Allgemein | Leseplanung | Want to read

Want to read Planung – Februar

Februar 1, 2018
Loading Likes...

Liebe Bücherhummeln!

Heute ist schon der erste Februar und der Januar war doch recht erfolgreich würde ich sagen. Ich habe einige Bücher rereadet wie Harry Potter oder Light & Darkness und auch das ein oder andere neue Buch geschafft. Für Februar nehme ich wieder ein paar wenige vor um noch das ein oder andere spontan dazwischen quetschen zu können. Im Februar habe ich das Buch “Berühre mich. Nicht” leider nicht geschafft aber vielleich klappt es ja spontan.

Auch habe ich mir diesen Monat einige Ebooks vorgenommen die spannend, geheimnisvoll  und neugierig machen. Ich bin sehr gespannt welche Welten ich da diesmal entdecken werde.

Über den wilden Fluss – Phillip Pullmann (Fantasy)
Wonder Woman: Kriegerin der Amazonen – Leigh Barduco
Until You: Jax – Aurora Rose Reynolds
Wenn Liebe ein bisschen einfacher wäre – Kate Lynn Mason
Tochter des dunklen Waldes – Katharina Seck
Audrey & ich: A Girls` Night in – Lucy Holiday
Mit allem was ich habe – Jodi Ellen Malpas (Erotik)
Sexy Dirty Pleasure – Carly Phillips & Erika Wilde
Berühre mich. Nicht – Laura Kneidl (New Adult)


Meine Februar Liste

1. After the Game: Riley & Brady – Abbi Glines

Wenn Liebe und Schmerz nur ein Herzschlag trennt

Riley hat es satt, eine Lügnerin genannt zu werden. Doch kaum ist sie zurück in ihrer Heimat, begegnet man der jungen Mutter erneut mit Misstrauen. Allein Sunnyboy Brady urteilt nicht vorschnell und spricht ihr Mut zu. Das freut und verwirrt Riley zugleich. Schließlich könnte der gut aussehende Quarterback jedes Mädchen haben. Und plötzlich knistert es heftig zwischen ihnen, aber kann sie Brady wirklich vertrauen?

 Ich habe die ersten beiden Bände schon geliebt deswegen muss dieser dritte Band auch noch verschlungen werden. 

PicsArt_01-18-01.20.53

2. Wie die Stille unter Wasser – Brittainy C. Cherry

Ich brauchte keine Worte. Ihre Stille sagte mehr, als Worte es je vermocht hätten.

Mit fünf Jahren verlor Maggie Mae ihre Stimme. Sie leidet unter Panikattacken und kann das Haus nicht mehr verlassen. Brooks Taylor ist der Einzige, der noch zu ihr vorzudringen kann, und sie verliebt sich Hals über Kopf in den aufstrebenden Musiker. Doch Brooks’ Band steht vor dem großen Erfolg und er bricht in eine Welt auf, in die Maggie ihm nicht folgen kann. Bis ein Unfall Brooks Leben für immer verändert und er sich nach nichts anderem als Maggies Stille sehnt …

Ich liebe diese Autorin, die beiden Vorgänger habe ich in kürzester Zeit verschlungen und nun bin ich sehr gespannt was mich bei diesem Band emotional erwartet.

3. Obsidian – Jennifer l. Armentrout

Als Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In dem kleinen Nest kommt sie anfangs nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln, und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber unfassbar unfreundlichen Daemon Black kennen. Was Katy jedoch nicht weiß, ist, dass genau dieser Junge, dem sie von nun an aus dem Weg zu gehen versucht, ihrem Schicksal eine ganz andere Wendung geben wird …

Diese Reihe subt schon länger und passt ganz gut in die #carlsenchallenge18. Da sich hier mal wieder die Geister Streiten wie man es finden soll bin ich gespannt.

4. Everly: Kampf der Mächte – Vivien Sprenger

**Vom Himmel bezwungen**

Everly ist noch immer spurlos verschwunden und niemand weiß, wohin der Teufel sie verschleppt hat. Erst als das Institut der Erzengel angegriffen wird und sich einer Höllenarmee stellen muss, trifft Landon seine große Liebe wieder. Doch Everly hat sich über alle Maßen verändert und muss erst wieder daran erinnert werden, wer sie wirklich ist. Damit das gelingt, will Landon Everlys Herz berühren, das noch immer tief verborgen in ihr schlägt. Nur so kann sie zum letzten Kampf gegen ihren Vater antreten – einem Kampf, der Himmel und Hölle in Bewegung setzt…

Dieses Buch habe ich bei der Blogtour gewonnen und ist mit 2 anderen Büchern des Verlages eins was ich noch nicht 2017 gelesen habe. Außerdem passt es perfekt zur der Challenge vom Verlag.

5. League of Fairy Tales: Die letzte Erzählerin – Tina Köpke

**Was, wenn all die Märchen nicht nur Geschichten wären?**
Schon ihr halbes Leben verbirgt die Kellnerin Peyton ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten vor der Außenwelt. Aufgewachsen in einer miserablen Pflegefamilie gibt es nur einen Menschen, dem sie wirklich vertraut: ihren besten Freund Rufus. Bis sie während einer Schicht im Diner dem mysteriösen Eli begegnet, der Antworten auf Fragen zu kennen scheint, die sie bisher nie zu stellen wagte. Von ihm erfährt Peyton, dass sie eine Nachfahrin der Brüder Grimm ist, dazu geboren, Wesen aus Märchen und Legenden aufzuspüren, die ihren Weg von der Anderswelt in die Menschenwelt gefunden haben. Doch als letzte überlebende Erzählerin wartet auf sie noch eine viel größere Aufgabe…

Dieses Buch klingt, geheimnisvoll und etwas düster – sprich genau mein Fall!

6. Cursed. Unendliche Verdammnis – Alia Cruz

**Wenn die Liebe deines Lebens 200 Jahre auf dich warten musste…**

Bevor Lord Brandyn Waltham II. sein Recht auf ein normales Leben verwirkte, arbeitete der Lebemann und Frauenheld als Spitzel für Napoleon und ließ keine Gelegenheit für eine unmoralische Tat an sich vorbeiziehen. Dafür hat er bis heute teuer zu bezahlen. Seit 200 Jahren verflucht, durchzieht er nun als dämonisches Wesen die Straßen Londons, nur wenige Schritte davon entfernt, all seine Menschlichkeit zu verlieren. Doch als die junge Journalistin Zara ihm zum ersten Mal begegnet, sieht sie nicht das Tier in ihm, sondern einen innerlich gespaltenen und dabei verboten attraktiven Mann. Selbst vom Leben aufgezehrt, sucht sie in seiner Nähe Zuflucht, bis ihr aufgeht, dass nur sie ihn sehen kann. Und damit wahrscheinlich seine einzige Rettung darstellt…

Ich finde diese Geschichte klingt wirklich spannend und bin neugierig was sich dahinter noch alles so verbirgt.

7. Blue Fall (Band 1) – Jo Schneider

**Eine Liebe so unvorhersehbar und leuchtend wie die Farben im Herbst**

Wild wie ein Herbststurm, mit Augen so blau wie die Unendlichkeit… Seit Grayson Lucia zum ersten Mal begegnet ist, bekommt er ihren Anblick nicht mehr aus dem Kopf. Doch so plötzlich, wie sie in sein Leben getreten ist, verschwindet sie auch wieder und lässt nichts zurück außer eine unbeschreibliche Sehnsucht nach ihrem strahlenden Lachen und ihrem leuchtenden Wesen. Grayson setzt alles daran, Lucia wiederzufinden, und ahnt dabei nicht, dass sie Geheimnisse birgt, die nicht nur seine, sondern die ganze Welt verändern könnten…

Geheimnisvoll und mysteriös was wohl dahintersteckt? Es macht auf jeden Fall neugierig!

PicsArt_02-01-12.14.53

8. Zeitenliebe: Nur zu zweit sind wir eins – Ewa A.

**Über eine Liebe, die alles überdauert**

Als die junge Cafébesitzerin Esther beim Umgraben ihres Gartens einen historischen Sonnenarmreif findet, ahnt sie nicht, dass sie gerade ihr Schicksal in den Händen hält. Kurze Zeit später befindet sie sich plötzlich im tiefsten Mittelalter, in der falschen Kleidung und definitiv nicht mit der richtigen Währung in der Tasche. Ihr bleibt nur eins übrig: den beim Sprung verlorengegangenen Armreif wiederfinden und bis dahin – nicht auffallen. Für Letzteres scheint es jedoch schon zu spät zu sein. Denn sie hat bereits das Interesse des jungen Grafen Nickolas geweckt… Mit einem Schlag ist Esthers Leben nicht mehr so einfach und gewiss nicht mehr vorhersehbar.

Zeitreisen in Büchern finde ich immer sehr schwer, dennoch bin ich gespannt wie es mir gefallen wird.

9. Das tiefe blau der Worte – Cathy Crowley

Rachel und Henry waren mal beste Freunde und verbrachten Tage und Nächte in der gemütlichen Buchhandlung von Henrys Familie. Bis Rachel aus der Stadt wegzog und Henry einen Liebesbrief hinterließ – während Henry mit Amy unterwegs war. Nun ist Rachel zurück und arbeitet wieder in der Buchhandlung, zusammen mit Henry, den sie am liebsten nie wiedersehen würde. Und während sich im Laden Dramen ereignen und Liebespaare finden, geben sie einander wieder Halt in einer Welt, in der es zum Glück Bücher gibt. Und Worte. Und eine zweite Chance.

Es klingt einfach süß, zwar ist das Cover ein wenig nichtssagend aber vom Klappentext klingt es echt schön.

 

Wie sieht es bei Euch aus? Nehmt ihr Euch bestimmte Bücher vor oder entscheidet ihr es spontan?

IMG_20170704_135329

 

 

 

©
Foto: Nadine Stang
Cover: Carlsen Verlag, LYX Verlag, Piper Verlag
Schriftzug Picsart

  1. Hey,
    ich entscheide spontan, welches Buch ich lesen möchte xD Klar, zuerst kommen die Rezi-Exemplare dran, aber zwischendurch darf es auch etwas vm SUB sein =)

    LG Janet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.