Liebesromane | Rezensionen | Romance Edition | Thriller

Rezension: Diamantenherz: Küss die Diebin wenn du kannst von Tessa May

September 7, 2017
Loading Likes...

Tessa May | Diamantenherz – Küss die Diebin wenn du kannst |Romantic Thrill/Comedy | 07.09.2017 | 246 Seiten | Verlag: Romance Edition | Preis für TB: 12,99 / E-Book: 5,99 | Ansehen bei Amazon | *Rezensionsexemplar

Diamond – gefürchtet von der High Society, die um ihre Diamanten bangt, gejagt von Ermittlern aus der ganzen Welt, machte sich die taffe Diebin durch ihre raffinierten Coups einen Namen.

Nach langjährigen Ermittlungen erhält Undercover-Agent Matt die Chance, Diamond die Stirn zu bieten, indem er sich als reicher Kunde ausgibt. Sehr bald muss er erkennen, dass die Zusammenarbeit mit dieser cleveren und charmanten Frau nicht nur seine Moral auf die Probe stellt. Sie wirbelt auch seine Gefühle mächtig durcheinander. Wird sie ihm sein Herz stehlen, ehe er es schafft, sie hinter Gitter zu bringen? [Quelle]


Diese Geschichte um Agent Matt und der Diebin Diamond hat mir wirklich gut gefallen, ich mochte diese taffe Diebin auf Anhieb. Das lag natürlich auch an ihrem männlichen Gegenstück Matt der einfach zum Schwärmen ist. Natürlich merkt sie das nicht so schnell weil sie dagegen ankämpft. Aber genau das machte gerade den Charme und Witz dieses Buch aus.

 

” … Hey! […] Nichts hey!”, wandte ich mich schließlich wieder meinem Klienten zu, der mich grimmig von seiner Position auf dem Boden aus anstarrte. “Ich sage das jetzt ganz im Ernst, Matt: Wenn du noch einmal in meiner Gegenwart isst, kriegst du eine verpasst. Ich habe wirklich noch nie jemanden getroffen, dessen Kauen sich anhört, als würde man eine Kettensäge auf einen Backstein loslassen!” (Im Buch S.64)

 

Der Schreibstil der Autorin ist locker und flüssig so das man gleich in die Geschichte  eintaucht, durch beide Sichten kann man sich gut in beide Protagonisten hineinversetzen. Zudem bekommt man genug Informationen wie Matt beim FBI arbeitet und wie Daimond für ihre Aufträge vorgeht das war recht interessant. Nach und nach kann man auch hinter Diamonds Fassade blicken und warum sie es tut.

Sie hat so viele Identitäten angenommen um sich abzusichern und ihre Schwester Emilia zu beschützen. Und ich konnte es sehr gut nachvollziehen, leider kam ihre Vergangenheit um ihren Mentor/Familie  zu kurz, da hätte ich gern mehr erfahren wie sie genau zu der besten Diebin der Welt wurde. Vielleicht gibt es da ja noch mal eine Kurzgeschichte zu?  Die Geschichte selbst ist wirklich spannend und steigert sich immer wieder, man fiebert regelrecht mit den beiden mit und dann dieses Ende? Es war zu schnell und dadurch hat mir da etwas gefehlt.

Trotz allem ist es eine humorvolle und unterhaltsame Liebesgeschichte die alles hat was man möchte. Sie ist fesselnd, humorvoll sowie gefühlvoll, deswegen kann ich dieses Buch nur weiterempfehlen. Ganz klare Leseempfehlung!

 

 

 

 

 

 

 

©
Foto: Nadine Stang
Cover: Romance Edition
Hummel Wertung mit Picsart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.