Liebesromane | LYX Verlag | New Adult | Rezensionen

Rezension: Trust Again (Again-Reihe 2) von Mona Kasten

Februar 8, 2017
Loading Likes...

Mona Kasten | Trust Again | Der 2. Band der Again Reihe | New Adult | 13.01.2017 | 481 Seiten | Verlag: Lyx Verlag | Preis für TB / E-Book: 12,- / 9,99 | Ansehen bei Amazon | *Rezensionsexemplar

KLAPPENTEXT

Sie hat mit der Liebe abgeschlossen – Er weigert sich, sie aufzugeben.

In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant und lustig, genau ihr Typ – und er beginnt augenblicklich mit ihr zu flirten. Doch Dawn hat sich geschworen, die Finger von Männern zu lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, den sie empfindet, weil sie der falschen Person vertraut hat, zu groß ist die Wunde, die sein Verrat hinterlassen hat. Aber Spencer gibt nicht auf. Und als Dawn herausfindet, dass auch er ein herzzerreißendes Geheimnis verbirgt, wird ihr klar, dass sie keine Chance hat gegen die Art und Weise, wie er ihre Welt auf den Kopf stellt … [Quelle]


In diesem Band geht es um Dawn und Spencer, die man schon im Band 1 kennengelernt hatte. Es war auch schön alte bekannte wiederzusehen und dies hat einem das ein oder andere schmunzeln ins Gesicht gezaubert.
Die Geschichte ist aus Dawns Sicht gechrieben, so konnte man sih sehr gut in ihre Gedanken und Gefühlswelt hinein versetzten. Der Schreibstil ist wie beim ersten Teil locker und flüssig und man konnte das Buch kaum aus der Hand legen.

Dawn Lily Edwards zieht für ihr Studium nach Woodshill. Ihre erste und große Liebe Nate hat ihr das Herz gebrochen und sie betrogen, deswegen versucht sie weit weg neu anzufangen.
Sie hat mit den Männern und der Liebe abgeschlossen. Dies gerät aber ins Wanken, als sie Spencer Gosgrove kennenle
rnt. Dieser flirtet hemmungslos mit ihr und versucht alles, um mit ihr auszugehen.
Dawn möchte sich aber lieber auf ihr Studium konzentrieren, denn ihr Traum ist es, vom Schreiben zu leben. Doch da hat sie nicht mit Spencer gerechnet, der es immer weiter versucht. Der verrückte und immer gute Laune verbreitet hat, aber selbst ein Päckchen zu tragen hat, wovon keiner weiß. Als Dawn davon erfährt, ist es unmöglich für sie, sich von ihm fernzuhalten.Auch auf die Gefahr hin, nochmal verletzt zu werden.

Beide Protagonisten haben ihr Päckchen zu tragen. Dawn die von ihrem Ex Nate tief verletzt wurde und einem Mann nicht mehr vertrauen kann und Spencer der sich hinter einer Maske von Fröhlichkeit, Sprüchen sowie Lockerheit versteckt nur um andere nicht zu nah an sich und seine Probleme zulassen.
Beide hätten nicht unterschiedlicher sein können aber man hat förmlich die Anziehungskraft zwischen d
en beiden gespürt. Beide müssen einen harten Weg gehen um mit ihrer Vergangenheit abzuschließen und mit sich ins Reine zu kommen.

Ich fand beide super sympatisch wobei ich den ein oder anderen in bestimmten Situationen gern geschüttelt hätte.Ich war auch gespannt was Dawn aus manchen Situationen macht und wurde auch des öfteren überrascht, dies hat mir sehr gut gefallen auch wenn vieles vorhersehbar war.
Meine Lieblingsszene ist auf jedenfall das erste Kapitel,ich konnte einfach nicht mehr vor lachen. Es gibt auch andere schöne Szenen zwischen Dawn und Spencer die zum schmunzeln waren.

Alles in allem ist es ein tolles Buch mit viel Emotionen und Gefühl.Ich bin jetzt schon gespannt auf Band 3 mit Sawyer und Isaac geht.

 

 

 

 

 

 

 

©
Foto: Nadine Stang / Picsart
Cover: LYX Verlag
Hummel Wertung mit Picsart

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.