2018 | Erotik | Liebesromane | Piper Verlag | Rezensionen

Rezension: Diamonds for Love – Entflammte Sehnsucht von Layla Hagen

August 11, 2018
Loading Likes...

Werbung, da Verlinkung
Layla Hagen | Diamonds for Love – Entflammte Sehnsucht | 3. Teil der Reihe |erotischer Liebesroman| 03.07.2018 | 336 Seiten | Verlag: Piper Verlag |Übersetzung: Vanessa Lamatsch |Preis für  TB / E-Book: 10-, / 8,99 | Ansehen bei Amazon

KLAPPENTEXT

Die wahre Liebe ist wie ein kostbarer Diamant – wertvoll, selten und einzigartig

Eigentlich wollte es Pippa Bennett in Sachen Liebe langsam angehen lassen und zuerst ihre Scheidung verarbeiten, aber die Liebe hat ihre eigenen Regeln. Irgendetwas hat der Witwer Eric Callahan an sich, dem sie sich nicht entziehen kann. Er ist attraktiv, witzig und ein fürsorglicher Vater – und gegen das heftige Knistern zwischen ihnen kommt sie einfach nicht an. Doch dann erfährt sie, dass Erics Zeit in San Francisco begrenzt ist. Wird es Pippa gelingen, für ihre Liebe zu kämpfen? [Quelle]


Diamonds for Love – Entflammte Sehnsucht ist mittlerweile der dritte Teil der Reihe von Layla Hagen. Ich habe die  ersten beiden Teile verschlungen und mich sofort in die Bennett Familie verliebt. Daher war ich schon wahnsinnig  auf die Geschichte von Pippa gespannt. Das Cover gefällt mir wirklich gut. Es wurde sehr schlicht gehalten und ist  bis auf die Farbe gleich mit den anderen beiden Teilen der Reihe. Der Schreibstil ist war wie immer sehr flüssig und  leicht. Ich hatte keine Probleme der Geschichte über Pippa und Eric zu folgen. Erzählt wird das Ganze aus der Sicht der beiden Hauptprotagonisten, was uns einen besseren Überblick in die Gefühle und Gedanken der beiden gibt.

Pippa ist ein „gebranntes Kind“ wenn es um Männer geht. Erst vor wenigen Monaten ließ sie sich von ihren Mann  scheiden, der sie nur des Geldes wegen geheiratet hatte. Seit dem lässt sie es langsam angehen und zieht damit den  Fokus der Familie auf sich, weil sie sich sorgen um Pippa machen. Auf der Hochzeit ihres Bruders lernt sie dann  den Geschäftspartner von Bennett Enterprise Schmuckhändler Eric Callahan kennen. Zwischen ihnen scheint es  von der ersten Begegnung an zu knistern. Doch Eric ist Witwer und alleinerziehend und will sich in erster Linie nur  auf seine Tochter und der Arbeit konzentrieren. Doch das Herz will was es will. Wird es beiden gelingen zueinander  zu finden ? Oder steht ihnen ein gebrochenes Herz und die Arbeit im Weg?

Pippa ist das drittaälteste Kind der Bennetts und die Kupplerin in der Familie. In den ersten beiden Teile hatte sie  es geschafft, ihre beiden großen Brüder Sebastian und Logan zu verkuppeln und nun ist sie selbst an der Reihe  wieder glücklich zu werden. Das sie gegenüber den Männern und der Liebe sehr skeptisch ist , kann man durchaus  verstehen. Da denkt man jahrelang man hätte den richtigen getroffen und dann stellt sich heraus, dass er nur  hinter dem Geld her war. Pippa ist eine starke Frau und versucht das beste aus ihrer Situation zu machen. Dabei  igelt sie  sich aber teilweise zu Hause ein und versucht ihrer Familie aus den Weg zu gehen – bzw Wenn es um ihre Gefühle  und Gemütszustand geht. Das alles ändert sich schlagartig als sie den gutaussehenden Eric und dessen Tochter Julie begegnet.  Sie fühlt sich zu ihm hingezogen und auch seine Tochter findet sie sehr entzückend. Aber kann sie sich auf „Spaß  auf Zeit“ einlassen ? Denn Eric ist nur für ein paar Monate in der Stadt und geht danach zurück nach Boston. Eric hat  vor ein paar Jahren bei einem Unfall seine Frau und auch fast seine Tochter verloren. Er liebt seine Julie  überalles, daher steht sie immer an erster Stelle. Eine neue Liebe bzw Beziehung kommt für ihn nicht infrage.

Doch was tun wenn die Gefühle einen übermannen, man eine tiefe Verbundenheit zu der anderen Person  empfindet und es gewaltig knistert?

Eric und Pippa kommen sich sehr schnell nahe. Auch wenn sie am Anfang noch versuchten, sich gegen ihre  Gefühle zu stellen, so müssen sie irgendwann einsehen, dass sie nicht mehr gegen diese starke Anziehungskraft  ankämpfen  können und wollen. Ihre beide Leben vermischen sich immer mehr miteinander  und sie  müssen entscheiden, ob sie nach den gemeinsamen Monaten wieder getrennte Wege gehen könnten.  Eine Entscheidung die entweder für glückliche oder traurige Herzen sorgen könnte.

Diamonds for Love – Entflammte Sehnsucht war wieder eine schöne leichte Geschichte für  Zwischendurch, in der  die Leidenschaft natürlich nicht zu kurz kam. Pippa und Eric harmonieren  perfekt miteinander. Zusammen mit  Julie bilden sie ein schönes Ganzes.  Ich mochte die Bennett  Familie von der ersten Seite an. Sie halten zusammen  und gehen sehr offen  und liebevoll  miteinander um. Daher kann man sich einfach nur in die einzelnen  Familienmitglieder verlieben.  Die Spannung des Buches blieb während des lesens kontinuierlich auf einem  Niveau.  Erst zum Ende gab es einen kleinen Ausschlag, da es zu einer Situation kam, die alles hätte verändern  können. Was mein Herz noch höher schlagen lässt,  ist die Verbundenheit  mit den  vorherigen Protagonisten. Auch  wenn jedes Buch ein anders Familienmitglied beschreibt,  so ist die ganze Familie Bennett in jedem Buch präsent. Ich freue mich schon wahnsinnig auf das nächste Buch und die Geschichte über Max.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

©
Foto: Janet Grabbert
Cover: Piper Verlag
Hummel Wertung mit Picsart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.