Liebesromane | New Adult | Rezensionen | Ullstein Buchverlag

Rezension: Every Little Thing – Mehr als nur ein Sommer (Hartwell-Love-Story Band 2) von Samantha Young

März 27, 2017
Loading Likes...

Samantha Young | Every Little Thing – Mehr als ein Sommer | Der 2. Band der Hartwell-Love-Story Reihe | Liebesroman | 10.03.2017 | 512 Seiten | Verlag: Ullstein Verlag | Übersetzung: Sybille Uplegger | Preis für TB / E-Book 9,99 / 8,99 | Ansehen bei Amazon | *Rezensionsexemplar

KLAPPENTEXT

Bailey Hartwell stammt aus einer der ältesten Familien der Stadt.Sie besitzt eine kleine Pension an der Promenade und würde sie nie und nimmer hergeben. Doch der Luxus Hotel Besitzer Vaughn Tremaine macht ihr das Leben schwer.Jedes aufeinander Treffen endet in einem verbalen Schlagabtausch unter die Gürtellinie trotz der sexuellen Spannung zwischen ihnen. Als Bailey eine schlimme Entdeckung macht,ist ausgerechnet Vaughn der jenige der ihr zur Seite steht und sich als Fels in der Brandung erweist. Gefühlschaos vorprogrammiert. [Quelle]


Oh mein Gott,was soll ich nur anfangen?Es ist für mich bis jetzt das absolute Lesehighlight dieses Jahr.
Bailey und Vaughn könnten nicht unterschiedlicher sein.Wie Feuer und Wasser.
Bailey ist ziemlich extrovertiert,dickköpfig,fürsorglich,selbstbewusst und sehr humorvoll.Sie hilft sehr gern anderen die in Not sind.
Vaughn ist erfolgreich,arbeitet sehr viel und gibt nicht zuviel von sich preis. Für viele ist er ein selbstgerechter,reicher arroganter Mistkerl der trotz allem eine Ehrenhafte Seite hat. Dadurch bekommt dieses Buch eine extra Ladung Emotionen die zu spüren sind.

 

“….Ich liebe dich,Bailey Hartwell,weil du mich frustrierst. Du nervst mich,du machst mich wahnsinnig,du verwirrst mich,du bringst mich zum Lachen,du gehst mir unter die Haut,du raubst mir den Atem. …..“ (Im Buch S.417)

 

Der Schreibstil ist locker und flüssig man taucht schnell in die Geschichte ein und kann sie kaum aus der Hand legen. Die Geschichte wird einmal in der Ich-Perspektive von Bailey erzählt und aus der 3.Person von Vaughn,man bekommt einen guten Einblick in ihre Gefühle und leidet oder fiebert mit ihnen mit.

Auch waren wieder alte Bekannte dabei wie Jess,Cooper,Emrey und Dahlia, es war einfach toll zulesen was in der Zwischenzeit alles passiert. Natürlich bleiben ein paar Fragen offen über Jack Devlins Verhalten und was mit ihm ist.Ich bin sehr gespannt was da noch kommen mag.
Alles in allem kann ich diesen 2.Teil nur empfehlen.

 

 

 

 

 

 

 

©
Foto: Nadine Stang / Picsart
Cover: Ullstein Verlag
Hummel Wertung mit Picsart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.