2017 | Allgemein | Jahreshighlight | Lesejahr

2017 Edition – Mein Jahresrückblick

Dezember 31, 2017
Loading Likes...

Hallo Liebe Bücherhummeln!

So schnell ging das Jahr wieder um – irgendwie sagt man das jedes Jahr oder?  Bei mir ist in der Zwischenzeit viel passiert. Im Januar wurde ich 32 und habe das mit meinen großartigen Freunden und einem Harry Potter Trivial Pursuit gefeiert. Es gab viele besondere Ereignisse wie den 1. Geburtstag meines Sohnes. Dieses Gefühl an diesem Tag kann ich gar nicht in Worte fassen, jeder der ein Kind hat wird wahrscheinlich wissen was ich meine und was gerade an diesem Tag so besonders ist.

Aber mich hat dieses Jahr nicht nur positives begleitet. Freundschaften sind zerbrochen, wo ich nie gedacht hätte das wegen eines Missverständnisses so ein Kindergarten draus gemacht wird. Dies hat mich tief getroffen und trotzdem kann man auch aus dieser negativen Erfahrung etwas gutes sehen. Denn ich habe meine drei liebsten Blogger Freundinnen, die mir zur Seite standen und immer für mich da sind, wenn ich etwas neben mir stehe. #blokiert #schlechtefreundin An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei diesen dreien bedanken! Danke Sabrina, Tatti und Steffi, das ihr da seid! Das ihr mit einer Portion Ironie und Sarkasmus dazu noch ein Stück Kuchen mein Leben so bereichert. Und den ein oder anderen Schubs in die richtige Richtung gibt.

Auch war ich sehr traurig das es meine Firma im März nicht mehr gab. Am 24.12.16 hatte ich mitgeholfen unsere Filiale für immer abzuschließen, nach 6 Jahren arbeiten war es schon recht schwer. Der Plan war ja nach der Elternzeit dieses Jahr im April wiederzukehren was leider nicht mehr möglich war. Nach unzähligen Bewerbungen habe ich natürlich jetzt einen kleinen Aushilfsjob gefunden über Weihnachten, was nach Vertragsende sein wird ist noch ungewiss. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf und 2018 wird mein Jahr werden !

Aber ich möchte ja nicht nur über negatives Reden. Mich haben dieses Jahr auch unzählige Bücher begleitet, um genau zu sein 159, das ist echt verrückt oder? Ich war ein Tag auf der LBM, was sich als sehr stressig rausgestellt hat und ich so nicht nochmal machen werde. Nächstes Jahr habe ich dies ein wenig anders geplant da man alles nicht an einem Tag schafft. Besonders Happy war ich das ich endlich es geschafft habe meine Lieblinge, Andreas Dutter und Sabine Schulter, zu treffen und ein wenig mit ihnen zu quatschen. Gewonnen habe ich ein Meet & Greet von Susan Elizabeth Phillips (eine großartige und sympatische Frau) und war dieses Jahr mit meiner Freundin auf der #Rare17 in Berlin. Da habe ich auch die beiden Covermodel – Franngy und Stuart getroffen und bin immer noch am schmachten, sag ich euch. Ich durfte viele neue tolle Menschen und Autoren kennen lernen und freue mich schon riesig sie alle wiederzusehen. So macht Bloggen einfach Spaß, ihr seid einfach mega klasse!


Kommen wir nun zurück zu den Büchern, bei der menge die ich gelesen habe würde manch einer sagen, ich wüsste bestimmt nicht mehr um was es in den Geschichten ging. Doch ich weiß sie alle noch und auch die von denen ich wirklich sehr enttäuscht wurden bin. Glücklicherweise waren mehr richtig gute dabei als Enttäuschungen. Und da ich die Liste nicht ewig lang halten will, habe ich jeweils 5 ausgesucht.

 

1. Mein Herz und deine Krone

Klang auf dem ersten Blick echt toll, aber ich fand das es sich zeitweise sehr gezogen hat. Zudem wird die Geschichte viel aus der Vergangenheit erzählt, wie sich Rebecca und Nicolas kennengelernt haben. Beide sind zunächst Freunde und verbringen ihre gemeinsame Zeit mit Serien gucken.Und entscheiden sich dann erstmal ihre Beziehung geheim zu halten. Mir sagte der Schreibstil nicht ganz zu und wie gesagt es wurde zuviel aus der Vergangenheit erzählt, da man gleich am Anfang der Geschichte weiß wo sie sich gerade befinden.

 

2. Stefano – Shadows

Dieses Buch leiht sich leider auch in diese Reihe ein, es gab zwar viele tolle Szenen die mich wirklich gefesselt haben aber das war zu wenig für ein 600 Seiten Buch. Alles in allem wirkte es auf mich flach und lieblos aber es gab noch andere Dinge die mich störten.

 

3.Liebe findet uns 

Viele haben von diesem Buch geschwärmt, deswegen wollte ich es unbedingt lesen und nun… ja es lässt mich sehr unbefriedigend zurück.
An sich ist es mit der poetischen Art eine schöne Geschichte, doch leider hat es meine Erwartungen nicht erfüllt, es fehlte mir an mehr Tiefe und Emotionen die irgendwo auf der strecke geblieben sind.

 

4.Nalia,Tochter der Elemente – Der Jadedolch

Ich habe mich riesig auf meine aller erste Dschinn Geschichte gefreut, doch leider konnte sie mich nicht ganz überzeugen. Warum? Die Liebesgeschichte da gar nicht reingepasst und deswegen konnte ich es auch überhaupt nicht nachvollziehen. Aber auch das Geheimnis hätte die Protagonistin Nalia viel früher erkennen müssen. Auch wenn vieles in der Geschichte vorhersehbar war, was meinst nicht schlimm ist, gab es auch viele tolle spannende Momente. Doch leider hat es mich nicht ganz so überzeugt wie ich gehofft habe, auch ob ich den zweiten Teil lesen werde lasse ich erstmal offen stehen. 

 

5.The New Dark – Dunkle Welt

Während des Lesens hätte ich am liebsten über den Inhalt nur gelacht obwohl da nichts zu lachen ist. Natürlich geht es mir nicht gut das ich dieser Geschichte nichts abgewinnen kann aber ich finde es leider wirklich schlecht und bescheuert. 

 

 

1.Das Erwachen des Feuers (Band 1)

Wer an dieser neuen Reihe von Anthony Ryan vorbeigeht der wird sicherlich etwas verpassen. Denn mit diesem tollen Auftakt „das Erwachen des Feuers“ erwartet euch eine neue packende und spannende High – Fantasy – Reihe vom feinsten! Diese Geschichte hat mich von der ersten bis zur letzten Seite in seinen Bann gezogen und kann zudem kann es mit starken Charakteren und einer detailreicher Welt punkten.

 

2.Das Lied der Krähen

Dieses Buch würde sich mit „das Erwachen des Feuers“ Platz 1 teilen. Warum? Ich liebe dieses Setting, die unvorhersehbare Story, diesen genialen Charaktere. Es ist ein unglaubliches spannendes und mitreißendes Buch mit dem man intensiv mitfiebert. Und nun warte ich sehnsüchtig auf den zweiten Teil.

 

3.Das Reich der Sieben Höfe – Dornen und Rosen

Ist ein Großartiger Fantasy Auftakt der sich mehr als sehen lassen kann und ist zurecht gehypt wird! Es ist ein unfassbares und spannendes Buch das eine schöne Liebesgeschichte erzählt und mit fantastischen Charakteren trumpfen kann.

 

4.Wie das Feuer zwischen uns

Wer Band Eins von der Autorin schon kennt kann erahnen das es in diesem Band wieder sehr bewegend wird. Dieses Buch hat mich emotional sehr mitgenommen und ich hatte nicht nur einmal Tränen in den Augen. Es ist wirklich sehr ergreifend, verletzend und vor allem emotional.

 

5.Die Rock my … – Reihe von Jamie Shaw

Ich kann es immer noch nicht glauben und ich bin wirklich unfassbar traurig das diese tolle Reihe nun zu Ende ist. Mein Herz schreit ganz klar ich will sie nicht verlassen, es darf einfach nicht vorbei sein. Ich habe mit ihnen allen gelacht, geweint, gelitten und hätte ihnen gern ab und an den Kopf zurecht gerückt. Ich hoffe sehr das noch mehr Bücher von dieser großartigen Autorin erscheinen die mich so in den Bann ziehen wie diese Reihe. 
Für mich ist dies eine absolut fantastische Reihe, die man wirklich gelesen haben muss! 


Nun kommen wir aber zu dem wichtigsten Punkt meines Jahresrückblicks 2017 und das wart ehrlich gesagt ihr! Meine Follower! Durch jedes Feedback oder Kommentar den ihr mir hinterlasst, freue ich mich jedes mal aufs neue. Ich danke euch von ganzen Herzen das ihr da seid und mich unterstützt! Wenn ihr euch fragt ob ich mir irgendwelche Vorsätze fürs neue Jahr gemacht habe? Nein, ich möchte genauso weiter machen wie bis her. Klar wird es die ein oder andere Sache geben die ich verbessern möchte aber kommt zeit kommt rat oder wie heißt es so schön?

Ansonsten was sagt ihr zu meinen Flops und Highlights? Gibt es da irgendwelche Überraschungen für euch und wie sehen eure Jahreshighlights aus?

 

 

 

 

 

 

©
Foto: Nadine Stang
Farbiger Text und Banner mit Canva

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.