2018 | Erotische Liebesromane | Liebesromane | MIRA Taschenbuch | Rezensionen

Rezension: Off Limits – Du bist tabu (Club 1) von Clare Connelly

Mai 4, 2019
Loading Likes...

Werbung, da Verlinkung
Clare Connelly | Off Limits – Du bist tabu | Liebesroman / Erotik | 07.06.2018 | 197 Seiten | Verlag: MIRA TASCHENBUCH | Übersetzung: Rainer Nolden | Preis für TB / E-Book: 9,99 / 3,99 | Ansehen bei Amazon | *Rezensionsexemplar

KLAPPENTEXT

Für den heißen Jack zu arbeiten, ist für Gemma eine Qual. Tag für Tag erträgt sie seine elektrisierende Nähe, ohne ihrem Verlangen nachzugeben. Warum muss Jack nur immer wieder seine Verführungskünste an ihr ausprobieren? Wenn er so weitermacht, dann kann Gemma ihre eiskalte Fassade nicht mehr lange aufrechterhalten. Aber nur eine Nacht mit Jack könnte sie ihren Job kosten … [Quelle]


Da ich vorhabe mein Ebook SuB ein wenig abzuarbeiten, war das nächste auf der Liste dieses Schätzchen. Es gibt ja schon unzählige Bände dieser Reihe deswegen war ich sehr gespannt wie mir der erste wohl gefallen wird. Der Schreibstil der Autorin war flüssig, locker und einnehmend. Ich hatte innerhalb kürzester Zeit das Buch durch gelesen. Die Handlung war zu jeder Zeit gut verständlich und man konnte ihr folgen. Die Geschichte wird zudem auch aus beiden Sichten erzählt, wobei dies vorwiegend aus der Sicht von Gemma passiert.

In der Geschichte geht es um Gemma und Jack. Sie arbeitet seit 2 Jahren für ihn als Rechtsexpertin und sorgt dafür das alles Rund läuft. Dabei erfährt man das sie schon von Beginn an für ihn geschwärmt hat. Da sie aber auf diesen Job angewiesen ist und nicht weiter als eine neue Kerbe in seinem Bettpfosten sein will gibt sie die kühle Mitarbeiterin. Jeder kann sich wohl nun denken das dies nicht lange gut geht. Den zwischen den beiden Protagonisten knistert es gewaltig.

Ich persönlich fand das Buch sehr unterhaltsam, auch wenn man recht schnell erahnen konnte in welche Richtung die Geschichte laufen würde. Teilweise ging es mir auch zu schnell. Okay bei einer Seitenlänge von 197 Seiten kann man nicht viel ausschmücken und langsam machen, dennoch hätte ich mir doch mehr Reibereien gewünscht. So wirkte diese Liebesgeschichte zwischen den beiden Protagonisten nicht gerade realistisch. Und das sollte es doch wenigstens ein wenig sein oder? Zudem gab es viele Klischees die hier bedient wurden, auch wenn ich diese gerne mag, müssen sie nicht immer so stark vorhanden sein. Es gab viele tolle erotische Szenen und diese wurden auch sehr gut beschrieben.

Die Protagonisten waren wirklich gut beschrieben und waren sehr sympatisch doch leider fehlte mir etwas. Klar lernt man sie kennen, dies war aber mehr oberflächlich. Da hätte wesentlich mehr drin sein können. Aber so ging es mir leider mit dem ganzen Buch. Es war schön ja aber mir persönlich zu oberflächlich. Ich hätte mir mehr Tiefe und Ecken und Kanten gewünscht.

“Off Limits – Du bist tabu” ist eine schöne Liebesgeschichte, die mich aber nicht 100% überzeugen konnte. Es wurden viele Klischees bedient, was keinesfalls schlecht ist. Es gab zwar die ein oder andere Wendung die recht interessant war, dennoch fehlte mir die Tiefe der Geschichte und Charaktere. Gerne hätte ich auch gehabt das es Gemma schafft Jack mal ihre Meinung zu sagen und sich nicht immer so unterbuttern lässt. Sehr schade. Dennoch bin ich auf den nächsten Teil gespannt, da dieser von einer anderen Autorin geschrieben ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

©
Foto: Nadine Stang
Cover: MIRA Taschenbuch
Hummel Wertung mit Picsart

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.