Ansehen bei Amazon | *Rezensionsexemplar

KLAPPENTEXT

In Tami Fischers Liebesroman »Burning Bridges« trifft die Studentin Ella auf den geheimnisvoll-attraktiven Ches. Was sie nicht weiß: Er lebt im Untergrund, nur dort ist er vor seiner Vergangenheit sicher. Und je näher sie ihm kommt, desto größer wird die Gefahr, in die sie sich begibt … Ein gefühlsintensiver, mitreißender, romantischer Liebesroman, der dich nicht mehr loslassen wird.
Wenn wir aufeinandertreffen, sprühen keine Funken. Wenn wir aufeinandertreffen, gehen wir in Flammen auf.
Sein Name lautete Ches. Das war alles, was ich wusste. Keine Vergangenheit und keine Identität. Alles an ihm strahlte Gefahr aus, doch ich schaffte es einfach nicht, mich von ihm fernzuhalten. Ich war Metall und er der Magnet, welcher mich anzog. Doch nicht nur mich zog er an; auch Dunkelheit und Ärger und Geheimnisse begleiteten ihn wie Motten das Licht. Ich war vielleicht gebrochen, aber wenn er mich für schwach hielt, machte er einen Fehler. Ich würde jedes seiner Geheimnisse lüften. Und wenn ich brennen musste, um seine Dunkelheit zu vertreiben, würde ich jede Sekunde im Feuer genießen. [Quelle]


Oh mein Gott, dieses Buch ich liebe es! Dies ist mein absolutes Highlight 2019. Ich folge Tami Fischer schon etwas länger auf ihrem Youtube Kanal und als sie da ankündigte das sie ein Buch raus bringt war ich Feuer und Flamme. Als ic dann die Cover und die Klappentexte sah war ich schon hin und weg und dachte mir nur das ich es unbedingt haben muss! Natürlich nagte die Sorge an mir das es mir nicht gefallen könnte und vielleicht zu sehr 0815 wird aber weit gefehlt. Als erstes habe ich mich in Tami Fischers Schreibstil verliebt! Dieser ist wirklich grandios. Alles, und damit meine ich wirklich alles, wurde wunderbar beschrieben. Jedes Detail konnte ich mir sehr gut bildlich vorstellen. Zudem gibt es in dieser Geschichte auch ne Prise Humor sowie die ein oder andere emotionale Stelle.

Zur Geschichte, Ellas Leben sieht gerade nicht rosig aus. Ihr langjähriger Freund hat nicht nur gerade mit ihr unschön Schluss gemacht, sie wird auch noch auf einer Straße von zwielichtigen Typen belästigt. Diese sind zu dritt und damit in der Überzahl aber wie es das Schicksal so will taucht ein junger Mann auf der ihr zur Hilfe eilt. Doch so plötzlich wie er da war war er auch schon wieder weg. Dennoch übt dieser geheimnisvolle Typ eine Faszination auf Ella aus. Wenig später trifft sie ihn komplett zugerichtet wieder und lädt ihn zu sich nach Hause ein weil sie sich schuldig fühlt. Ella verspürt eine große Anziehung, auch er scheint sie zu spüren dennoch hat er ein düsteres Geheimnis was ihr gefährlich werden könnte.

Was mir sehr gut gefiel war das es hier keine große Einleitung die sich ziemlich lange hinzieht gibt. So ist das ja meistens in anderen Büchern. Hier wird man einfach mitten ins Geschehen geworfen und muss gerade beim ersten Satz des Buches sehr schmunzeln. Nach und nach bekommt man aber auch die Randinformationen zwischendurch  zugesteckt was für die Geschichte sehr wichtig ist. Ich hatte auch bei dieser Geschichte nicht das Gefühl das es sich unnötig in die Länge gezogen hat. Es war genau richtig von Anfang bis Ende! Es hat einfach so ein großen Spaß gemacht dieser Handlung zu folgen. Sie war mitreißend und zum Schluss ziemlich überraschend. Ich hätte nicht gedacht das mich im laufe der Geschichte noch irgendwas überraschen könnte aber hey das tat es und das so überzeugend.

Zu den Protagonisten, gleich zu beginn lernen wir Ella Johns kennen. Sie ist Temperamentvoll, hat gern das letzte Wort und ist ein sehr hilfsbereiter und liebevoller Mensch. Ich mochte Ella sehr gerne wegen ihrer Art. Sie ist jemand den man einfach sofort in sein Herz schließen kann, besonders als sie ihren dämlichen Ex ihre Meinung sagt. Ich feier diese Stelle einfach so hart!

Ches Williams ist ziemlich geheimnisvoll und sehr attraktiv. Ich möchte auch gar nicht zuviel über ihn verraten da ich höchstwahrscheinlich einfach zu viel erwähnen würde. Man muss ihn einfach selbst kennen lernen. Ich kann euch nur sagen das er nicht gerne über sich redet und ist auch ziemlich verschlossen. Sein bester Freund Creed ist aber auch ein sehr interessanter Charakter. Ich muss sagen das die Autorin es geschafft hat hier wunderbare Charaktere zu erschaffen. Besonders die männlichen Charaktere machen es einen sehr schwer sich zu entscheiden wen man besser finden soll.

Auch Ellas Freundinnen Summer und Savannah mochte ich unheimlich gerne. Zwar hatte ich am Anfang ein paar Probleme die beiden auseinander zu halten aber mit der Zeit legte sich dieses. Ich bin der Meinung wer solche Freunde hat schafft alles was er sich vorgenommen hat. Das sind Freunde die mit einem wirklich jedes Pferd stehlen würden. Sie stehen ihr stehts mit Rat und Tat zur Seite auch wenn sie ab und an ein wenig peinlich sind. Aber das müssen sie auch manchmal sein oder? Jeder einzelne Charaktere hat mir auf seine Art und Weise gefallen.

“Burning Bridges” hat meine Erwarten vollends übertroffen und ist für mich definitiv ein Jahreshighlight 2019! Ich fand die Handlung sowie Charaktere sehr gut ausgearbeitet und es machte Spaß dem Buch zu folgen. Das Buch konnte mich zudem von der ersten bis zur letzten Seite mitreißen und ich kann mich gar nicht entscheiden wer hier mein Book Boyfriend sein soll. Da gab es nämlich viel Potenzial! Ich bin schon sehr gespannt auf den nächsten Teil und wie dieser mich vom Hocker schmeißen wird. Ganz klare Leseempfehlung von mir!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

©
Foto: Nadine Stang
Cover: Knaur Verlag
Hummel Wertung mit Picsart

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.