2019 | Forever by Ullstein | Liebesromane | Rezensionen | Romance

Rezension: The One Right Man (Love and Order, Band 2) von Piper Rayne

Mai 13, 2019
Loading Likes...

Werbung, da Verlinkung
Piper Rayne | The One Right Man | Band 2 der Love and Order Reihe | Romance | 02.05.2019 | 304 Seiten | Verlag: Forever by Ullstein | Übersetzung: Cherokee Moon Agnew  | Preis für TB / E-Book: 12,- / 4,99 | Ansehen bei Amazon | *Rezensionsexemplar

KLAPPENTEXT

Der perfekte Mann ist der Mann, der mir das Herz gebrochen hat? Danke, aber nein danke!

Ich hätte gerne einen netten, zuverlässigen, respektablen Mann. Aber nett, zuverlässig und respektabel ist total L-A-N-G-W-E-I-L-I-G. Mir ist klar, ich stehe auf Bad Boys. Ich habe die anderen Geschmacksrichtungen versucht, aber es gibt nichts Besseres als einen Mann, der sich nimmt, was er will, ohne sich dafür zu entschuldigen. Als ob mein Liebesleben nicht schon dramatisch genug wäre, steht plötzlich Dean Bennett wieder vor mir und glaubt, er könne mich mit seinem Charme zurückgewinnen. Er mag sich äußerlich verändert haben, aber unter seinem teuren Anzug ist er immer noch derselbe dreiste, arrogante, wichtigtuerische Kerl, der sich nur um sich selbst schert. Aber ich bin nicht mehr das naive Mädchen von früher. Deshalb ignoriere ich die Tatsache, dass sein Blick meine Knie weich werden lässt. 

Das Problem? Er ist nicht nur ein Exfreund, er ist mein Exmann. [Quelle]


Nachdem ich den ersten Band regelrecht verschlungen habe musste der zweite her. Und muss ehrlich gestehen das mir dieser sogar noch besser gefallen hat als der erste. Eigentlich das ja selten der Fall das dies passiert aber hier war es so. Der Schreibstil hat mir auch hier wieder sofort gefallen, denn dieser war locker und flüssig. Kaum hatte ich das Buch angefangen konnte ich es nicht mehr weg legen so sehr hat es mich in seinen Bann gezogen. Das Autorinnen Duo hat es geschafft mich von der ersten bis zur letzten Seite wunderbar zu unterhalten. Es gab viele schöne Szenen die mich laut auf Lachen ließen oder zum Schmunzeln brachten. Diese Geschichte hatte in meinen Augen mehr Tiefgang. Denn beide Protagonisten müssen sich für ihr neue Chance mit ihren Gefühlen und Gedanken auseinandersetzen. Sie müssen vieles aufarbeiten um die Verletzungen aus der Vergangenheit endlich heilen  zu verzeihen zu können.

In der Geschichte geht es um Chelsea die auf der Suche nach dem richtigen Mann in ihrem Leben ist. Sie hat unzählige Dates aber nie ist der eine dabei und berichtet dies ihren Freundinnen Victoria und Hannah. Doch dann trifft sie eines Tages unerwartet auf Dean, ihren Ex-Mann, der sie vor fünf Jahren einfach so gehen ließ ohne zu kämpfen. Nun ist er wieder da und will sie zurück. Doch Chelsea kann sich nicht vorstellen ihm nochmal ihr Herz zu schenken. Dean lässt nicht locker und so müssen beide sich ihrer Vergangenheit stellen. Dean hat sich ja augenscheinlich verändert aber hat er das wirklich?

Zu den Protagonisten, Chelsea WAlsh ist eine selbstbewusste junge Frau die mit beiden Beinen im Leben steht. Sie hat sich durch viel harte Arbeit den Posten der Marketingmanagerin der Rise Foundation erarbeitet und ist sehr stolz darauf. Sie hat viele Dates und versucht neu zu Orientieren, da ihre kurze Ehe mit Dean einen großen Scherbenhaufen hinterlassen hat. Und dann trifft sie wieder auf Dean. Sie glaubt nicht daran das er sich geändert haben könnte und gibt ihn deswegen einen Korb nachdem anderen um ihr Herz zu schützen. Den die Enttäuschung war damals einfach zu groß gewesen. Chelsea ist eine Kämpferin, bissig und stur und liefert sich einige lustige und geniale Wortgefechte mit Dean, die mich sehr zum Schmunzeln brachten. Ich konnte sie sehr gut verstehen warum sie sich so verhalten hat. Wer könnte das nicht? Ich habe mit ihr mitgefiebert, gelacht und gelitten. Eine ganz sympatische Protagonistin die man nur ins Herz schließen kann.

Ihr Gegenpart in der Geschichte ist Dean Bennett der in seiner Vergangenheit so manchen Fehler gemacht hat. Vieles was danach mit ihm passiert ist hat er wirklich verdient so wie er sich benommen hat. Dean liebt noch immer seine Ex-Frau und will sie zurück. Es gibt kein Tag an dem er, in den fünf Jahren, nicht an sie gedacht hätte. So versucht er nun alles um ihr zu beweisen das er sich geändert hat. Und all seine Versuche sind wirklich süß und herzerwärmend. Ich konnte diesen Kerl nur ins Herz schließen und lieben.

Und wie es so in Liebesgeschichten ist kommt es wie es kommen muss. Die beiden kommen sich näher. Aber vor ihnen liegt ein ganz weiter weg. Sie müssen lernen zu verzeihen, sich erneut aufeinander einlassen und Vertrauen aufbauen um die Vergangenheit ruhen zu lassen. Alles andere als leicht, da es auch das ein oder andere Hindernis gibt was ihrem Glück im Wege steht. Und dabei stellt sich für uns Leser immer die Frage kann jemand sich so grundlegend ändern? Ist möglich das man seine Probleme so in den Griff bekommt um einen Neuanfang zu schaffen? Denn viel hat auch mit Vertrauen zu tun. Die Chemie zwischen diesen beiden Protagonisten ist einmalig wenn nicht sogar explosiv. Wenn die beiden aufeinander treffen brennt die Hütte nur so. Was ich auch toll fand das diese Geschichte ohne unnötiges Drama auskommt. Es ist eine Liebesgeschichte die sich langsam und schön aufbaut ohne große Komplikationen. Und das Ende macht mich ziemlich neugierig auf die Geschichte um Hannah und den Silberfuchs.

“The One Right Man” ist eine Geschichte die mir nachhaltig im Gedächtnis bleiben wird. Diese Liebesgeschichte um Chelsea und Dean hat mich von der ersten bis zur letzten begeistert. Explosive Chemie zwischen den Charakteren sowie spritzige und verbale Schlagabtäusche sorgten für eine wunderbare Unterhaltung. Auch die Charaktere selbst konnten mich mit ihrer tiefe und authentischen Art vollkommen überzeugen. Ich freue mich schon sehr auf die nächste Geschichte und bin gespannt was sich das Autoren Duo hierfür ausgedacht hat. Sehr empfehlenswert!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

©
Foto: Nadine Stang
Cover: Forever by Ullstein
Hummel Wertung mit Picsart

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.