Carlsen Verlag | Harry Potter | Kolumne | Lieblingsbücher | Lieblingsreihe

[LieblingsBuch] Harry Potter von J. K. Rowling

Januar 17, 2018
Loading Likes...

Nachdem ich nun dieses Jahr wieder alle Bücher dieser grandiosen Reihe verschlungen habe, was einmal im Jahr vorkommt, möchte ich euch euch sagen das ich mal wieder am Boden zerstört bin. Es ist jetzt genau ein Tage her das ich den 7. und letzten Band beendet habe und jeder der ihn gelesen hat weiß wie einem danach zu mute ist oder? Aber fangen wir doch mal ganz von vorne an. Warum gerade diese Reihe so besonders ist und mit zu meinen Lieblingsreihen zählt.

Die Autorin hat mit Harry Potter eine ganz eigene Welt erschaffen in die jeder gerne flüchten würde. Aber kann man auch draus lernen, denn in ihren Büchern geht es gerade darum über sich selbst hinauszuwachsen, an sich zu glauben. Aber auch  um Freundschaft und Zusammenhalt, Verlust und harte Zeiten die man überstehen muss  lernt man näher kennen und muss sich damit auseinander setzen.

Aber macht das nicht gerade Harry Potter aus? Alle Charaktere in diesem Harry Potter Universum sind wirklich einzigartig und verleihen den Büchern das gewisse Flair. Sie könnten aber auch nicht unterschiedlicher sein und genau das macht es für mich auch noch so besonders. Mit jedem Band merkt man auch die Entwicklung der Charaktere und was ihnen auf ihren Abenteuer abverlangt wird. Auch werden nach und nach die Geheimnisse um den dunklen Lord gelüftet und alles gibt am Ende des finalen Bandes einen Sinn. Aber wie erwartet ist es bis dahin ein langer und steiniger Weg.

 

” […] Es liegt nicht in der Natur eines Dementors,Gnade walten zu lassen. Aber glaubt mir, dass man Glück und Zu versicht selbst in Zeiten der Dunkelheit zu finden vermag. Man darf bloß nicht vergessen, ein Licht leuchten zu lassen. […] “

 

Mit ihren genialen und unnachahmlichen Schreibstil hat es J. K. Rowling geschafft eine ganz eigenes Universum zu schaffen in der noch soviel möglich ist, wie ich finde. Vielleicht wird ja noch das ein oder andere folgen, denn es ist alles möglich wenn man dran glaubt. Und es verbirgt sich eine tolle Botschaft dahinter denn das Freundschaft und Liebe zwei der wichtigsten Dinge auf Erden sind.

Wie es so hat auch jeder seine Lieblingsbände bei dieser Reihe, bei mir wären es 3,7, und 6 die meine absoluten Favoriten sind. Aber gerade der siebte Band hat es wahrlich in sich. Denn gerade in diesem Band passiert einfach unheimlich viel und gerade das Ende *schnief* lässt mich immer wieder aufs neue trauern. Und das nach so vielen Jahren aufs neue. Zudem ist dieser Band ein wirklich toller und genialer Abschluss den man liebt und gleichzeitig hasst. Klar das ist ein ziemlicher Widerspruch aber ich denke jeder Potterhead weiß genau was ich meine oder?

 

“Voldemort hat sich seinen schlimmsten Feind selbst geschaffen, genau so, wie es Tyrannen überall tun! Kannst du dir vorstellen, wie sehr Tyrannen die Menschen fürchten, die sie unterdrücken? Ihnen allen ist bewusst, dass ganz sicher eines Tages eines ihrer vielen Opfer sich gegen sie erheben und zurückschlagen wird!”

 

Man liebt ihn weil es ein wirklich spannender und spektakulärer  Höhepunkt dieser Geschichte ist. Wahrlich mitfiebernd und nervenaufreibend. Es gibt soviel zu entdecken, die Vergangenheit, Rätsel werden gelöst und so manch eine Geschichte wird aufgeklärt. Von den Wendungen spreche ich erst gar nicht. Aber am meisten hasse ich die Verluste die Harry und man selbst erleiden musste, in dieser schweren Stunde. Das es endet und nun alles vorbei ist und man Abschied nehmen muss. Klar lebt dieser Zauberlehrling und seine Geschichte weiter in unserem Herzen weiter aber dennoch ist seine Geschichte und seine Reise hiermit beendet und fertig erzählt.

Es ist immer wieder aufs neue toll diese Geschichte zu lesen und ich möchte auch gar nicht aufhören von dieser Reihe zu schwärmen, weil ich in Hogwarts einfach zu Hause bin und sie für mich eine Welt geschaffen hat, aus der ich einfach nicht austreten will. Deswegen wird mich jemals etwas daran hindern die Geschichte jedes Jahr aufs neue rauszuholen und zu lesen bis es nicht mehr geht. Denn in dieser Welt bin ich zu Hause und aufgewachsen. Nichts geht über diese magische und komplexe Welt (außer vielleicht noch der Herr der Ringe). Es gibt soviele gute Bücher und Reihen, die kommen und gehen aber alles was am Ende bleibt ist Harry Potter. Always!

Welche ist eure Lieblingseihe? Was findet ihr an der Harry Potter Geschichte so besonders?

 

 

 

 

 

©
Foto: Nadine Stang
Cover: Carlsen Verlag
Schriftzug Canva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.