2020 | Forever by Ullstein | Liebesromane | New Adult | Rezensionen

Rezension: Small Town Kisses: Morgan & Nate (Minot Love Story 1) von Christiane Bößel

Februar 4, 2022
Loading Likes...

Werbung, da Verlinkung
Christiane Bößel | Small Town Kisses: Morgan & Nate | New Adult | 02.03.2020 | 364 Seiten | Verlag: Forever by Ullstein | Preis für TB / E-Book: 14,- / 4,99 | Ansehen bei Amazon | *Rezensionsexemplar

KLAPPENTEXT

Vier Geschwister, eine amerikanische Kleinstadt und die Suche nach dem Happy End
Nach dem Verschwinden ihrer Mutter fühlt sich Morgan als älteste Schwester für ihre Familie verantwortlich. Statt aufs College zu gehen, jobbt sie in einem kleinen Buchladen. Ihre eigenen Träume und Wünsche sind dabei auf der Strecke geblieben. Bis eines Tages Nate in der Buchhandlung auftaucht und sie mit seinem tiefgründigen Blick in seinen Bann schlägt. Der schweigsame Nate, dessen Tage offenbar nur aus Besuchen im Fitnessstudio und seiner Arbeit als Autor bestehen. Er scheint sich zu ihr hingezogen zu fühlen, doch ihr wird schnell klar, dass er ein Geheimnis vor ihr verbirgt. Warum verliert er sich so sehr im Sport, dass er kaum Zeit hat, sich auf Morgan einzulassen? Und warum stößt er sie immer wieder von sich, wenn es ernst zwischen ihnen wird? [Quelle]


Dies ist mein erstes Buch der Autorin und wird auch nicht das letzte von ihr sein. Ich habe jede einzelne Seite und Minute genossen als ich dieses Buch gelesen habe. Dieses Buch ist unglaublich gefühlvoll und ehrlich. Ich kann gar nicht mehr aufhören davon zu schwärmen. Sie war wirklich sehr schön. Der Schreibstil der Autorin war bildhaft, leicht und ziemlich erfrischend. Kaum hatte ich das Buch angefangen konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen. Die Geschichte wird aus der Ich – Perspektive von Nate und Morgan erzählt. Ich mag diese unheimlich gerne, da man durch diese unglaublich tief in die Gefühle und Gedanken der Protagonisten hineintauchen kann. So war vieles besser zu verstehen und nachvollziehbar.

Was mir hier auch sehr gut gefallen hat war der Humor der Autorin, dieser kam hier wirklich nie zu kurz. Klar war die Geschichte emotional und gefühlvoll dennoch darf man bei sowas nie auf den Humor verzichten. Dieser Grad wurde hier sehr gut getroffen. Es wahr halt ne schöne, ehrliche und besondere Geschichte die ans Herz geht.

Die Protagonisten sind alles andere als perfekt, sie haben Ecken und Kanten und wirken deswegen auch so unglaublich lebendig, ehrlich und authentisch auf mich. Sie haben Stärken aber auch Schwächen sodass man sich sehr gut in sie einfühlen konnten. Niemand ist perfekt, oder will jemanden als perfekten Partner haben und genau das hat die Autorin hier gut aufgegriffen. Neben dieses beiden gibt es auch noch aller Hand Nebencharaktere die hier wunderbar eingebunden wurden. Diese sind nicht nur irgendwelche Randfiguren sondern fügen sich perfekt ein. Besonders Morgans Familie habe ich ins Herz geschlossen.

Zwischen Morgan und Nate gibt es eine ungeheurere Anziehungskraft die von dem ersten Augenblick spürbar war. Dieses Gefühl war für mich jeder Zeit spürbar weswegen ich sie sehr gerne begleitete. Man leidet, fühlt und fiebert mit ihnen und saugt förmlich die Emotionen auf wie ein Schwamm. Die Entwicklungen der Charaktere waren hier sehr glaubhaft und authentisch beschrieben sodass ich alles zu jederzeit nachvollziehen konnte.

Die Geschichte war von der ersten bis zur letzten Seite voller Humor, Spannung, Gefühlen und berührte mich sehr. Dieses Buch hat mir wunderschöne Lesestunden beschert, sodass ich mich auf den nächsten Band sehr freue.

“Small Town Kisses” ist ein sehr emotionaler, berührender Auftakt der mir wunderbare Lesestunden beschert hat. Die Charaktere sind ehrlich und sehr authentisch sodass man sie mit ihrer Art und Weise nur ins Herz schließen kann. Es ist ein wirklich gelungener New Adult Auftakt der sich sehen lassen kann, er hat einfach eine tolle Brandbreite an Emotionen mit einer guten Prise Humor. Ich kann euch diese Geschichte nur ans Herz legen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

©
Foto: Nadine Stang
Cover: Forever by Ullstein
Hummel Wertung mit Picsart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.