Blanvalet Verlag | Liebesromane | New Adult | Rezensionen

Rezension: Now and Forever – Weil ich dich liebe (Girls in Love 1) von Geneva Lee

November 20, 2018
Loading Likes...

Werbung, da Verlinkung
Geneva Lee | Now and Forever – Weil ich dich liebe | 1. Band der Girls in Love Reihe |New Adult | 17.09.2018 | 384 Seiten | Verlag: Blanvalet  Verlag| Übersetzung: Michelle Gyo  | Preis für TB / E-Book: 12,99 / 9,99 | Ansehen bei Amazon | *Rezensionsexemplar

KLAPPENTEXT

Sie wollte ihn nur für eine Nacht. Doch er will sie für immer!

Jillian Nichols weiß, dass sie nicht wie andere Mädchen ist. Dass sie nie eine Zukunft, nie ein normales Leben haben wird. Doch sie will kein Mitleid und tut alles, um ihr Geheimnis vor allen zu verbergen. Darum gibt es für sie klare Regeln, wenn es um Jungs geht – einen Tanz, einen Drink, eine Nacht und niemals mehr. Das geht so lange gut, bis sie Liam trifft. Der schottische Austauschstudent ist nicht nur superhot und supernett, sondern auch superstur. Liam will nicht nur eine Kerbe an Jillians Bettpfosten sein und ihre Regeln sind ihm völlig egal. Er ist wild entschlossen, an Jillians Seite zu bleiben. Doch wird sie ihm jemals vertrauen? [Quelle]


Ich oute mich hier und jetzt als einen kleinen Fan von Geneva Lee. Bisher habe ich jedes Buch von ihr gelesen und  habe mich in die Geschichte und ihren Charakteren verliebt. Daher war es klar, dass ich auch ihr neues Werk „Now  and Forever- Weil ich dich liebe“ lesen werde.

Das Cover finde ich sehr schön gestaltet. Ich mag diesen Mix aus Silhouetten und Blüten. Das verleiht dem Bild das  gewisse Etwas. Der Schreibtsil von Geneva Lee war wieder sehr leicht und locker, mit einem Hauch von Humor  und einem ernsteren Thema.Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Jillian, was uns einen guten Einblick in ihre Gefühle und Gedanken gibt.

Jillian wirkt nach Außen hin wie eine ganz normale Studentin. Doch sie verbirgt ein Geheimnis, welches sie dazu  veranlasst, der Liebe abzuschwören und sich nur noch auf One Night Stands einzulassen. Bis sie auf den  schottischen Austauschstudent Liam trifft und ihre selbst auferlegten Regeln ins wanken geraten. Denn Liam lässt  sich nicht so einfach abschütteln und will mehr als nur eine Nacht. Doch kann Jillian ihn vertrauen und ihm ihr  Geheimnis offenbaren? Wie wird Liam darauf reagieren? Kann aus ihnen ein Wir werden? Oder bleibt es bei einer Nacht?

Gleich von der ersten Seite an war ich verzaubert von der Geschichte, sodass ich das Buch in einem Rutsch gelesen  hatte. Ich fand es wirklich gut, dass die Autorin Jillians Geheimnis nicht sofort verraten hatte. So saß ich dann  voller Neugier auf der Couch und wartete auf die Auflösung. Auch gefielen mir die Charaktere sehr, allem voran  Liam.

Liam konnte mich gleich zu Beginn für sich einnehmen. Er ist ein charmanter, humorvoller, offener, einfühlsamer  sowie sturer junger Mann. Er weiß genau was er will und das ist Jillian. Er zeigt Ausdauer und lässt sich nicht von  Jillians Abweisungen verschrecken und das ist genau das, was ich so sehr an ihn mochte. Es zeigt, wie sehr er sie  mag und will.

Jillian ist aufgrund ihres Geheimnis sehr vorsichtig und versucht ihr Herz zu verschließen. Doch da hat sie die  Rechnung ohne Liam gemacht. Neben seinen Avancen muss Jillian sich auch noch mit einer nervenden Mutter  herumschlagen. Auch die Nebencharaktere fügen sich perfekt in die Handlung mit ein. Sie sind fürsorglich und  immer für Jillian da.

Das es zwischen beiden gefunkt hat, spürt man sofort. Sie haben eine neckische Art miteinander umzugehen.  ( Vor allem die Szene im Hörsaal fand ich äußerst amüsant) Dazu mischt sich noch die liebevolle Art von Liam  dazu. Für mich waren beide eine perfektes Paar. Auch wenn Jillian das anders gesehen hatte. Da Jillian nicht alles  Neue und Gute akzeptieren möchte, kommt es natürlich auch zu Spannungen zwischen den Charakteren.

 

„Now and Forever -Weil ich dich liebe“ hat mir gut gefallen und mir einige schöne Lesestunden  bescherrt. Was vor allem an der lockeren und wunderbaren Art von Liam lag. Er hat die  Geschichte aufgelockert, sodass man nicht von Jillans Stimmung bedrückt wird. Denn unsere  Hauptprotagonistin muss lernen sich mit ihrem Geheimnis anzufreuden und zu akzeptieren, dass  auch sie Glück und Liebe im Leben verdient hat und dass nicht alle Männer vor ihr wegrennen  würden. Es war eine wirklich schöne und emotionale Geschichte. Es war ergreifend zu sehen, wie  Jillian mit allem umgeht und wie sie sich im Laufe der Handlung verändert. Dabei verliert sie nie  ihre Lebensfrohe Art.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

©
Foto: Janet Grabbert / PicsArt
Cover: Blanvalet Verlag
Hummel Wertung mit Picsart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.