Allgemein | Leseplanung | Want to read

Want to read Planung – Januar

Januar 1, 2018
Loading Likes...

Liebe Bücherhummeln!

Neues Jahr – neues Glück oder wie sagt man das? Ich bin schon sehr gespannt in welche Galaxien, Geschichten und Charaktere ich dieses Jahr so entdecken werde. Auch diesen Monat habe ich mir so einige Schätze wieder vorgenommen und bin gespannt ob ich das alles schaffe.

Im Dezember hatte ich mir gerade mal 6 Bücher vorgenommen gehabt und nur vier davon gelesen. Das lag daran das der Dezember doch ein wenig stressig war und ich zeitweise keine Zeit zum lesen gefunden hatte.

The Goal – Elle Kennedy
Der letzte erste Kuss – Bianca Iosivoni
Tall, Dark & Dangerous – M.Leighton
Mit allem was ich habe – Jodi Ellen Malpas
Herrscherin der tausend Sonnen – Rhoda Belleza
Bird & Sword – Amy Harmon


Meine Januar Liste

1. Über den wilden Fluss – Phillip Pullmann (Fantasy)

Der 11-jährige Malcolm lebt mit seinen Eltern und seinem Dæmon Asta in Oxford und geht in dem Kloster auf der anderen Seite der Themse aus und ein. Als die Nonnen ein Baby aufnehmen, von dem keiner wissen darf, ist es mit der Ruhe in dem alten Gemäuer vorbei. Auch Malcolm schließt das kleine Wesen, das in großer Gefahr zu sein scheint, sofort in sein Herz und setzt alles daran, es zu schützen. Es heißt: Lyra Belacqua

 Ich habe das Cover und den Klappentext gesehen und wusste das diese Vorgeschichte zu “der goldener Kompass” unbedingt meins sein muss. 

2. Wonder Woman: Kriegerin der Amazonen – Leigh Barduco

Wonder Woman – als Heldin geboren, zur Legende geworden

Eigentlich will Diana, Tochter der Amazonenkönigin, nur eines: das Rennen gewinnen, in dem sie gegen die schnellsten Läuferinnen der Insel antreten muss. Doch dann erblickt sie am Horizont ein untergehendes Schiff und bewahrt Alia, ein gleichaltriges Mädchen, vor dem Tod. Doch wie Diana vom Orakel erfährt, ist es Alias Bestimmung, die Welt ins Unglück zu stürzen und Krieg über die Menschheit zu bringen. Um dies zu verhindern, reist Diana mit Alia ins ferne New York – und wird unversehens mit einer Welt und Gefahren konfrontiert, die sie bislang nicht kannte …

Ich liebe Wonder Woman deswegen musste es her,es erscheint zwar erst im Februar aber dank vorablesen.de darf ich es jetzt schon in den Händen halten. Auch bin ich gespannt wie die Autorin die Geschichte erzählen wird.

3. Until You: Jax – Aurora Rose Reynolds

Ellie Anthony sucht nicht nach der Liebe. Sie hat weiß Gott genug Probleme, um die sie sich kümmern muss. Ein Kerl, der sich als Herzensbrecher einen Namen gemacht hat, passt ihr im Moment überhaupt nicht ins Konzept. Doch da hat sie die Rechnung ohne Jax Mayson gemacht. Er weiß von der ersten Sekunde ihrer Begegnung an, dass Ellie Anthony die Eine für ihn ist. Als er herausfindet, dass sie eine dreijährige Tochter hat, realisiert er, wie groß der Wunsch nach einer eigenen Familie ist. Jax beschließt, alles daran zu setzen, seine Mädchen zu beschützen – auch wenn er sich dafür den Dämonen seiner Vergangenheit stellen muss.

Ich bin ein großer Fan dieser Autorin und habe bis jetzt auch jedes ihrer Bücher gelesen, deswegen musste auch der nächste Teil ihrer Reihe bei mir einziehen und passt perfekt zur Romance Edition Challenge.

4. Wenn Liebe ein bisschen einfacher wäre – Kate Lynn Mason

Jurastudent Ryan und die Kellnerin Isabella könnten unterschiedlicher nicht sein. Während Ryans Zukunft – inklusive Hochzeit mit seiner Langzeitfreundin – bis ins Detail von seinen wohlhabenden Eltern durchgeplant ist, hält sich Isabella mit ihrem Job im Pub über Wasser, um die medizinische Versorgung ihrer Grandma zu finanzieren.

Als sich die beiden begegnen, steht sofort fest, dass keiner in das Leben des anderen passt. Auch optisch nicht, denn Isabella liebt Tattoos und Piercings und fällt gern aus der Norm, während Ryan als der heißeste Rugbyspieler der Universität gilt. Doch wie sagt man so schön? Gegensätze ziehen sich an und in diesem Fall gegen alle Vernunft auch aus. Ein fataler Fehler, wenn auch noch Gefühle ins Spiel kommen …

Dieses Buch habe ich bei der Blogtour gewonnen und ist mit 2 anderen Büchern des Verlages eins was ich noch nicht 2017 gelesen habe. Außerdem passt es perfekt zur der Challenge vom Verlag.

Bild könnte enthalten: 1 Person, Innenbereich

5. Tochter des dunklen Waldes – Katharina Seck

Der Morgenwald ist verboten. Er ist Nacht. Er ist gefährlich.
Seit sie denken kann, weiß die junge Lilah um die finsteren Legenden über den Morgenwald. Doch außerhalb der Geschichten gab es nie eine echte Bedrohung – bis am Waldrand die Leiche einer unbekannten Frau gefunden wird.

Dieses Buch klingt, geheimnisvoll und etwas düster – sprich genau mein Fall!

6. Audrey & ich: A Girls` Night in – Lucy Holiday

Bridget Jones meets Notting Hill

Einen schlimmeren Tag hat Libby Lomax noch nie erlebt: ihre erste Sprechrolle vergeigt und fast den angesagten Filmstar Dillon O’Hara in Brand gesetzt. Hier gibt es nur eins, was hilft: Frühstück bei Tiffany. Da sitzt auf einmal Audrey Hepburn – DIE Audrey Hepburn – neben Libby auf der Couch! Hat Libby den Verstand verloren oder kann Audrey helfen, ihr Leben doch noch in einen Blockbuster zu verwandeln?

Welche Frau liebt nicht die Geschichten von Audrey Hepburn? Irgendwie kennt jeder sie oder? Deswegen klingt es einfach mega lustig und bin gespannt wie es ist.

7. Mit allem was ich habe – Jodi Ellen Malpas (Erotik)

Roter Teppich, Champagner und wilde Partys! Jeder hält Camille Logan für ein verwöhntes It-Girl, das von Daddys Vermögen lebt. Dabei wünscht sich Camille nichts mehr, als aus dem goldenen Käfig auszubrechen. Umso entsetzter ist sie, dass ihr Vater einen Bodyguard für sie engagiert hat, der Tag und Nacht nicht von ihrer Seite weicht. Beim ersten Blick in die dunklen Augen ihres neuen Beschützers Jake Sharp ist ihr klar: Eigentlich braucht sie Schutz vor ihrer Begierde nach diesem Mann.

Auch ein wenig Erotik darf in meiner Leseplanung nicht fehlen. Es wäre auch mein erstes Buch dieser Autorin, daher lass ich mich mal überraschen.

8. Sexy Dirty Pleasure – Carly Phillips & Erika Wilde

Bist du bereit, für immer zu bleiben?

Herzen zu brechen, das ist es, was der wilde und rebellische Mason Kincaid am besten kann. Mit seinem Bad-Boy-Image und seinen Tattoos hat er immer genügend Frauen. Doch dann verbringt er eine heiße Nacht mit der einen Frau, der er vollkommen verfällt. Katrina Sands war jahrelang seine beste Freundin, aber jetzt weiß er, wie sie sich anfühlt und er kann auf keinen Fall zurück. Leidenschaftliche Nächte haben sich noch nie so gut angefühlt … oder so richtig.

Da ich den ersten Teil schon geliebt habe musste der zweite gleich mit!

9. Berühre mich. Nicht – Laura Kneidl (New Adult)

Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts – kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für alles, wovor Sage sich fürchtet. Doch Luca ist nicht der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint, und als es Sage gelingt, hinter seine Fassade zu blicken, lässt dies ihr Herz gefährlich schneller schlagen …

Alle schwärmen von diesem Buch und da der KT und das Cover so mega sind, wurde ich neugierig darauf.

 

Wie sieht es bei Euch aus? Nehmt ihr Euch bestimmte Bücher vor oder entscheidet ihr es spontan?

 

 

 

 

 

 

 

©
Foto: Nadine Stang
Cover: LYX Verlag, Bastei Lübbe, Heyne Verlag

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.