2021 | Knaur Verlag | LGBT | Liebesromane | Rezensionen

Rezension: No Place For Us (Love is Queer, Band 3) von Alicia Zett

November 2, 2021
Loading Likes...

Werbung, da Verlinkung
Alicia Zett | No Place For Us | New Adult | 02.11.2021 | 384 Seiten | Verlag: Knaur Verlag | Preis für TB / E-Book: 12,99 / 9,99 | Ansehen bei Amazon | *Rezensionsexemplar

KLAPPENTEXT

Wenn Liebe nicht ins Drehbuch passt:
Der New Adult Liebesroman »No Place For Us« erzählt von Blumenhändlerin Ivy und Netflix-Star Jane, von dem Mut, zu sich selbst zu stehen, und von einer Liebe, die alle Unterschiede überwinden will.

Zwischen Ivy und Jane sprühen die Funken, als die junge Schauspielerin zufällig Ivys Blumenladen in Frankfurt betritt. Trotzdem verlieren sie sich nach einer durchtanzten Nacht und einem einzigen Kuss aus den Augen.
Erst ein halbes Jahr später begegnen Ivy und Jane sich wieder: Jane ist über Nacht zum Star einer Netflix-Serie geworden, während Ivy um die Existenz des Blumenladens kämpfen muss. Allen Unterschieden zum Trotz fühlen Ivy und Jane, dass sie zusammen gehören – doch eine öffentliche Beziehung wäre das Ende für Janes Karriere, und Ivy möchte sich nach ihrem Outing nie wieder verstecken müssen … [Quelle]


Nachdem ich die ersten beiden Bände der Reihe gelesen habe wollte ich auch unbedingt den dritten haben. Ich finde es immer wieder spannend das hier mit jedem Band ein anderer Aspekt des queeren Spektrums näher beleuchtet wird. Dadurch bekommt man hier eine breite Vielfalt geboten. Der Schreibstil der Autorin war, wie auch in den anderen Teilen, wieder sehr flüssig zu lesen doch diesmal kam bei mir kein richtiges Gefühl der Nähe bei den Charakteren auf. Hier hatte ich eher das Gefühl ein stiller Beobachter zu sein statt ein Teil davon.

Sowas ist auch vollkommen in Ordnung, ich bin aber irgendwie mehr Fan davon mehr Bindung zu den Charakteren aufzubauen. Die Geschichte selbst wird aus der Sichtweise von Jane und Ivy erzählt, dies gefiel mir sehr gut so konnte man sich gut in ihre Gedanken und Gefühle hineinversetzen konnte. Ihre beiden Leben könnten nicht unterschiedlicher sein und dies kam hier gut rüber.

In dieser Geschichte geht es um Ivy und Jane deren Leben nicht unterschiedlicher sein könnte. Ivy die im Blumenladen ihres Vaters arbeitet und Jane die über Nacht ein berühmter Netflix Star wurde. Diese unterschiedliche Lebensweise hat mir hier sehr gut gefallen, dadurch wurde alles ein wenig spannender gemacht und die Handlung selbst etwas aufgepeppt. Ich fand das das Leben von Jane als Schauspielerin sehr realistisch dargestellt wurde, also zumindest so wie ich es mir vorstelle. Ich mochte die beiden Charaktere ganz gerne, besonders Ivy mit ihrer liebevollen und optimistischen Art hat es mir angetan. Aber auch Jane, die ganz klar ihre Ziele vor Augen hat, gefiel mir hier ganz gut.

An sich ist das Schema, berühmte Person verliebt sich in jemanden normalen nichts neues, aber die Autorin hat geschafft hier ihren ganz eigenen Stempel der Geschichte aufzudrücken. Es gibt hier so einige Konflikte die die beiden Charaktere überwinden müssen. Dies machte die Handlung ziemlich spannend und unterhaltsam. Besonders die Kapitel die in London spielen habe ich sehr genossen, da man hier nicht nur intensive Gefühle erlebt sondern auch einige schöne Touristenszene mit erleben durfte. Dennoch ist dieses Buch insgesamt ruhiger und es gab leider auch viele Momente wo nichts passiert, dennoch mochte ich diese sanfte und eindringliche Liebesgeschichte.

“No Place for us” ist eine sehr sanfte Liebesgeschichte die keine wirklichen Überraschungen parat hält, dennoch sollte man sich diese Geschichte nicht entgehen lassen, da sie sehr schön zu lesen ist und zum Träumen einlädt. Zwar hat das Buch die ein oder andere Länge aber alles in allem mochte diese Geschichte ganz gerne. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

©
Foto: Nadine Stang
Cover: Knaur Verlag
Hummel Wertung mit Picsart

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.