2018 | Allgemein | Carlsen Verlag | CarlsenChallenge

[Carlsen Challenge] Sonderaktion: Halloween mit Carlsen

Oktober 31, 2018
Loading Likes...

Heute geht es los mit #HalloweenmitCarlsen!

Für jede erledigte Aufgabe erhält man 10 Punkte für die Carlsen Challenge! Da ich eher weniger der Halloween Fan war das natürlich so gar nicht meine Aufgabe, trotzdem hab ich mich dran gewagt.

1) Stelle ein Carlsen Buch vor, das gut zu Halloween passt/gruselig ist!

Rufus’ Rachedurst ist nicht zu stillen. Das bekommt vor allem Eden zu spüren, der nach Melodys Verschwinden alle Hoffnung aufgegeben hat. Daher zieht er gemeinsam mit seinem Rudel los, um in den unsäglichen Gängen der Kanalisation endlich das Nest der Wilden zu finden. Doch durch die Trauer um seine geliebte Blutgefährtin beginnt Eden mehr und mehr die Kontrolle über seinen Berserker zu verlieren. Sogar sein Rudel kann ihn kaum noch vor sich selbst schützen. Völlig blind vor Hass hat er nur noch eines im Sinn: Rufus endlich zur Strecke zu bringen – koste es, was es wolle. Denn ein Leben ohne Melody ist für Eden einfach unvorstellbar… [Quelle]

Für mich war dieses Finale eine regelrechte Achterbahn der Gefühle, Melody und Eden Gefühle mit zu erleben, die Angst und Zweifel rechtzeitig Rufus Pläne zu durchkreuzen und ihn aufzuhalten und auch viel Humor war dabei. Natürlich  darf die Dramatik  nicht fehlen denn Rufus ist ein excellenter Taktiker dadurch bleibt es durchgehend spannend. Manche Stellen fand ich da schon echt gruselig, besonders die in der Kanalisation. Und Vampire gehören doch einfach zu Halloween oder? Und ein wahnsinniger erst Recht. [Meine Rezension]

2) Inszeniere ein Carlsen Buch in gruseliger Atmosphäre auf euren Social Media Kanälen (Facebook/Twitter/Instagram) -> Hashtag nicht vergessen!

Buecherhummel auf Instagram

3) Die Aufgabe für alle Kreativen: Stelle uns ein Halloween-Menü oder ein Cosplay-Kostüm zu einem Carlsen Buch vor (natürlich alles passend zu Halloween ).

Es gibt nix cooleres,  als sich zu Halloween zu verkleiden. Seit Jahren habe ich eine Lieblingsverkleidung. Ich verwandle mich gerne in einen Vampir. Aber nicht in eine glitzerne Variante ala Edward aus Twilight. Nein, ich stehe eher auf die bösen Buben. Daher nehme ich  als Vorbild die Volturi , eher gesagt Jane von den Volturi, aus Twilight.

Mein Outfit besteht aus einer schwarzen Strumpfhose, einem schwarzen kurzen Spitzenkleid, sowie schwarze Stiefel. Damit es mir nicht zu kalt wird, gibt es noch von  einen schwarzen Umhang der innen rot ist.

Abgerundet wird das Outfit durch eine dicke goldene Kette, sowie einen Ring mit einem roten Stein.  Make up technisch werde ich mein Gesicht sehr hell schminken. Die Augen werde ich mit roten und schwarzen Lidschatten betonen, sowie auch drum herum mit grau und schwarz schattieren. Damit es deutlich wird, das ich mich von Menschen ernähre, werde ich mir rote Kontaktlinsen in die Augen machen. Des Weiteren werde ich mir eine blonde Perücke aufsetzen, welche ich dann zu einem Dutt style. Das i-Tüpfelchen bilden meine falschen Vampirzähne und das falsche Blut, was mir aus dem Mund läuft.

4) Kommentiere bei mindestens 5 anderen Halloween-Beiträgen!

Zauberhafte Bücherwelten

Bücher ohne Ende

Vikis Bücherblog

Booksline

Skyline of Books

5) Feiere mit deinen liebsten Carlsen-Helden eine Halloween-Party und lass uns daran teilhaben! Wie würde deine Party aussehen? Wer würde kommen? Was gäbe es zu essen? Welche Musik wird gespielt? Wie war der Raum dekoriert? etc. Wir sind gespannt!

Es ist mal wieder so weit! Der Tag der Monster, Untoten und schaurigen Gestalten hat begonnen. Was würde sich da besser eignen, als dieses Ereignis mit einer großen Party zu feiern?

Daher seit ihr herzlich eingeladen zu meiner schaurig gruseligen HALLOWEEN-PARTY. Als special guests habe ich ein paar besondere Leckerbissen für euch. Aber bevor ich alle vorstelle, werde ich euch verraten, was ich mir alles für heute überlegt habe.

Für diesen besonderen Abend im Jahr, habe ich die Zimmer im Haus in verschiedene spooktaculare areas eingeteil. Der Eingangsberich ist in rotes Licht gehüllt, Lampen wurden mit schwarzen Stoff abgehängt und durch Spinnenweben aufgepeppt. Des Weiteren fallen von der Decke Fledermäuse ab und es stehen überall Kürbisse herum. In der Ecke der Ecke steht eine Zombiepuppe und dient als Wegweiser.  Unten im Haus befindet sich außerdem auch noch der Hauptraum. Hier können die Partymonster abdancen, sich an der Blooy Mary Bar ein ekliges Schleimgesöff holen oder die Cannibal Kitchen aufsuchen.

Dieser Raum  ist in dunkles Licht getaucht, die Fenster sind abgedunkelt. Auch hier befinden sich wieder massenhaft Spinnenweben, Fledermäuse und Kürbisse. Darüber hinaus steht in einer Ecke ein Skelett, in der anderen Ecke eine Maschine die den Raum in Nebel hüllt, in der anderen Ecke stehen in verschiedenen Größen Grabsteine. Über den Flur und die Treppe gelangt man dann in den oberen Bereich. Hier befinden sich zum einen der “Cage Room”, “Blood Banks” und der “Slaughter Room”.

Der “Cage Room” ist wie auf dem Bild mit Gittern abgetrennt, hinter ihnen befindet sich die Chill out Area des Hauses. Auch hier ist wieder alles in rotes Licht getaucht und mit Spinnweben umhüllt. Im Raum wurden auch noch viele Spinnen verteil. “LED Kerzen” sollen etwas schummriges Licht im Bereich der Sitzecken bringen.

“Blood Bank” wird die zweite Bar im Haus genannt. Überall stehen Liegen und Stühle herum. Die Gäste können bevor sie sich setzen, ihre Drinks in Blutbeutel an der Bar abholen. Der Raum ist mit Folie ausgelegt und auch die Wende wurden damit abgedeckt. Überall auf den Boden sind “Blutspritzer” und es liegen medizinische Geräte herum.

Der letzte Raum im Haus ist der “Slaughter Room” oder auch einfach Toilette genannt. Auch hier dürfen gruselige Accessoires auch nicht fehlen. Die Badewanne ist randvoll mit Blutgefüllt, auch hier sind wieder Blutspritzer, Hackebeile, Messer (unecht) verteilt. An der Wand hängen weiße mit Blutbespritze Kittel.

Neben der richtigen Deko muss auch das Essen und die Musik stimmen.  Der Sound ist darf düster sein. Dafür bieten Dark Music Mixes bei Spotify oder Youtube die richtige Stimmung. Hier hätte ich als Beispiel eine schaurig schöne Musik. Aber auch Michael Jackson mit Thriller oder die Band Oomph bringen jeden Gast in Stimmung.

Das Essen darf gerne blutig und glitschig sein und außerdem schaurig dekoriert.

Die Gäste dürfen sich außerdem auf leckere Finger, verfaulte Eier mit Spinnen und Würmer freuen.

Sooo, kommen wir nun zu den angekündigten Gäste. Diese ist nur die Creme de la Creme der Carlsen Helden. Ich habe meine Beziehungen spielen lassen um jeden noch so geliebten Helden einfliegen zu lassen. Auf meiner Party amüsieren sich in einer Art Licht Kostüm Daemon & Katy. In der Blood Bank genehmigen sich gerade Bella & Edward einen Drink, Jacob ist mit seinen Wolf Freunden im Cage Room eine Runde chillen. Die Superhelden Chris & Lily unterhalten sich an der Bar mit Harry, Hermine & Ron. Und die Band Bloody Mary und Holy tanzen gerade zu Oomph auf der Tanzfläche ab. Neben den Helden sind auch viele Freunde eingeladen worden. Auch diese mischen sich unter den schaurig verkleideten Helden. Ich habe noch nie viele düstere Wesen auf einen Haufen gesehen.

Ich hoffe sehr, dass allen die Party gefallen wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

©
Foto: Nadine Stang/Picsart
Bilder: Pinterest
Schrift: Canva

  1. Hallo,
    ich hab ehrlich gesagt noch kein einziges Dark Diamond Buch gelesen, was aber wohl dringend Zeit wird… Dein Gruselbild ist wirklich toll, auch wenn ich kein Harry Fan bin lol. Deine Party ist wirklich klasse, da würde ich mich schaurig fühlen, aber am besten find ich einfach den Kotzenden Kürbis zum Essen, der ist der Hammer. Toller Beitrag.
    Liebe Grüße
    Viki

  2. Hallo Sunniy,

    ein toller Beitrag mit tollen Ideen. Z deiner Halloween-Party würde ich auch gerne kommen 😉

    Melody of Eden habe ich bereits gelesen, eine tolle und abwechslungsreiche Reihe, dir mir richtig gut gefallen hat.
    LG Christine

  3. Huhu Sunniy,
    dein Beitrag ist ja richtig cool. Vor allem deine Halloweenparty gefällt mir richtig gut. Da würde ich glaube ich auch echt gerne vorbei schauen.
    Und auch dein Kostüm finde ich echt witzig. Ich stehe auch nicht so auf die Glitzervampire, sondern wenn dann auf die richtigen, die auch mal zubeißen, von daher kann ich genau verstehen, was du meinst.
    Dein Buch kenne ich noch nicht, klingt aber sehr grußelig.
    Liebe Grüße
    Caro

  4. Hier ist einmal mein Kommentar, versuche ihn nachher nochmal auf dem Blog zu posten: Huhu 🙂
    was für ein toller Beitrag! Deine Party klingt nach einem vollen Erfolg!
    Dein Foto ist total toll, das Buch super in Szene gesetzt.
    Melody of Eden Band muss ich unbedingt noch lesen. Leider bin ich noch nicht dazu gekommen.

    Vielen Dank für deinen tollen Beitrag!
    Ganz liebe Grüße
    Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.