2019 | Erotic Romance | Piper Verlag | Rezensionen

Rezension: True Lovers- Hot Hero (True Lovers Band 3) von Lauren Rowe

Juli 21, 2019
Loading Likes...

Werbung, da Verlinkung
Lauren Rowe | True Lovers – Hot Hero| 3. Teil der Reihe |erotischer Liebesroman | 01.02.2019 | 480 Seiten | Verlag: Piper Verlag | Übersetzung: Christina Kagerer |Preis für TB / E-Book: 12,99 / 9,99 | Ansehen bei Amazon

KLAPPENTEXT

Colby Morgan, der älteste der Morgan-Brüder, ist mit Leib und Seele Feuerwehrmann. Als er ein Baby aus einem brennenden Haus rettet, wird er schwer verletzt. Auf der Intensivstation lernt er die gut aussehende Physiotherapeutin Lydia Decker kennen und verliebt sich Hals über Kopf in sie. Auch Lydia ist vom ersten Augenblick an Feuer und Flamme für den attraktiven Colby. Doch sie hat schon einmal einen geliebten Menschen verloren und will sich seitdem nicht mehr auf eine Beziehung einlassen. Es ist an der Zeit, dass Colby das Feuer der Leidenschaft in ihr neu entfacht. [Quelle]


Ich muss gestehen, dass mir die “True Lovers Reihe” bisher am besten gefällt. Die “The Club Reihe” war zwar gut, aber diese hier ist besser.

Das Cover ost schon wie bei den anderen Teilen sehr schlicht. Lediglich eine farbige Blume ist abgebildet. Mir gefällt diese Einfachheit, nicht zu viel Schnick Schnack. Der Schreibstil war wieder sehr leicht und flüssig. Daher hatte ich keine Probleme der Geschichte rund um Lydia Decker und Colby Morgan zu folgen. Erzählt wird das Ganze aus der Sicht unserer beiden Protagonisten. Der Perspektivwechsel ermöglicht es uns einen besseren Einblick in deren Gefühle und Gedanken.

Darum geht es. Colby liebt seinen Job als Feuerwehrmann sehr und scheut die Gefahr nicht. So wird er bei dem Versuch ein Baby aus einem brennenden Haus zu holen, schwer verletzt. Vor ihm liegt ein langer Weg der Genesung mit einer Menge Physiotherapie. Als Unterstützung bekommt er die Physiotherapeutin Lydia Decker an seiner Seite. Beide haben sofort einen Draht zueinander und ziehen sich magisch an. Doch Lydia musste in der Vergangenheit einen großen Verlust erleiden und dieser prägt ihr Leben immer noch. Dazu kommt noch das Verbot mit Patienten etwas anzufangen. Doch das Herz will, was es will. Werden sie einen Weg zueiannder finden?

WOW! Was für eine Geschichte. Bevor wir zu unseren Hot Hero kommen, begeben wir uns in die Vergangenheit von Lydia und diese hat mir das Herz zerbrochen. Innerhalb weniger Seiten habe ich geheult wie ein Baby und mit allen Beteiligten mitgelitten. Der Einstieg war also schon mal sehr emotional. Zurück in die Gegenwart bzw. 3 Jahre später schlittern wir als Leser wieder in eine dramatische Geschichte. Auch diese Verschlug mit den Atem und ich habe mit Colby und dessen Family gebangt.

In dieser Situation begegnen sich Lydia und Colby zum ersten Mal. Und diese hatte es wirklich in sich. Auch in einer schwierigen Phase ist Colby ganz der Morgan und flirtet was das Zeug hält. Er mag zwar ein Frauenschwarm sein, doch ist er ganz der Familienmensch. Er liebt seine Familie, ist loyal, mutig, charmant, ein Beschützer. Kurz gesagt: er ist der perfekte Liebhaber, Vater, Sohn, Kollege, Mann.

Und so präsentiert er sich auch. Durch seinem Unfall merkt er wie kurz das Leben ist und das es sich lohnt um etwas zu kämpfen. Und das wäre in seinem Fall Lydia.

Lydia musste schrecklcihes durchmachen und leidet mit ihren Kindern immer noch unter den Verlust. Eigentlich darf sie nicht auf Clbys Flirtversuche eingehen. Aber er zieht sie magisch an. Trotz Verbot kommen sich beide näher, während Colby sich seiner Sache sicher ist, denkt Lydia an ihren Verlust und fühlt sich schuldig. Colby muss viel überzeugung leisten und sie aus ihrem Schneckenhaus locken. Ihr zeigen, dass es Wert ist neu anzufangen und zu Leben.

 

“Ture Lovers: Hot Hero” war wieder eine schöne Geschichte für zwischendurch. Bisher ist es mein liebster Teil der Reihe. Mit viel Gefühl, Charme und Witz konnte mich die Autorin auch dieses Mal überzeugen. Die Charaktere wurden gut ausgeabrbeitet und wirken sehr symphatisch und authentisch. Man spührt von der ersten Begegnung an, dass Colby und Lydia perfekt zusammen passen würden. Ihr zueinander finden war sehr schön und wirkte nicht überstürzt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

©
Foto: Janet Grabbert/ Picsart
Cover: Piper Verlag
Hummel Wertung mit Picsart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.