Carlsen Verlag | Fantasy | Impress | Rezensionen

Rezension: Beauty Hawk – Der Fluch der Sturmprinzessin von Andreas Dutter

Juli 25, 2018
Loading Likes...

Werbung, da Verlinkung
Andreas Dutter | Beauty Hawk – Der Fluch der Sturmprinzessin | Fantasy | 01.09.2016 | 290 Seiten | Verlag: Impress | Preis für TB / E-Book: 12,99 / 3,99 | Ansehen bei Amazon

KLAPPENTEXT

Die 17-jährige Cecilia ist DER aufsteigende Stern am YouTube-Himmel der Beautychannels. Gerade hat sie die unglaubliche Zahl einer halben Million Abonnenten erreicht und wird überall gefeiert, außer in ihrer Schule, wo man sie aus Neid und Misstrauen meidet. Die Abneigung ihr gegenüber geht sogar so weit, dass Cecilia anfängt, dunkle Prophezeiungen zu erhalten. Erst vermutet sie, dass der unheimliche Neue Tristan dahintersteckt. Doch dann wird sie völlig unvorhergesehen vom Schulschwarm Knox auf ein Date eingeladen, der ihr eine Welt eröffnet, die sie alles in einem anderen Licht sehen lässt. Darunter ihre eigene Identität. Aber auch die Absichten von Tristan. [Quelle]


ES ist tatsächlich schon etwas länger her das ich “Beauty Hawk” gelesen habe, daher habe ich mir dieses Schätzchen erneut vorgenommen und versuche wieder einmal Worte für diese Geschichte zu finden. ES ist ein wirklich tolles Buch was mich immer aufs neue begeistern kann. Ich habe viel gelacht und die Ironie und der Sarkasmus kam wieder nicht zu kurz! #fangirlmodus #trilia

In der Geschichte geht es um die 17 Jährige Cécilia Heather Hawkins, die eine erfolgreiche Youtuberin ist mit ihrem Beautychannel. Sie teilt auch gern ihr Leben in anderen diversen Netzwerken wie Instagram oder Twitter mit. Nach 1 1/2 Jahren hat sie die 500.000 Abonnenten geknackt und feiert dies mit ihrer besten Freundin/ Betreuerin von der Youtube Agentur sowie anderen Bekannten. Leider gibts auch viele Neider die ihr diesen Erfolg nicht gönnen, vor allem in ihrer Schule sind diese anzutreffen, sie halten Cecilia schlichtweg für Arrogant und halten sich von ihr fern. Da sie aber früh gelernt hat ihre Einsamkeit und Komplexe in ihrem Channel zu verarbeiten macht ihr das nichts aus.
Als eines Tages unter einem ihrer Posts eine kryptische Nachricht liest kommt sie ins grübeln und als sie diese Nachricht auch noch bei dem neuen Nerdigen Tristan Nirigawa entdeckt geht sie davon aus das er dahintersteckt.
Doch dann überschlagen sich die Ereignisse, als sie auf ein Date mit Knox geht und nichts ist mehr so wie es scheint.

 

“Die bringt mich noch um.”

 

In die Geschichte kam ich sehr gut rein da der Schreibstil von Andreas wieder sehr flüssig war.Er entführt in die Welt der Mischwesen auch genannt als Chimäre. In dieser Fantasywelt gibt es den großen Krieg zwischen den Vögeln der Harpyien – Garudas – sowie den Yatagarasu (drei beinige Krähe), dieses verspricht viel Spannung und macht lust auf mehr auch kommt der Humor nicht zu kurz.
Es wird von Cecilias und Tristans Sicht erzählt, dadurch kann man sich gut in beide hinversetzen und versteht sie auch warum sie teilweise so handeln. Man erfährt auch nach und nach viel über Cecilias Hintergrund, warum sie diesen Beautychannel macht, alleine lebt und was mit ihrer Familie passiert ist. Auch über Tristan erfährt man nach und nach mehr.

Cecilia als Protagonistin war einfach mega der Kracher ich hab einfach nur Tränen in den Augen gehabt vor Lachen. Soviel Ironie und Sarkasmus ist genau mein Geschmack!
Wie die beiden Protagonisten miteinander umgegangen sind ist göttlich. Unterschiedlicher könnten sie nicht sein Stark und Schüchtern.
Für mich ist Tristan ist der typische Klugscheißer, fast so gefühlvoll wie Sheldon Cooper (von TBBT) der auch manchmal auch nicht weiß wann es Sarkasmus oder Ernst ist aber zum Schluss ziemlich auftaut.

 

“Manchmal muss man weit reisen, um zu erkennen, wer seine Freunde sind”

 

Die Spannung bis zum grandiosen Finale war zum zerreißen und es bleiben keine Fragen offen.
Das Ende könnte Potenzial für einen weiteren Teil sein, was ich toll finden würde da mir die beiden ziemlich ans Herz gewachsen sind.

“Beauty Hawk – Der Fluch der Sturmprinzessin” ist und bleibt für mich ein Highlight, auch nach knapp zwei Jahren noch. Die Geschichte ist spannend und mit vielen überraschenden Wendungen die sich sehen lassen können. Ich persönlich hätte nichts gegen eine Fortsetzung und hoffe sehr das es vielleicht irgendwann nochmal eine kleine Geschichte dazu geben wird. Es ist einfach ein richtig tolles Lesevergnügen denn diese Geschichte ist humorvoll, erfrischend, mitreißend und packend beschrieben. Bitte mehr davon. Und genau deswegen gehört es zu meinen All-Time-Favorite Büchern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

©
Foto: Nadine Stang / Picsart
Cover: Impress
Hummel Wertung mit Picsart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.