Blogtour | Buchvorstellung | Heyne Verlag | Werbung

[Blogtour] Falling – Ich kann dich nicht vergessen – The Characters: Wer sind wir und was macht uns aus?

Mai 1, 2018
Loading Likes...

Werbung (Vorgabe des Themas)

Herzlich Willkommen beim zweiten Tag der ” Falling – Ich kann dich nicht vergessen Blogtour”. Gestern konntet ihr ja schon bei Sonja einiges Wissenswertes über Estelle Maskame und ihre Bücher erfahren. Heute bei mir werde ich euch die beiden Protagonisten des Buches etwas näher vorstellen.


MacKenzie (Kenz) Rivers

MacKenzie Rivers auch Kenz oder Kenzie genannt, ist die eine der Hauptfiguren die wir in dieser Geschichte begleiten. Sie besucht gemeinsam mit ihren Freunden, Holden und Will, das letzte Jahr der Highschool. Es könnte alles perfekt sein oder nicht? Wäre da nicht ein schwerwiegendes Ereignis aus dem Vorjahr was sie bis jetzt erfolgreich ausgeblendet hat. Dies holt sie nun in Form von Jaden Hunter und seine Zwillingsschwester Dani wieder ein. Man merkt ziemlich schnell das diese Situation sie sehr belastet und mit ihrer Schuld zu kämpfen hat. Denn bevor das Schicksal zuschlug war sie in Jaden verliebt und mit Dani eng befreundet. Eines Tages trifft sie außerhalb der Schule auf Jaden und ab da an ändert sich alles. Kenzie ist ansonsten ziemlich selbstbewusst und liebenswert, aber teilweise auch ein wenig naiv. Um nicht mit den Verlust und Schmerz konfrontiert zu werden bricht sie den Kontakt zu den Hunters ab und bittet auch ihre beiden besten Freunde dazu. Sie weiß das es falsch ist hat aber nicht den Mut dazu den ersten Schritt zu machen. Zudem haben sie und ihre Familie selbst etwas zu verarbeiten.

Überaus sympatisch waren ihre beiden besten Freunde Holden und Will, wobei ich Will besonders in mein Herz geschlossen habe. Sie könnten von ihrer Art und Weise nicht unterschiedlicher sein, weswegen ihre Freundschaft auch so wunderbar funktioniert. Viele ihrer Mitschüler gehen davon aus das zwischen den dreien etwas laufen würde aber weit gefehlt. Sie sind nur Freunde die sich alles anvertrauen und durch dick und dünn gehen.

 

Jaden Hunter

Jaden und seine Schwester Dani mussten einen schweren Schicksalsschlag erleiden, weswegen es umso bewundernswerter ist, wie positiv er dennoch ist. Er legt eine offene, humorvolle, und ehrliche Art an den Tag das man meinen würde ihm wäre nichts schlimmes widerfahren. Seine positive Lebenseinstellung war mir gleich zu Anfang sympatisch und sorgt dafür das man ihn ins Herz schließt. Er ist definitiv kein Bad Boy und passt auch so gar nicht in irgendeine Schublade. Besonders seine Art, das er alles anspricht was ihm auf dem Herzen liegt, hat es mir angetan. Er ist einfach erfrischend Ehrlich. Zudem ist er Linebacker im Football Team was ihm aber nicht so wichtig ist, den dies möchte er nachdem Abschluss nicht weiterführen.

Seine Zwillingsschwester, Danielle, habe ich schnell in mein Herz geschlossen. Diese hat besonders an den Verlust zu knabbern und lebt sehr zurück gezogen. Sie macht im laufe der Geschichte eine deutlich Entwicklung durch und geht ganz anders mit der Sache um als Jaden. Aber auch sie schließt man schnell ins Herz.

 


Weitere Meinungen zu den Protagonisten

Ich fand sie alle ganz gut, hätte sie mir aber vielleicht ein bisschen weniger oberflächlich gewünscht.
Am liebsten mochte ich, von den Nebenfiguren, Will…. er ist ein recht besonnener Typ, obwohl man aufgrund des Reichtums seiner Eltern hätte erwarten können, das er gern übers Ziel hinausschießt. Stattdessen verbringt er seine Zeit mit Lesen und Lernen, lässt sich kein Footballspiel entgehen, hat ein offenes Ohr für alle und ist einfach ein cooler Typ und ein richtig guter Freund. ~ inas-little-bakery

Ich sehe das wie Ina. Ich mochte Will auch am Liebsten, weil er so bodenständig und vernünftig ist. Und so gar nicht abgehoben… ~ lovin-books


Estelle Maskame | Falling – Ich kann dich nicht vergessen | New Adult | 20.03.2018 | 353 Seiten | Verlag: Heyne Verlag | Preis für TB / E-Book: 9,99 / 8,99 | Ansehen bei Amazon

Darum geht es in dem Buch

Eigentlich läuft alles gut für Kenzie – sie hat tolle Freunde, schulischen Erfolg, und ihr gutaussehender Exfreund will sie unbedingt zurückerobern. Aber tief innen weiß Kenzie, dass das Wichtigste in ihrem Leben fehlt. Und dass dieses Wichtigste Jaden ist – groß, athletisch, einfühlsam. Vor einem Jahr hatte sie sich unsterblich in ihn und sein schiefes Lächeln verliebt. Bevor ein Schicksalsschlag alles zerstörte. Nun ist Jaden plötzlich wieder da und kämpft um Kenzie. Aber kann sie sich ihm ganz öffnen und ihm ihr dunkelstes Geheimnis offenbaren? Kann sie sich wirklich fallen lassen?

Meine Meinung dazu findet ihr HIER.


Gewinnspiel

Was gibt es zu gewinnen?

1. & 2. Platz: Je ein Print von Falling

3. & 4. Platz: Je ein eBook von Falling

Gewinnspielfrage:

Wie würdet ihr mit einen schweren Schicksalsschlag umgehen, würdet ihr wie Jaden trotz allem positiv gegenüber dem Leben sein oder wärt ihr in euch gekehrt und würdet euch von allen gfern halten? 

Teilnahmebedingungen:

⇒ Die Teilnehme an den Gewinnspielen ist nur aus Deutschland, Österreich und der Schweiz möglich, da der Versand sonst zu teuer wird.

⇒ Die Teilnahme an meinen Gewinnspielen ist ab 18 Jahren möglich. Solltest du unter 18 sein, dann benötigst du die Einverständnis eines Erziehungs- oder Sorgeberechtigten.

⇒ Mit der Teilnahme an meinen Gewinnspielen erklärt sich der Gewinner oder die Gewinnerin einverstanden, öffentlich mit Namen genannt zu werden.

⇒ Ihr seid euch bewusst, dass der Gewinn nicht bar ausbezahlt werden kann.

⇒ Für den Postweg zu euch übernehme ich keine Haftung. Sollte das Gewinnspiel von einem Verlag gesponsert sein und der Gewinn von diesem verschickt werden, dann übernimmt in diesem Fall auch der Verlag keine Haftung für den Postweg.

⇒ Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

⇒ Die Teilnahme darf nur mit einem Namen erfolgen. Sollte euch nachgewiesen werden, dass ihr durch anderen Namen, Nachnamen, Mailadresse etc. mehrfach mitmachen, werdet ihr vom Gewinnspiel ausgeschlossen.

⇒ Eure Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nach versand des Gewinnes gelöscht.

Das Gewinnspiel endet am 06.05.2018 und am nächsten Tag werden die Gewinner auf unseren Blogs bekannt gegeben.

Tourplan

30.05.18 Lovin Books 

01.05.18 Bücherhummel (Hier bei mir)

02.05.18 Bücherfarben

03.05.18 Ina’s little Bakery

04.05.18 Bücherleser

  1. Schwierig zu beantworten, ohne in der Situation zu sein. Aber wahrscheinlich wäre ich dann nicht sehr positiv gestimmt.

  2. Ich würde wahrscheinlich versuchen positiv weiterzumachen und aus allem versuchen das Beste zu machen. Dazu gehört auch das ich wahrscheinlich sehr sehr sehr sehr viel Essen würde und lesen, da diese mich falsch ich etwas fruchteinander bin beruhigen.

    LG Qianru Chen

  3. Hallo,
    vor knapp zwei Jahren habe ich einen schweren Schicksalsschlag erlitten. Und ich kann euch sagen, nichts bereitet euch darauf vor und ich habe nicht so reagiert wie ich dachte. Und ich bin auch nicht so schnell darüber hinweg gekommen. Erschwerend kam hinzu, dass es nicht bei dem einen Schlag blieb; es war eine ganze Reihe, die mein Leben in ihren Grundfesten erschüttert hat. Und ich habe mich in mich verkrochen, habe entsetzlich gelitten und lange gebraucht, um wieder nach vorne zu schauen. So etwas wünsche ich niemandem und ich bin froh, dass ich nicht alleine dastand.

    Liebe Grüße, Jutta

  4. Hallo,

    ich würde die erste Zeit auf jeden Fall mich erst mal zurück ziehen und könnte wohl nicht so positiv in die Zukunft schauen.

    LG
    SaBine

  5. Hallo,

    vielen Dank für den tollen Beitrag 🙂

    Ich würde mich eher zurückziehen und nur für mich sein wollen.
    Ich bin froh, das ich bis jetzt noch keinen großen Schicksalsschlag erleben musste.

    Liebe Grüße
    Anna

  6. Hallo!

    Also ich würde mich vermutlich erst mal zurück ziehen um mich wieder zu sammeln. Aber dann käme irgendwann der Moment, in dem ich kämpfen würde und versuchen würde das beste aus der Situation zu machen.

    Liebe Grüße
    Jessy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.