2019 | BoD | Liebesromane | Rezensionen

Rezension: EXTENDED Love: Ella & Jared von Sarah Saxx

Oktober 24, 2019
Loading Likes...

Werbung, da Verlinkung
Sarah Saxx |EXTENDED Love: Ella & Jared |3. Teil der EXTENDED Reihe  |Liebesroman|21.10.2019 | 344 Seiten | Verlag: Books on Demand | Preis für HC/ TB / E-Book: 21,99/ 12,99 / 0,99 | Ansehen bei Amazon | *Rezensionsexemplar

KLAPPENTEXT

Eine gescheiterte Beziehung und das Ende ihres Traums von einer Karriere als Modedesignerin zwingen Ella Parker, L. A. hinter sich zu lassen und in New York neu anzufangen. Perspektivlos und ohne Dach über dem Kopf hat sie ihren persönlichen Tiefpunkt erreicht – bis sie eine neue Bleibe findet und dort den unverschämt gut aussehenden Jared Cole kennenlernt. Aber sollte sie sich nicht besser von ihm fernhalten? Schließlich arbeitet er im exklusiven Club ihres Bruders, wo es zu seinem Job gehört, mit Frauen zu schlafen.

Nach außen gibt Jared den charmanten Frauenschwarm. In ihm wütet jedoch jeden Tag aufs Neue ein Kampf gegen seine inneren Dämonen. Die heißen Stunden mit den Klientinnen des Extended dienen ihm als Ablenkung von jenem Ereignis, das sein Leben vor drei Jahren in den Abgrund hat schlittern lassen. Bis er auf Ella trifft und die beiden merken, dass sie sich vielleicht gegenseitig retten können …[Quelle]


Das Warten hat endlich ein Ende. Der heißersehnte dritte Teil der “Extended- Reihe” ist erschienen und ich habe mich voller sehnsucht darauf gestürzt. Die ersten beiden Teile haben mich auf ihre Art entzückt. daher war ich auf Ellas & Jareds Geschichte mehr als gespannt.

Das Cover ist sehr schön und passt perfekt zu den anderen beiden Teilen. Alle Bände können unabhängig voneinander gelesen werden, da es stets um ein anderes Pärchen geht. Aber für den vollen Lesespaß empfehle ich, alle Teile in der Reihenfolge zu lesen. Ertählt wird die Geschichte aus der Sicht der Hauptprotagonisten Ella & Jared. So bekommen wir als Leser einen besseren Einblick in deren Gefühle und Gedanken.

Der Einstieg in die Geschichte fiel mir sehr leicht. Vom Handlungsstrang laufen alle drei Teile fast parrallel. Schnell verlor ich mich in die Geschichte und kämpfte schon zu Beginn mit den Tränen. Während der zweite Teil sehr amüsant war, so war Ellas und Jareds Geschichte für mich sehr emotional.

Beide Protagonisten sind mir schnell ans Herz gewachsen. Sie waren gut durchdacht und wirkten sehr authentisch.

Ella ist die kleine Schwester von Trenton, dessen Geschichte wir im ersten Teil kennenlernen durften. Ella hat gerade eine Trennung hinter sich und steht nicht nur mit ihrer Beziehung am Abgrund. Auch beruflich läuft es nicht rund. Aber Ella ist eine starke, mutige junge Frau und wagt einen Neuanfang.

Jared habe ich vom ersten Kennenlernen an geliebt. Er ist jung, charmant und innerlich zerbrochen. Nur durch viel Arbeit, Sport und Sex findet er Ruhe und vergisst für einen Moment seine Vergangenheit. Er arbeitet neben seinem Studium als Barkeeper im Favor und ist auch noch Fellow im Extended. Im Laufe der Geschichte lernt man ihn besser kennen und kann seinen Schmerz und den Versuch diesen auszublenden, gut nachvollziehen. Es zeriss mir förmlich mein Herz.

Die Geschichte von Ella und Jared war von der ersten Seite an wunderschön. Die Entwicklung ihrer Beziehung erfolgte genau im richtigen Tempo. Dieses Mal war die Geschichte voller Tiefe und Gefühl. Jared und auch Ella müssen einen Weg nach vorne finden. Es ist nicht immer leicht und es kommt zu einigen Hindernissen in der Geschichte.

Es war ein wahrer Lesegenuss. Von der ersten bis zur letzten Seite war ich gespannt auf den weiteren Verlauf. Das Ende war passend und lässt mich leer zurück. Ich habe alle drei Pärchen in mein Herz geschlossen und möchte eigentlich nicht Abschied nehmen.

Auch mit “Extended Love: Ella & Jared” konnte mich Sarah Saxx von ihrem Können überzeugen. Ich liebe ihre Geschichten die voller Gefühle, Leidenschaft und Spannung sind. Ella und Jared waren mir sehr symphatisch und ihre Liebesgeschichte wunderschön.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

©
Foto: Janet Grabbert/ PicsArt
Cover: Books on Demand
Hummel Wertung mit Picsart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.