Carlsen Verlag | Coming of Age | Fantasy | Impress | Märchen,Sagen & Legenden | Rezensionen

Rezension: Gefürchtete Feinde (Verzaubert, Band 3) von Anna-Sophie Casper

März 29, 2018
Loading Likes...

Werbung, da Verlinkung
Anna-Sophie Casper | Gefürchtete Feinde | Der 3. Teil der Verzaubert Reihe |  Fantasy | 30.11.2017 | 222 Seiten | Verlag: Impress | Preis für TB / E-Book: 12,99 / 3,99 | Ansehen bei Amazon | *Rezensionsexemplar

KLAPPENTEXT

**Finde die Kraft, die in der Liebe verborgen liegt …**
Effie muss noch lernen ihre Kräfte als Elementar zu kontrollieren und der Druck, unter dem sie dabei steht, ist gewaltig. Schließlich ist sie die Trägerin des mächtigsten Seelentiers, das es je gegeben hat. Jeden Tag trainiert sie hart, um sich ihrem gefürchteten Feind Nathaniel endlich entgegenstellen zu können. Aber das ist noch nicht ihr größtes Problem. Auch Edens Tierseele wird immer stärker und plötzlich erfährt Effie von Geheimnissen, die sie an seiner Liebe zu ihr zweifeln lassen. Doch ihr bleibt kaum Zeit seinen Gefühlen auf den Grund zu gehen, denn Nathaniel setzt alles daran, Effie und ihre Freunde zu vernichten, und entfacht einen Kampf auf Leben und Tod. [Quelle]


Nachdem ich die anderen Bände ganz gut fand musste ich natürlich unbedingt wissen wie es weitergeht. Der Schreibstil war auch wieder in diesem Teil locker und flüssig und hat mich mitgerissen. Auch hier wird wieder die Sichtweise von Effie beschrieben sodass man sich gut in sie und ihre Gefühle hineinversetzen konnte. Ich finde man merkt sehr wie sich alle Charaktere im laufe der drei Bände verändert haben und gefiel mir sehr gut.

Den in diesem letzten Band muss Effie lernen mit ihren Kräften, als Elementar einig zu werden, was leichter gesagt als getan ist. Denn sie steht dabei doch schon etwas unter Druck. Sie hat nicht nur das mächtigste Seelentier was es gibt sondern muss dafür auch so einiges hergeben. Sie muss hart an sich arbeiten um alles in Einklang zu bringen. Seide dem ersten Band hat sie eine tolle Entwicklung gemacht die sich sehen lassen kann. Im laufe der Geschichte hat sie viel mehr Tiefe bekommen als noch im ersten Teil.

Aber nicht nur Effie hat zu kämpfen sondern auch Eden, denn auch sein Seelentier wird immer stärker was dazu führt das er an seinen Gefühlen zweifelt. Er war zu Anfang ja ziemlich undurchschaubar zwar legte sich das mit der Zeit dennoch hat man das Gefühl das da noch mehr ist. Zudem scheint er etwas vor Effie zu verbergen was die Situation für beide nicht gerade einfacher macht.

Die Handlung war wieder spannend beschrieben und hat mich in diese wundervolle Geschichte gezogen. Die Charaktere, besonders aber Effie, konnten mich wieder mit ihrer Art und Weise überzeugen. Gerade Effie mochte ich von ihrer doch recht impulsiven und chaotischen Art. Zwar handelt sie manchmal ziemlich überstürzt ohne vorher darüber Nachzudenken aber denkt im nachhinein über ihre Entscheidungen nochmal nach. Auch wenn ich Eden vorher eher misstrauisch war konnte er mich gerade im letzten Band für sich erwärmen. Er ist eher der ruhige Typ und hilft Effie wo er nur kann wenn sie mal wieder in Schwierigkeiten geraten ist. Und dann wäre da noch der gute alte Choi der einfach mit seiner lockeren und fröhlichen Art ansteckend ist. Ich hatte wegen ihm öfters den ein oder anderen Schmunzler.

“Verzaubert 3: Gefürchtete Feinde” ist ein wirklich spannender und mitreißender Abschluss dieser Reihe. Gerade das Ende war wirklich abenteuerlich und spannend gestaltet was mir gut gefiel. Nun schaue ich mit einem lachenden und einen weinenden Auge zurück den gerade Effie wird mir mit ihrer Art sehr fehlen. Ich kann euch diese Reihe nur ans Herz legen!

IMG_20170425_133243

 

 

 

©
Foto: Nadine Stang
Cover: Carlsen Verlag
Hummel Wertung mit Picsart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.