2019 | Blogtour | Contemporary Romance | Liebesromane | Romance Edition

[Blogtour] Just One Kiss – Böse Mädchen

Oktober 27, 2019
Loading Likes...

Werbung (Vorgabe des Themas)

Eine Bar, eine Aufgabe und das Küssen eines Fremdes beschreiben die erste Szene des Buches sehr gut. Doch unsere Protagonistin verliebt sich ein wenig in diesen unbekannten Mann und kurz darauf stellt sich heraus er ist ihr Boss. Doch Lydia ist auf ihre ganz eigene Weise kreativ um ihn für sich zu gewinnen.

 

Warum sind Böse Mädchen in Büchern so interessant?

Der Großteil meiner Bücher fängt “die unschuldige /das Mauerblümchen verliebt sich in den Bad Boy” an. Natürlich mag ich diese Zusammenstellung am liebsten dennoch habe ich nichts gegen unabhängige und starke Frauen. Wenn diese dann noch das Herz am richtigen Fleck tragen umso besser. Diese starken Frauen lassen sich nichts gefallen und geben dem Bad Boy ziemlich konter.

Ein Bad Girl scheint ein starkes Selbstbewusstsein zu besitzen

Wir alle wollen einzigartig sein, etwas Besonderes. Ein Bad Girl unterscheidet sich von den anderen das sie ein starkes Selbstbewusstsein zu haben scheint. Dazu kommt noch ein selbst sicheres Auftreten und das sie sich nichts gefallen lässt. Launisch – Zickig – und Vorlaut trifft es da ganz gut.

Unangepasst sein macht sie sehr interessant

Bad Girls sind gerade dadurch interessant das einfach tun und lassen was ihnen Spaß macht. Sie brauchen niemandes Erlaubnis sondern tun es einfach. Und dadurch das sie was machen können ist man auf die ein oder andere Art neidisch oder? Es macht sie interessant und gleichzeitig faszinierend.

Die Unabhängigkeit

Diese Frauen sind Unabhängig und wissen was sie im Leben wollen. Sie möchten nicht das graue Mäuschen neben ihrem Partner sein. Sie handeln selbstverantwortlich und möchten in einer gleichberechtigten Beziehung leben.

Durch diese vielen Kleinigkeiten kommt die Handlung der Story richtig in fahrt und macht es so spannend. Es ist deswegen so spannend weil der Bad Boy endlich mal jemanden zur Seite gestellt bekommt der ihm ebenbürtig ist. Einfach Toll! Natürlich gibt es in diesen Storys mit den Bad Girls irgendwann eine Situation wo die Bombe platzt damit der Leser nochmal ganz aus dem Konzept gebracht wird. Teilweise wird dies auch noch sehr emotional. Dabei ist wichtig das die Charaktere sich treu bleiben und authentisch wirken. Eine 360 Grad Wendung innerhalb kürzester Zeit nimmt einer niemand ab.

 


Werbung, da Verlinkung
Jana Aston | Just One Kiss – Böse Mädchen haben mehr Spaß… | Der 2. Band der Reihe | Contemporary Romance | 11.10.2019 | 245 Seiten | Verlag: Romance Edition | Übersetzung: Friederike Bruhn | Preis für TB: 12,99 / E-Book: 4,99 | Ansehen bei Amazon | * Rezensionsexemplar

KLAPPENTEXT

Ich war immer ein gutes Mädchen. Habe hart gearbeitet, die Regeln befolgt und alle meine Ziele erreicht. Aber manchmal wollen gute Mädchen auch mal Dinge, die nicht gut für sie sind.
Beispielsweise ihren ultrascharfen neuen Boss.
Und manchmal tun diese Mädchen dann dumme Sachen, um dessen Aufmerksamkeit zu erlangen. Beispielsweise ihre Jungfräulichkeit während einer Auktion zu versteigern.
Wer würde auch schon annehmen, dass der Mann der Begierde darauf so wütend reagiert? Vielleicht war das diesmal nicht der beste meiner bisherigen Pläne und ich sollte mein Vorhaben noch mal neu überdenken … [Quelle]

Meine Meinung dazu findet ihr HIER.

 

Weitere interessante Artikel findet ihr bei den unten aufgelisteten Blogs oder hier.
©
Foto: Nadine Stang
Cover: Romance Edition
Titelbild: Netzwerk Agentur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.