Erotik | Erotische Liebesromane | Rezensionen | Spannung | Thriller | Ullstein Buchverlag

Rezension: Trinity – Bittersüße Träume (Die Trinity-Serie, Band 4) von Audrey Carlan

September 18, 2017
Loading Likes...

Audrey Carlan | Trinity – Bittersüße Träume | Der 4. Band der Trinity Reihe | Erotische Literatur / Thriller | 26.01.2017 | 352 Seiten | Verlag: Ullstein Buchverlag | Übersetzung: Graziella Stern | Preis für TB / E-Book: 12,99 / 9,99 | Ansehen bei Amazon

Sie ist die Frau seines Lebens. Doch er darf sie nicht lieben. Der vierte Band der Trinity-Serie

Das Leben von Maria de la Torre liegt in Scherben: Thomas, die Liebe ihres Lebens, wurde als Polizist im Dienst getötet, als er Marias beste Freundin Gillian Callahan vor einem irren Stalker retten wollte. Thomas‘ Zwillingsbruder Red sieht Maria auf der Beerdigung zum ersten Mal und versteht sofort, warum sich Thomas in die temperamentvolle Tänzerin verliebt hatte. Doch die Freundin seines toten Bruders ist für ihn tabu. Bis plötzlich der Mann auftaucht, der vor Jahren beinahe Marias Tanzkarriere zerstört hätte. Red will alles tun, um Maria zu beschützen. Doch je näher er ihr kommt, umso stärker wird seine Leidenschaft … [Quelle]


Nachdem ich kürzlich einen Marathon der Trinity – Reihe vorgenommen habe um Band 2-4 zu lesen war ich natürlich auch auf diesen Band sehr gespannt.  In dieser Geschichte geht es um Maria de la Torre die ihren Freund Thomas verloren hat. Sie ist wirklich traurig und ergreifend, aber alle helfen ihr bei der Trauer bewältigung. Doch nach der Trauerfeier trifft sie auf Elijah Redding, den Zwillingsbruder von Thomas und hält sich verrückt. Doch dazu plagen Maria noch ihre eigenen Gefühle gegenüber Thomas die sie ihm nie gestanden hat und seine Verschwiegenheit wegen seines Bruders. Das führt dazu das sie darüber nachdenkt ob alles gut zwischen ihnen verlief.

Natürlich könnte man jetzt meinem in diesem Buch geht es nur darum, nein natürlich nicht zu früh gefreut. Den Antonio, ihr gewalttätiger Ex-Freund, ist nach langjähriger Haft wieder auf freien Fuß und hat was ganz anderes mit ihr im Sinn. Durch seine Drohungen werden bei ihr Flashbacks aus der Vergangenheit freigesetzt, die ehrlich gesagt ziemlich krass waren. Elijah hat sich in das feurige Temperament von ihr verliebt und möchte sie um jeden Preis beschützen.

 

” … Ich weiß, dass er dich geliebt hat. Das ist leicht nachzuvollziehen. Selbst ich durchschaue deine großspurige Art und deine gespielte Härte. Ich kenne dich erst seit einem halbem Tag und würde mich sofort vor dich werfen und mir eine Kugel einfangen, nur damit dir kein Haar gekrümmt wird. Aber du, Schätzchen, würdest die wahre Liebe nicht erkennen, wenn sie dir mit einem Vorschlaghammer ins Gesicht schlüge. … “ (Im Buch S.55)

 

Da man Maria ja aus den ersten Bänden mit ihrer ziemlich impulsiven Art und Weise kennt weiß man das sie es ihm nicht leicht macht. Die beiden Protagonisten zicken sich gern und oft an und es war wirklich köstlich es zu lesen und ich kam aus dem dauer Grinsen gar nicht mehr raus sag ich euch.  Und zwischen den sprühen auch nur die Funken das man sich daran verbrennen könnte.

Ellija Redding auch Red genannt ist ein Traum von Mann, er verdient als Kopfgeldjäger sein Geld und ist auf seine herrische und überzeugende Art einfach hinreißend. Er ist genau der richtige für Maria denn er nimmt kein Blatt vor dem Mund und sagt ihr seine Meinung.

Der Schreibstil der Autorin ist locker und flüssig und die ein oder andere Szene stimmt einen auch sehr traurig. Dadurch das die Geschichte aus Marias Sichtweise erzählt wurde bekam man einen sehr guten Einblick in ihre Emotionen und konnte sich dadurch gut in sie hineinversetzten. Die Geschichte hat sich auch nach und nach mit der Spannung auf gebaut bis zum Showdown. Und ich sage euch das lässt einen aufschrecken, den Marias Ex ist bereit das zu beenden was er begonnen hat. Mehr verrate ich wirklich nicht.

Es ist ein toller Band und kann wirklich nicht meckern da ich Maria von Anfang an mochte. In dieser Geschichte geht es auch darum mit einem tragischen Verlust klar zu kommen und sich seinen Gefühlen zu stellen was nicht leicht ist. Alles in allem gefiel es mir sehr gut und freue mich schon auf Kat´s Geschichte. Sehr Empfehlenswert!

 

 

 

 

 

 

 

 

©
Foto: Nadine Stang
Cover: Ullstein Buchverlag
Hummel Wertung mit Picsart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.