Carlsen Verlag | Impress | Kurzgeschichten & Anthologien | Rezensionen

[Werbung-unbezahlt] Rezension: Bittersüße Weihnachten. Fantastisch-romantische Adventsgeschichten

Februar 12, 2018
Loading Likes...

Julia Zieschang,‎ Johanna Danninger,‎ Valentina Fast,‎ Jennifer Wolf,‎ Tanja Voosen,‎ Felicitas Brandt u.v.m. | Bittersüße Weihnachten. Fantastisch-romantische Adventsgeschichten | Kurzgeschichten | 01.12.2016 | 336 Seiten | Verlag: Impress | Preis für E-Book: 3,99 | Ansehen bei Amazon | *Rezensionsexemplar

KLAPPENTEXT

**Sechzehn bittersüße Adventsgeschichten von Impress**
Alle Jahre wieder kehrt das Christkind auch bei den Wesen der Anderswelten ein. Während die Elfen Morgan und Alahrian auf einen Engel treffen, der vom Himmel fällt, macht sich die Hexe Belle im verbotenen Wald auf die Suche nach dem perfekten Weihnachtsbaum. Die Werwölfin Lillian versucht ihren sommerlichen Heißhunger nach Zimtsternen zu stillen und die Schüler in AurA Eupa haben eine Unterrichtsstunde vor sich, die sie so schnell nicht vergessen werden. Ganz im Gegensatz zu Schneeleopard Liam, der die Festtage am liebsten überspringen würde, und Hexe May, die passend zu Weihnachten im Chaos versinkt. Doch zumindest die Jahreszeitensöhne genießen gemeinsam mit ihren Tiergeistern das besinnliche (Nicht-)Weihnachtsfest…


In dieser Weihnachtsanthologie sind 16 Geschichten verschiedener Impress Autoren zu finden. Sie haben passend zu ihren Geschichten eine kleine aber feine Weihnachtsgeschichte geschrieben und da ich ich die ein oder andere Reihe noch nicht kannte, könnt ihr euch ja denken das etwas auf meiner Wunschliste gelandet ist. Aber es ist auch ein toller Einstieg für alle die die Autoren noch nicht kennen aber auch für eingefleischte Fans ist sehr viel geboten. Das Cover ist ein Eyecatcher und wundervoll gestaltet und lädt zum träumen ein.

Vertreten sind folgende Autoren und ihre Geschichten:

Die Weihnachtsblüte – Julia Kathrin Knoll (Geschichte zur Elfenblüten-Reihe)
Weihnachtsflüstern – Tanja Voosen (Geschichte zur Sommerflüstern-Reihe)
Love & Hate: Das Fest der Liebe – Carina Mueller (Geschichte zur Hope & Despair-Reihe)
Wanderer: Zeit des Winters – Amelie Murmann (Geschichte zur Wanderer-Reihe)
Hemera: Wie alles begann – Jennifer Wolf (Geschichte zur Jahreszeiten-Reihe)
Wünsche und Sehnsüchte – Anna-Sophie Casper (Geschichte zur Verzaubert-Reihe)
Im Herzen vereint – Anika Lorenz (Geschichte zur Heart against Soul-Reihe)
Weihnachtsblues – Julia Zieschang (Geschichte zur Phönix-Reihe)
Ein Märchen aus der Anderswelt – Johanna Danninger (Geschichte zur Secret Elements-Reihe)
Zimtsternspuren – Felicitas Brandt (Geschichte zur Lillian-Reihe)
Weiss wie Schnee – Ann-Kathrin Wolf (Geschichte zur Märchenherz-Reihe)
Sechs Minuten – Kerstin Ruhkieck (Geschichte zur Forbidden touch-Reihe)
Weihnachtschaos – Teresa Sporrer (Geschichte zur Chaos-Reihe)
Belle et Nöel – Valentina Fast (Geschichte zur Belle et la Magie-Reihe)
Merry Xmas Beauty Hawk – Andreas Dutter (Geschichte zur Beauty Hawk-Reihe)
Vampire kann man auch an Heiligabend jagen – Alena und Alexa Coletta (Geschichte zur Geteiltes Blut-Reihe)

Jede einzelne Geschichte für sich ist schon lesenswert und in sich stimmig.Nach den ersten drei Geschichten war ich so neugierig wie die anderen wohl sind und konnte das Buch bis zum Schluss kaum aus der Hand legen. Ich möchte jetzt nicht jede einzelne aufzählen deswegen verrate ich euch jetzt nur  welche meine persönlichen Lieblingsgeschichten waren. Weihnachtsblues zur Phönix Saga, Ein Märchen aus der Anderwelt zur Secret Elements Reihe sowie Merry Xmas Beauty Hawk zur Beauty Hawk Reihe haben es mir besonders angetan. Viele andere Geschichten bzw Autoren kannte ich noch nicht deswegen konnte sie mich mit ihren Geschichten wirklich überraschen.

Die unterschiedlichen Schreibstile gefielen mir sehr gut nur schade das die Geschichten alle so kurz waren. Gerne hätte ich weiter gelesen aber da es Kurzgeschichten handelt sind sehr gut gelungen.

Alles in allem ist es eine tolle Sammlung unterschiedlicher und sehr gelungener Geschichten, zusammengefasst in einer Anthologie. Jede einzelne hätte deswegen schon 5 Hummeln verdient. Außerdem ist sie vielseitig und kreativ geschrieben und konnte mich somit überzeugen.
IMG_20170425_133243

 

 

©
Foto: Nadine Stang
Cover: Carlsen Verlag
Hummel Wertung mit Picsart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.