2017 | Carlsen Verlag | Dark Diamonds | Fantasy | Rezensionen | Romance | Romantasy

Rezension: Hidden Hero 2: Maskierte Gefahr von Veronika Rothe

Oktober 1, 2018
Loading Likes...

Werbung, da Verlinkung
Veronika Rothe | Hidden Hero – Maskierte Gefahr | Der 2. Band der Reihe | Romantasy | 30.06.2017 | 399 Seiten | Verlag: Dark Diamonds| Preis für  E-Book:  3,99 | Ansehen bei Amazon

KLAPPENTEXT

**Wer braucht schon Superkräfte, um ein Held zu sein?**

Es herrscht Chaos in der Welt der Superhelden, New York versinkt in Gewalt und Terror und Lily Evans ist – noch immer nur ein Blumenmädchen ohne richtige Superkräfte. Doch ihre Liebe zu Hero, dem stärksten und bestaussehenden aller Superhelden, weckt ungeahnte Fähigkeiten in ihr. Und die hat sie auch bitter nötig angesichts des Feindes, der näher zu sein scheint, als sie denkt …[Quelle]


Nachdem ich den ersten Teil der Trilogie verschlungen und geliebt hatte, musste natürlich auch schnell Band 2  her. Konnte nicht lange warten, um zu erfahren, wie es mit Lily, Chris und dem Chaos weiter geht. Auch hier  gefällt mir das Cover wieder gut. Es strahlt etwas mysteriöses, starkes und doch sanftes aus. Auch der Schreibstil der Autorin gefiel mir wieder sehr gut. Er war sehr locker und angenehm geschrieben sodass ich das Buch innerhalb kürzester Zeit durch hatte. Ich hatte keine Probleme der Geschichte zu folgen. Erzählt ird das ganze aus der Sicht der Protagonistin Lily, in einer Art innerer Monolog. Das gefiel mir sehr gut.

Noch immer treibt das Phantom sein unwesen und Lily, Chris und die Superhelden müssen sich auf die Suche  begeben und gleichzeitig die Menschen beschützen. Dabei ist unser Flowergirl hin und her gerissen zwischen ihren Gefühlen für Chris und ihren Drang das Böse zu bekämpfen. Darüber hinaus passieren immer mehr merkwürdige Dinge mit Lily. Etwas großes wird offenbart, mit dem Niemand gerechnet hat.

Am Anfang der Geschichte hatte ich regelrecht mit Lily und Chris gelitten. Der Verlust seines Freundes, neue  Geheimnisse und dazu auch noch Lilys erwachte Fähigkeit bringen noch mehr Chaos in ihrem Leben als vorher.  Ich liebe Lilys Art. Sie ist erfrischend. Zu Beginn versucht sie für Chris dazu sein, aber sie schubst ihn auch immer wieder nach vorne und sagt ihm ihre Meinung. Des Öfteren dachte ich „jetzt geht er oder schreit sie an“. Aber er war wie immer Verständnisvoll und wie immer sehr Charmant. Lily und Chris sind wirklich ein perfektes Paar, sie ergänzen sich prima. Unser Flower Girl hat einen starken Drang die Welt zu retten und das Böse auszurotten. Das erkennt man gerade in diesem Teil sehr gut. Sie ist regelrecht Zwiegespalten zwischen der Liebe zu Hero und Geheimnisse aufzudecken. Sehr zum Leidwesen von Hero (Chris). Denn dieser ist stets besorgt um sie und heißt ihre Nachforschungen nicht für gut.

Denn dadurch, dass sie ihre wahre Identität geheim hält, ist sie ständig in Gefahr und es besteht immer die Möglichkeit dass sie auffliegt. Auch im diesen Teil war die Handlung wieder sehr spannend, auch wenn sich alles ein wenig in die Länge zog. Es passierte sehr viel und zum Ende hin gab es Wendungen, mit denen ich so überhaupt nicht gerechnet hätte. Sie ließen mich sprachlos und gleichzeitig neugierig zurück.

Auch im diesen Teil war die Handlung wieder sehr spannend, auch wenn sich alles ein wenig in die Länge zog. Es passierte, in diesem Band der Reihe, sehr viel und zum Ende hin gab es Wendungen mit denen ich so nicht gerechnet hätte. Sie ließen mich sprachlos und gleichzeitig neugierig zurück.

„Hidden Hero – Maskierte Liebe“ war für mich eine gelungene Fortzsung, die mich wieder mit  spannenden und humorvollen Elementen überzeugen konnte. Lily und Chris muss man einfach nur lieben. Auch wenn Lilys Art einen manchmal sehr auf die Nerven geht, so ist sie jedoch eine starke aber auch verletzliche und sich sorgende junge Frau. Im Gegensatz zum ersten Band gab es hier eine kleine Schwäche. Die Handlung zog sich manchmal zu sehr über die Seiten und milderte so die Spannung. Dennoch freue ich mich jetzt auf den letzten Teil der Trilogie. Das Ende von Band 2 ließ mich schockiert zurück und ich will unbedingt wissen wie es weiter geht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

©
Foto: Nadine Stang / Picsart
Cover: Dark Diamonds Verlag
Hummel Wertung mit Picsart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.