2018 | Erotische Liebesromane | MIRA Taschenbuch | Rezensionen

Rezension: Dirty Love – Ich will dir gehören von Laurelin Page

Juli 12, 2018
Loading Likes...

Werbung, da Verlinkung
Laurelin Paige | Dirty Love – Ich will die gehören |1.Teil der Reihe |erotischer Liebesroman | 02.07.2018 | 368 Seiten | Verlag: MIRA Taschenbuch | Preis für TB/ E-Book: 9,99 /8,99 | Ansehen bei Amazon | *Rezensionsexemplar

 

KLAPPENTEXT

Als ich Donovan Kincaid zum ersten Mal traf, war mein Schicksal besiegelt … In seiner Welt drehte sich alles um Geld, Sex und Macht, und das zog mich magisch an. Obwohl ich wusste, dass ich mir die Finger verbrennen würde, konnte ich nicht anders. Ich war unschuldig – und er hat mich zerstört.

Jetzt, zehn Jahre später, hatte ich mein Leben endlich wieder im Griff und gerade einen tollen Job bekommen. Alles war perfekt. Bis ich meinen neuen Chef sah: Donovan Kincaid, so schön und dominant wie damals! Plötzlich gab es wieder nur noch eins, was ich wollte: Ihm gehören …[Quelle]


Mir ist das Buch zufällig beim stöbern im Internet aufgefallen. Das Cover erfand ich als vielversprechend, daher  verdiente es einen weiteren Blick. Auch der Klappentext konnte mich überzeugen und so kam es auf meine „Want  to read“ Liste. Das Cover finde ich passend gewählt. Es strahlt Dominanz aus und es passt gut zu dem  Charakter  von Donovan. Der Schreibstil von Laurelin Paige war sehr locker, leicht und anschaulich. Ich konnte mir einzelne  Szenen wirklich gut vorstellen. Erzählt wird das ganze aus der Sicht von Sabrina, was uns einen guten Einblick in  die Gefühle und Gedanken von ihr gibt. Das Buch wurde in zwei Teilen unterteilt. Im ersten erfahren wir etwas  über ihre Collegezeit und wie sie Donovan kennengelernt hatte, der zweite spielt dann 10 Jahre später im hier und  jetzt.

Eigentlich ist Sabrina in Weston verliebt, doch auf einer Studentenparty läuft sie den geheimnisvollen und  arroganten Donovan über den Weg. Er ist nicht nur der Assistent ihres Dozenten sondern auch ihr Retter in  letzter Sekunde. Von diesem Zeitpunkt an spürt sie eine tiefe Leidenschaft zu Donovan und kann ihn nicht  vergessen. Auch er ist fasziniert von ihr. Zusammen erleben sie einen heißen Moment, der für Sabrina durch  eine schlimme Nachricht zerstört wird. 10 Jahre sind seit dem College und ihren plötzlichen Abgang vergangen und durch einen Zufall steht sie  Donovan wieder gegenüber. Viel ist in den letzten Jahren passiert doch die Anziehungskraft zwischen ihnen ist  immer noch vorhanden. Es beginnt ein hin und her zwischen ihnen. Wird es für Donovan und Sabrina ein Happy  End geben ?

Wow was für eine Geschichte. Ich konnte und wollte das Buch nicht aus der Hand legen. Wir begegnen am  Anfang der schüchternen und zurückhaltenden Studentin Sabrina. Nach der Party sieht sie Donovan aufeinmal  in einem anderen Licht und fühlt sich mehr und mehr zu ihm hingezogen. Ihre Wandlung wird schon im ersten  Teil der Geschichte deutlich, aber im zweiten sieht man genau, wie offen sie in den Jahren geworden ist. Was  zum Teil auch durch ihr Erlebnis auf dem College zurückzuführen ist. Denn Sabrina weiß ganz genau was sie will  und  wie sie es will. Donovan ist immer noch der gleiche wie vor 10 Jahren- geheimnisvoll und verschlossen. Noch  immer versteckt er seine Gefühle hinter einer Eismauer und strahlt Dominanz und Dunkelheit aus. Zusammen bilden die beiden ein explosives Gespann voller Leidenschaft und Dunkelheit. Beide haben tief im inneren  mit ihren  Dämonen aus der Vergangenheit zu tragen. Und in schwachen Momenten  geben sie sich diesen hin.

Mir hat die Geschichte wirklich sehr gut gefallen. Beide haben dunkle Fantasien die sie auch das ein und andere  Mal auskosten. Laurelin Paige schreibt sehr offen und ohne scheu und so sind auch ihre Figuren. Mir hat vor  allem Donovan sehr gut gefallen. Düster, leidenschaftlich und voller Geheimnisse. Er war hin und hergerissen  zwischen seiner Vergangenheit und der Gegenwart. Als Leser konnte man seinen Schmerz und Zwiespalt förmlich  spüren. Ich bin wirklich gespannt, was er noch alles zu verbergen hat. Und wie es mit ihm und Sabrina weiter  geht. Und vor allem, was Sabrina mit ihren neuen Informationen über ihn anfängt. Das Ende lässt einem  Sehnsüchtig  auf den nächsten Teil warten.

 

 

„Dirty Love- Ich will dir gehören“ von Laurelin Paige hat mich mit ihrer Geschichte völlig in  ihren Bann gezogen. Sie konnte mich nicht nur  mit einer leidenschaftlichen und emotionalen  Handlung  überzeugen sondern auch mit gut ausgearbeiteten Charakteren.  Es war ein wahrer Lesegenuss und ich freue  mich schon auf die Fortsetzung!!! 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

©
Foto: Janet Grabbert
Cover: MIRA Taschenbuch
Hummel Wertung mit Picsart

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.