Liebesromane | LYX Verlag | New Adult | Rezensionen

Rezension: The Ivy Years – Bevor wir Fallen (Ivy-Years-Reihe 1) von Sarina Bowen

Mai 5, 2018
Loading Likes...

Werbung, da Verlinkung
Sarina Bowen | The Ivy Years – Bevor wir Fallen | New Adult | 29.03.2018 | 321 Seiten | Verlag: LYX Verlag | Übersetzung: Ralf Schmitz | Preis für TB / E-Book: 12,90 / 9,99 | Ansehen bei Amazon | *Rezensionsexemplar

KLAPPENTEXT

Die Liebe kann dich heilen … aber auch zerstören.

Wegen eines schweren Sportunfalls muss Corey Callahan das College im Rollstuhl beginnen. In ihrem Wohnheim trifft sie Adam Hartley, einen sexy Eishockeyspieler, der sich das Bein gebrochen hat und wegen seiner Krücken im benachbarten barrierefreien Zimmer untergebracht wurde. Ein Glücksfall, denn Adam behandelt sie als Einziger ganz normal. Corey entwickelt schnell Gefühle für Adam, die über enge Freundschaft weit hinausgehen – aber Adam hat eine wunderhübsche Freundin und gegen die hat Corey in ihrem Rollstuhl doch sowieso keine Chance … [Quelle]


Auf diese neue Reihe von der Autorin habe ich schon riesig gefreut. Da ich ihre True North Reihe liebe musste auch diese unbedingt her. Es ist wirklich eine der wenigen Autorinnen die es schafft mich mit jedem ihrer Bücher zu begeistern. Daher waren auch meine Erwartungshaltung zu diesem Buch sehr hoch. Ich fand sehr schnell in diese Geschichte rein. Das lag zu einem an den großartigen Schreibstil der so schön locker und flüssig ist, zum anderen lag das auch an den beiden Sichtweisen von den Protagonisten. Was dazu führt das man sich ganz gut in beide hineinversetzen konnte. Die Geschichte war wieder fesselnd und einnehmend sodass ich es in kürzester Zeit durch hatte.

 

” Jeder hat sein Päckchen zu tragen, Callahan. Jeder.” Er drückte meine Hand und ließ sie dann los. “Bloß dass deins für jeden offen erkennbar ist, und ich beneide dich nicht darum. Aber jeder hat seine Probleme, ob man sie nun sieht oder nicht.” (Im Buch S. 122)

 

Corey Callahan ist eine ehrgeizige, humorvolle und schlagfertige Protagonistin. Doch seit einem schweren Unfall ist sie an einem Rollstuhl gefesselt. Dadurch ist nichts mehr wie es vorher einmal war. Ihre Eltern erdrücken sie mit ihrer Fürsorge so dass sie nur noch einen Ausweg sieht und ans Harkness College geht. Sie möchte nicht anders behandelt werden wie die anderen oder mit Samthandschuhen angefasst werden. Durch ihren starken Willen und ihre Stärke wie sie mit ihrer Behinderung umgeht, kann man sie nur ins Herz schließen. Es ist wirklich beeindruckend wie sie alles meistert.

Aber nicht nur Corey ist ein großartiger Charakter sondern auch Adam Hartley. Auch diesen schließt man mit seiner liebevollen und humorvollen Art ins Herz. Er hat das Herz am rechten Fleck und ist immer für seine Freunde da. Auch wenn man es auf den ersten Blick nicht genau erkennt hat auch er auch ein Päckchen zu tragen. Erst viel später erfährt man was es genau ist. Als die beiden sich kennen lernen sind sie sofort auf einer Wellenlänge. Sie teilen beide die Leidenschaft Eishockey und das Video Hockeyspiel RealSix.

Ich finde das diese beiden Protagonisten wirklich perfekt zusammen passen und gemeinsam ein tolles Team ergeben. Wer würde sich nicht in den charmanten Hartley verlieben? Bis zum Ende hofft man das diese beiden zusammenfinden und es ein HappyEnd  gibt.
Da ich noch den ganzen Tag von diesem Buch schwärmen könnte, muss ich noch sagen das auch die vielen Nebencharaktere wundervoll in die Geschichte passten. Für mich wirkte alles ziemlich authentisch so konnte ich alles auch sehr gut nachvollziehen. Diese Geschichte hat mich bewegt, mich zum lachen gebracht und emotional mitgenommen. Für mich war es ein wirklich gelungener Auftakt dieser Reihe und es machte einfach riesigen Spaß dieses Buch zu lesen. Ich freue mich nun auf jeden Fall auf den zweiten Teil der Reihe.

Für mich ist “The Ivy Years – Bevor wir fallen” ein gelungener Auftakt der meine Erwartungen vollkommen erfüllt hat. Er ist mitreißend, bewegend und emotional und deswegen kann ich ihn euch nur ans Herz legen. Ganz klar ein Mustread!

 

 

 

 

 

©
Foto: Nadine Stang
Cover: LYX Verlag
Hummel Wertung mit Picsart

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.