2019 | Liebesromane | New Adult | Rezensionen | Romance Edition

Rezension: Rockford Legends – Ace von Kate Lynn Mason

Mai 27, 2019
Loading Likes...

Werbung, da Verlinkung
Kate Lynn Mason | Rockford Legends – Ace | New Adult | 17.05.2019 | 267 Seiten | Verlag: Romance Edition | Preis für TB: 12,99 / E-Book: 4,99 | Ansehen bei Amazon | * Rezensionsexemplar

KLAPPENTEXT

Heiß, heißer, ACE! Taucht ein in die Welt der Rockford Legends! 

Eishockeystar Ace Tremaine ist so heiß, dass selbst die Wüstensonne neben ihm verblasst …
Findet zumindest Studentin India, als sie ihm in der berüchtigten Sportbar Hell’s Kitchen über den Weg läuft. Ace ist nicht nur unfassbar sexy, er hat auch einen gewissen Ruf, und diesen will sich India zunutze machen, um endlich ihre Jungfräulichkeit zu verlieren.

Doch da hat sie die Rechnung ohne Bad Boy Ace gemacht, denn dieser ist aufgrund eines Zwischenfalls auf Bewährung. Kein Alkohol, keine ausschweifenden Partys, keine Frauengeschichten – all das hat ihm genug Probleme eingebracht. Die nächsten Monate will er sich ausschließlich auf seine Karriere konzentrieren. Andernfalls riskiert er, seinen Vertrag und damit seinen Traum von der NHL zu verlieren.
India jedoch denkt nicht daran, ihr Vorhaben aufzugeben. Sie will Ace – und das nicht nur für eine Nacht. [Quelle]


Ich habe mich riesig auf dieses neue Buch der Autorin gefreut. Und da ich ihre anderen immer als sehr gut empfand waren die Erwartungen bei diesem Buch wieder sehr hoch. Der Klappentext hat mich hier sehr angesprochen und ich war gespannt wie lange Ace wohl standhaft bleiben würde. Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar flüssig und mitreißend. Kaum hatte ich das Buch angefangen konnte ich gar nicht mehr damit aufhören. Die Geschichte wird abwechselnd aus beiden Sichtweisen erzählt. So konnte man sich sehr gut in sie, ihre Gefühle und Handlungen hineinversetzen. Ich fand hier wurden zudem sehr gut die Gefühle und Emotionen beschrieben und rüber gebracht.

Ich mochte beide Charaktere sehr sehr gerne. Ich fand sie sehr gelungen und konnte mir jeden einzelnen bildlich vorstellen. Ace Tremaine ist ein hervorragender Eishockey Spieler. Diesem Rookie bedeutet dieser Sport alles und er spielt ihn mit voller Hingabe. Allerdings hat er in letzter Zeit ein wenig zu viel über die Strenge geschlagen. So kommt es das Ace nach seinem Skandal die Füße still halten muss. Man merkt ihm im laufe der Geschichte an das ihm das sehr sehr schwer fällt. Neben dem Sport ist ihm die Familie sehr wichtig. Seine Mutter und Schwester gehen über alles. Ace entwickelt sich im laufe der Handlung weiter, was mir sehr gut gefallen hat. Wenn er nicht den Bad Boy raushängen lässt ist er ein netter, charmanter Kerl. Der aber gerne mit dem Kopf durch die Wand will.

India Reynes hat schon einiges in ihren jungen Jahren durch gemacht. Sie hat einige Probleme und Sorgen die sie mit sich rum trägt. Daher versucht sie nun einen Neuanfang an der Ostküste. Mit in Begleitung eine Liste der Dinge die sie gerne einmal machen möchte. Dieser Hardrock Fan ist ziemlich Schlagfertig, dickköpfig und überaus sympatisch. Sie ist jemand den man gleich in sein Herz schließt und mitleidet.

Neben Ace und India gibt es noch weitere Charaktere die sich perfekt in diese Geschichte einfinden. Besonders Sami oder Set (Buck) blieben mir hierbei sehr gut im Gedächtnis. Beide waren sehr sympatisch und gerne würde ich eine Geschichte über sie lesen. Aber jeder einzelne von ihnen trägt etwas zur Geschichte bei und tut der Geschichte gut. Die Handlung hat mich von der ersten Seite an gepackt. Ich wollte die Charaktere und all ihre Facetten besser kennen lernen und erfahren wie sich alles zusammen findet. Hier gibt es eine Menge Drama, Spannung und Liebe die einen das Herz aufgehen lassen. Zudem gibt es einige überraschende Wendungen die man so nicht kommen sieht. So machte der Verlauf der Geschichte mit seinen Emotionen Spaß. Und dann wäre da noch dieses Ende. Es war stimmig und passte einfach perfekt. Der Weg von Ace und India war nicht leicht aber die Liebe überwindet alles.

“Rockford Legends – Ace” konnte mich von der ersten bis zur letzten Seite von sich überzeugen. Sympatische Charaktere mit Ecken und Kanten und eine mitreißende Handlung sorgten für wunderbare Lesestunden. Es war alles dabei von Drama, Liebe, Emotionen und Romantik. Und genau diese Mischung sorgte dafür das es mich begeisterte. Ich kann euch diese Geschichte nur wärmstens empfehlen. Und hoffe sehr das da noch mehr von den Rockford Legends kommt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

©
Foto: Nadine Stang
Cover: Romance Edition
Hummel Wertung mit Picsart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.